Forum.DConan.de - Detektiv Conan Forum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65

zum Seitenende

 Forum Index —› Manga —› [Spoiler] Aktuelle Shonen Sunday Kapitel
 


Autor Mitteilung
kaito-natalie
Superdetektiv

Beiträge: 887


 

Gesendet: 19:16 - 24.10.2010

Ich frag mich ja wie der nächste Anruf von Shinichi/Ran aussehen wird Ob sie so machen als wäre nichts? :P

Also an dem neuen Fall ist ja nichts besonderes soweit ich das sehe so wie jedes mal, Ai kritisiert Conan, & die DB stoßen mal wieder auf das "Böse"..
es ist nicht Kogoro der dauernd in Fälle verwickelt wird sondern Conan Das die Polizisten das nich merken..
Miyu
Meisterdetektiv

Beiträge: 5232


 

Gesendet: 20:34 - 25.10.2010

Geil^^ Conan knockt sich selber aus mit seinen Superschuhe und wird von den Schurken festgehalten. Und obendrein wird Ai auch noch geschanppt und die Detective Boys sind auf sich alleine gestellt.
Ist doch mal was anderes^^
Schattengestalt
Superdetektiv

Beiträge: 663


 

Gesendet: 20:35 - 25.10.2010

Was echt wo kan man sich das ansehen?
Katja
Moderator

Beiträge: 16288


 

Gesendet: 20:37 - 31.10.2010

*back from Japan*

Ich habe mir heute die Shonen Sunday-Files in der englischen Übersetzung durchgelesen und möchte zum London-File auch noch meinen Senf dazugeben. ^^)

Die örtliche Veränderung fand ich sehr spannend und sie bot auch viel Potenzial, wie schon von anderen hier erwähnt. Gôshô hat das durchaus genutzt für den Fall, indem er verschiedene Sehenswürdigkeiten in den ersten Code eingebaut hat. So hat man das Gefühl, dass der Fall nicht beliebig auch an einem anderen Ort hätte stattfinden können.
Die zweite Hälfte des Falles im Wimbeldon-Stadion und den Braille-Code fand ich eher langweilig. Es zog sich irgendwie hin und ein großer Freund von Tennis bin ich auch nicht.

Für die Szene der eher indirekten Liebeserklärung von Shinichi an Ran hat Gôshô recht effektvoll den Big Ben für den Hintergrund gewählt. Vielleicht ist der Big Ben ein Hinweis darauf, dass die Zeit näher kommt, wo es eine richtige Liebeserklärung gibt. Das wäre meine Vermutung. Ansonsten finde ich Big Ben nicht so passend für eine solche Szene. (Große Standuhr im Hintergrund... hm... Oder gibt es irgendeine Szene in Sherlock Holmes, die dazu passen würde?) Ich will mich aber nicht beschweren. Ich finde es toll, dass es noch eine Rückblende gegeben hat. Damit hatte ich schon gar nicht mehr gerechnet. ^^)

Was Shinichis Ausrede vonwegen "Ich habe noch einen anderen super wichtigen Fall." angeht, muss ich sagen, dass die Ausrede zwar nicht originell ist, aber passt. Gôshô lässt sie Shinichi immerwieder benutzen. Für Ran bedeutet das quasi, solange Shinichi damit kommt, ist alles "okay". Es gibt halt irgendwas, was er ihr aus irgendeinem Grund nicht sagen will. Wenn er aber mit einer anderen Ausrede kommen würde, müssten bei ihr die Alarmglocken klingeln. Es würde mich nicht wundern, wenn Gôshô deswegen Ran so großzügig über diese plumpe Ausrede hinwegsehen lässt.

Etwas seltsam fand ich die ganzen antiken Götternamen. Ob die wirklich nur das Ausländische unterstreichen sollen? O.o)

Alles in allem: Das Potenzial, das London bietet, ist nicht so ganz ausgenutzt worden. Es wäre mehr drin gewesen. Mit der indirekten Liebeserklärung haben wir wieder einen Brocken vorgeworfen bekommen, um ein bisschen Spannung zu erzeugen. Der Fall war anfangs ganz interessant, aber zum Schluss auf dem Rasen wurde es langweilig.
kaito-natalie
Superdetektiv

Beiträge: 887


 

Gesendet: 14:51 - 01.11.2010

(marina & the diamonds ♥ ) @Katja

Ja mal sehen wie die Detective Boys sich anstellen, ob sie diesmal mehr "allein" schaffen oder Conan trotzdem die ganze Arbeit macht :'D
Ai neechan
Sherlock-Holmes-Klon

Beiträge: 12647


 

Gesendet: 20:07 - 02.11.2010

o.O

Okay, hab jetzt die chinesische Ausgabe von File 755 gesehen und kann nichts weiter sagen als: ... Hä?

