Forum.DConan.de - Detektiv Conan Forum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65

zum Seitenende

 Forum Index —› Manga —› [Spoiler] Aktuelle Shonen Sunday Kapitel
 


Autor Mitteilung
DConan
Hyperdetektiv

Beiträge: 2471


 

Gesendet: 16:03 - 16.11.2011

Ich habe mir die neuesten Scans angesehen und kann das bestätigen. Menschenskinder, da gucken Ran, Amuro und Kogoro unterm Sofa nach und entdecken eine Leiche - die in einen Koffer gequetscht wurde! Habe ich zu lange nicht mehr intensiv gelesen oder ist es momentan tatsächlich vergleichsweise brutal?
Katja
Moderator

Beiträge: 16288


 

Gesendet: 18:55 - 16.11.2011

Ich würde es insgesamt eher als "Mal wieder spannend" bezeichnen. Brutaler als vorher andere Fälle ist dieser nicht. In Conan geht es nun mal um Morde. Es gibt praktisch kaum einen Fall ohne Leiche. Was erwartest du da?
Bei diesem Fall riecht nach den Männern in Schwarz. *muahahaha*
DConan
Hyperdetektiv

Beiträge: 2471


 

Gesendet: 23:00 - 16.11.2011

Klar gehören Leichen zu einem Krimi. Doch deren Darstellung erscheint mir in den letzten Kapiteln etwas brutaler zu sein als in der älteren Vergangenheit. Wie gesagt, das kann ich mir aber auch nur einbilden. ;-)
ConanKudo84
Sherlock-Holmes-Klon

Beiträge: 15559


 

Gesendet: 13:44 - 17.11.2011

Katja wieso nach den Männern in Schwarz?

Der Fall ist dennoch spannend. Spannender als einige aus jüngerer Vergangenheit. Da heisst es dranbleiben, Leute^^
taipan
Sherlock-Holmes-Klon

Beiträge: 13972


 

Gesendet: 19:39 - 17.11.2011

Ich mag den aktuellen Fall - ist irgendwie etwas anderes als die Fälle der letzten Zeit.
Und ich hab noch keine Ahnung, wohin das führen soll, weswegen ich richtig gespannt bin. :b
Diese Aufregung hatte ich schon länger nicht mehr, es war mehr so der gleiche Ablauf.
Dr_Mario
Anfänger

Beiträge: 16


 

Gesendet: 20:40 - 17.11.2011

Spannend, spannend - endlich mal wieder ein richtig guter Fall, find ihn sehr gut. Natürlich ist klar, dass Conan nur so tut als sei er betäubt, aber bin trotzdem gespannt worauf das hinausläuift, auch das mit Sera und dem neuen Detektiv da
SuperConan
Superdetektiv

Beiträge: 613


 

Gesendet: 18:19 - 18.11.2011

Zitat:
Erste Spoiler zu Kapitel 798

Vorgestern erst erschien das Kapitel 797 in Japan, doch schon heute liegen erste Spoiler zum kommenden Kapitel 798 vor.

Langsam aber sicher entwickelt sich der Fall nun wirklich zu einem “Schock” und darf durchaus schon als Überleitung auf einen großen Fall gesehen werden, der ab Kapitel 800 folgen könnte.


Inhalt

Ersten Bildern zufolge werden nun weitere Charaktere in den aktuellen Fall integriert. Aus einem Gespräch zwischen Conan und Kei ist zu schließen, dass Conans Bewusstlosigkeit aller Wahrscheinlichkeit nach nur vorgetäuscht war, um die Hauptverdächtige in Sicherheit zu wiegen.
Des Weiteren sind Ai Haibara, Professor Agasa und Subaru Okiya gemeinsam im VW Käfer unterwegs, wobei Ai die Radarbrille aufgesetzt hat. Interessant ist auch, dass Okiya den Wagen fährt. Auch Masumi Sera ist zur gleichen Zeit mit ihrem Motorrad unterwegs.

Hinweis: Hierbei handelt es sich um Spoiler und damit nicht vollständig bestätigte Informationen.