So weit ich das verstanden habe: Die Detective Boys reden über die Bilder auf ihren Handys, dann schlägt Conan den dünnen Typ K.O., dann kommt Okiya, macht den Schrank auf und da ist Agasa drin?!... Und dann gehen die nach Hause und essen? o.o" Also hatten diese Typen Agasa weggesperrt?

... Ich bin wirklich gespannt auf die Übersetzung, so weit seh ich keinen Sinn. xD
stefan g.
Detektiv

Beiträge: 216


 

Gesendet: 20:20 - 02.11.2010

In wie fern macht das keinen Sinn?
Immerhin hatten die Entführer ja schon von einem alten Herren gesprochen, den sie entführt hatten, von dem sie Kohle erpressen wollten. Zudem sollte bei ihm sonst nur noch eine weibliche Oberstufen-Dame zu Hause wohnen. (Gut, kann man am Telefon schlecht erahnen, dass Ai nur 7 ist, stimmlich gibt es da ja kaum einen Unterschied und so wie Ai sich immer ausdrückt, kann man da auch ein falsches Alter annehmen^^).
Sprich, dass es sich um Agasa handeln könnte, durfte man fast schon erwarten^^
Einzige Heftige an dem Fall ist nun allerdings, dass Okiya nun von Conans Radarbrille Bescheid weiß und er nun auch weiß, wie Conan ohne Brille aussieht. Sprich falls Okiya wider Erwarten doch nicht Akai sein sollte, hat er nun ein großes Problem^^
Ai neechan
Sherlock-Holmes-Klon

Beiträge: 12647


 

Gesendet: 16:06 - 03.11.2010

Trotzdem lustig, wenn die rein zufällig in einem Haus versteckspielen wollen, in dem Agasa geknebelt in 'nem Schrank sitzt, oder? Oder ich hab wieder was überlesen... x.x

XD Ach stimmt, ohne Brille *hui* Die Allzeit-Verkleidung in Detektiv Conan... Ich werde nie verstehen, wieso Conan immer erst die Brille absetzen muss, damit sich jemand an Shinichi erinnert fühlt. o.o" So gravierend ist der optische Unterschied jetzt auch wieder nicht. Aber okay. xD
ArkAngel
Anfänger

Beiträge: 21


 

Gesendet: 20:38 - 03.11.2010

Mal angenommen, Okiya ist nicht Akai (sondern Bourbon, ein neuer Charakter oder sonstwer), woher wusste er von der Radarfunktion der Brille? Conan hat sie noch nie in Okiyas Gegenwart benutzt.
Akai hingegen könnte sie kennen. Conan hat die Brille schon mal in der Gegenwart von Jodie und James Black genutzt, sie könnten Akai davon erzählt haben oder Akai hat es irgendwann selbst gesehen.
Wenn Okiya also nicht bei Agasa eingebrochen ist und die Brille gefunden und untersucht hat, dann wäre das ein Hinweis auf Okiya = Akai.
Desolate
Anfänger

Beiträge: 11


 

Gesendet: 02:09 - 08.11.2010

Ich frage mich ob Okiya im nächsten File nochmal auftauchen wird. Denn die Überleitung des Endes wirkt ein bischen wie eine Art Überleitung. Vorallen diese Ausrede die sich Okiya ausgedacht hat. "Naja, ich war hier die ganze Zeit, weil ich Zuhause zuviel Curry gemacht habe. Ich wohne alleine und meine Augen waren größer als der Mund. Klingt logisch, ne?" Ich meine, wäre ich Conan würde ich da ne fette Diskusion starten.
Aber ein leckeres Essen ist ja auch toll. Und Agasa nimmt seine Entführung auch recht gelassen hin. xD

Diese Detective Boys Überleitungsfälle sind immer so lustig. ^^ Und den fand ich richtig gut.

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65

- [Spoiler] Aktuelle Shonen Sunday Kapitel -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Manga —› [Spoiler] Aktuelle Shonen Sunday Kapitel
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.010616 | S: 1_4