Quelle: DetektivConan-News



dazu sage ich nur; es wird immer besser. ich kann echt nicht mehr auf die anderen Kapitel warten
Emi Haibarashi
Meisterdetektiv

Beiträge: 6955


 

Gesendet: 20:33 - 18.11.2011

Ich glaube nicht, dass dieser Fall tatsächlich schlimmere Verstümmelungen der Leichen aufweist als seine jüngeren Vorgänger - dieser 'Mumie im Wald'-Fall bleibt da wohl relativ ungeschlagen, selbst wenn der Zeichenstil damals noch nicht so 'akkurat' war - die 'Darstellung' wählt meiner Meinung nach nur mal wieder einen anschaulicheren Winkel. ^^

Mich beschäftigt in diesem Fall eher eine ganz andere Abweichung von der Norm - warum hat die Polizei das Handy der Frau nicht beschlagnahmt, wenn der Täter es doch (hauptsächlich!) benutzt haben soll?! Und weshalb hätte sie ohne ihre Schuhe nicht fliehen können?! Der Fall ist spannend, insbesondere dank Amouro-chan, aber ganz 'schlüssig' erscheint er mir noch nicht.

(Unabhängig davon, dass ich zum ersten Mal seit sehr langer Zeit keine Ahnung habe, wie dieser Mord in der Toilette funktioniert haben soll. Der Tote im Koffer ist zwar ein zusätzliches 'grausames Bonbon', hat aber an und für sich nichts 'Unstimmiges'. Die Schnürsenkel werden wahrscheinlich irgendeine Rolle spielen. Der Hinweis war ja fast so ein grässlicher Wink mit dem Zaunpfahl wie der in dem Fall mit der Uhrfanatikerin, worin der Mörder unbedingt meinte darauf hinweisen zu müssen, dass sein Regenschirm übrigens zusammenfaltbar gewesen sei. Er hat ihn sogar in die Bildmitte gehalten. ...)

Sei's drum - ein Fall provoziert mich. Auch deshalb, weil Conan einmal mehr mit einer verdächtigen Blondine mit dubiosen Handyaktivitäten in einem Auto sitzt und augenscheinlich schläft, während Agasa ihnen mit dem Auto folgt. Hier treffen etliche grundsätzlich bekannte Elemente in völlig neuer Zusammenstellung und Aufmachung zusammen, was ich - zu meiner Überraschung - letztlich überaus reizvoll finde.

Dennoch gab es ein sehr schönes, klassisches Element, dass ich ebenso köstlich fand - Ran und Kogoro in Lebens- und Haushaltsfragen sind einfach herrlich... ^^
Katja
Moderator

Beiträge: 16288


 

Gesendet: 14:51 - 20.11.2011

Was ist eigentlich mit Kei-sans Bruder? Er kommt mir sehr bekannt vor. Ich glaub, er ist in einem früheren Fall schon mal aufgetaucht. Ich hab auch schon vorangegangene Fälle durchsucht, aber da war er nicht bei. Mein Gefühl sagt mir, dass der Fall auch schon älter sein muss. War er nicht einem Fall, wo es um Computer ging, dabei?

Eine Sache, die mir auch irgendwie komisch vorkommt, ist, dass Conan vor der Tür von Kei-sans Apartment so einen Aufstand macht, dass er unbedingt auf die Toilette muss. Man könnte jetzt meinen, er wollte einfach nur ins Apartment, um sich da mal umzuschauen, aber warum ist er dann dabei so laut? Vielleicht wollte er jemanden in der Wohnung warnen. Derjenige ist dann in die Toilette geflüchtet, hat sich dort kurz mit Conan getroffen und ist dann aus dem Fenster abgehauen ... *wild spekuliert* xD Na gut, das klingt jetzt doch auch für mich etwas weit hergeholt, aber die Wanzen in der Wohnung könnten doch durchaus von den FBI-Leuten sein. Ich denke immer noch, dass da demnächst mal wieder was in Punkto Schwarze Organisation passiert. Alles Andere wäre zum 800. Kapitel unwürdig.

@ Emi: Wo sieht man, dass Agasa Kei-san und Conan mit dem Käfer folgt? Das steht doch nur in dem unbestätigten Spoiler oder bin ich blind?
SuperConan
Superdetektiv

Beiträge: 613


 

Gesendet: 15:30 - 20.11.2011

laut einem interview mit gosho (April 2011), hat er ja gesagt, das neben den bourbon-plot es noch einen weiteren höhepunkt geben wird und zwar das aufeinandertrefen mit ai und sera.
ich hoffe das diese sachen alle aufeinmal (bzw hintereinander - ohne jahres pause) passieren. dann wäre das ein richtiger schock.

was ich hoffe ist das auch der angekündigte handlungsstrang zur hochzeit von takagi und sato, dann auch nicht zu sehr auf sich warten lässt. aber darüber später.

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65

- [Spoiler] Aktuelle Shonen Sunday Kapitel -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Manga —› [Spoiler] Aktuelle Shonen Sunday Kapitel
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.004506 | S: 1_4