Forum.DConan.de - Detektiv Conan Forum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65

zum Seitenende

 Forum Index —› Manga —› [Spoiler] Aktuelle Shonen Sunday Kapitel
 


Autor Mitteilung
tantei kudo
Privatdetektiv

Beiträge: 403


 

Gesendet: 18:03 - 01.09.2009

Ich find das hört sich doch recht interessant an, ich warte jedoch lieber auf die englische Version
tantei kudo
Privatdetektiv

Beiträge: 403


 

Gesendet: 18:03 - 01.09.2009

Ich find das hört sich doch recht interessant an, ich warte jedoch lieber auf die englische Version
sleepy
Detektiv

Beiträge: 145


 

Gesendet: 19:23 - 01.09.2009

@smalRemus und DConan: herrlich ^^

hab noch nichts vom File gesehen, aber da mich die Entwicklung von Kobayashi/Shiratori wirklich interessiert (also ernsthaft), bzw. ich mir zwischen den beiden noch ein paar lustige Szenen erhoffe, bin ich ganz froh, dass die zwei euren Worten nach dabei sind - immerhin kann ich dem DB-Fall so etwas Positives abgewinnen - ist ja lange nicht bei jedem Fall so gewesen...

damit mich hier aber keiner falsch versteht: ich finde einen DB-Fall an dieser Stelle auch äußerst enttäuschend, aber ich bin momentan zu k.o. um mich aufzuregen, also seh ich die (wenigen... bzw. die eine) guten Seiten (für mich) ;)
Phil88
Detektiv

Beiträge: 200


 

Gesendet: 19:30 - 01.09.2009

tja, finds auch irgendwie schade das ein DB-fall kommt ^^
aber vllt wird ja was interessantes passieren....
mit kobayashi und shiratori also vllt ein weiteres pärchen, das nicht "wirklich" zusammen ist
Ai neechan
Sherlock-Holmes-Klon

Beiträge: 12647


 

Gesendet: 20:36 - 01.09.2009

WAS?
JUHUUU!! Endlich wieder ein Detective Boys-Fall! Nachdem die Kaffee-Aktion der Organisation mehr oder weniger in die Hose ging und Chianti wieder ihre Meuchellaunen hatte (war der Coffeinentzug), hat Gin endlich seine Kaffeeration auffüllen können und ist nun total hibbelig für die nächsten 10 Bände. Gosho ist natürlich so freundlich und will Gins Image retten, indem er ihm Zeit lässt, seinen Kaffeerausch auszuschlafen; Dürfte nur etwa 2 Jahre dauern, bis Gin aufhört, wie wild auf und ab zu hüpfen und zu jodeln. Dann kommt der nächste unheimlich informative BO-Fall, in dem das neueste Mitglied "Bier", ein ganz gewiefter Kampfhase, eine wichtige Rolle spielen wird! Ist Bier Ran? Oder doch eher Aoko?! Freuen wir uns doch auf diese Spannung!

Oh, und Shiratori und Kobayashi?! Wer hätte DAS gedacht, dass Gosho sich was dabei gedacht hatte, dass Kobayashi haargenau wie Sato aussieht? Also ich wär da nie drauf gekommen! Aber schön zu wissen, dass Shiratori seine Partnerinnen niemals nach bestimmten Charakteristika auswählen würde!
Achja, hiermit hätten wir so gut wie alle Singles in Conan verkuppelt! oÔ Ich bin gespannt, mit wem Ai zusammenkommt, und Genta! Mitsuhiko und Ayumi ist schon klar; Aber Ai und Genta zusammenzubringen fände ich sowas von angemessen, ich mein, der muntert unsere Depribraut ganz sicher wieder auf! Was sind schon ein paar Jährchen, wenn sie sich wirklich lieben... Sie können in eine Villa aus gebratenem Aal ziehen!!

Auf jeden Fall freue ich mich für Shiratori echt ungemein! Ich denke, so ist das viel realistischer; jeder bekommt seine/ihre große Liebe! Ich liebe das!
Luthien14
Detektiv

Beiträge: 98


 

Gesendet: 21:22 - 01.09.2009

also da es nicht um die BO geht, wie ich so sehr gehoft habe,
kann ich von den kapitel eigentlich nur enteuscht sein, ganz egal wie interassent es sich auch annhört,
*erstmal bissi depri sei*
xXShihoMiyanoXx
Meisterdetektiv

Beiträge: 2864


 

Gesendet: 15:12 - 02.09.2009

Aini, wegen deines Postes hab ich so laut gelacht, dass die Spanier reingekommen sind und gefragt haben, ob alles in Ordnung ist. -.-' ... xDD²

Hmm. Na das klingt ja alles ganz toll. ^^' ... Besonders die Tatsache, dass nach dem BO-Fall ein D-Boys-Fall zu kommen scheint. Super, dieser ... Kontrast. o.o

Aber die Sache mit Shiratori ist doch immerhin eeetwas. Dann hätten wir das Kapitel doch schon mal abgehakt, oder? ... Fehlen dann nur noch 20 weitere unglückliche Couples, los Gosho!! ... Naja, eigentlich schade, dass das Ganze wieder nichts wesentliches gebracht zu haben scheint. (Euren Posts nach zu urteilen) Aber vielleicht wird's ja noch... vielleicht... irgendwann mal.
Christoph
Moderator

Beiträge: 8030


 

Gesendet: 16:12 - 02.09.2009

Das ist aber eine sehr oberflächliche Meinung hier von einem DB-Fall zu sprechen, das hat dieses Kapitel (noch) nicht verdient.
Ich hab auch immer wieder den Eindruck, dass viele mit der episodenhaftigkeit von Conan einfach nicth klar kommen. Den Hardcore-Vertretern davon muss man dann ehrlich sagen, Conan ist dann nichts für euch, und ihr sollten lieber aufhören zu lesen, als sich weiter zu beschweren, denn nur das können sie ändern.
Dann auch diese Einführung des Wortes "Filler" - finde ich ganz schlimm. Es sind ja alle Files ohne BO dann Filler (>90%) und dann immer diese Diskussion, man sei ja seit Bänden nicht vorangekommen. Was heißt eigentlich vorankommen!? (In der Unterhaltungsindustrie ist es das Ereignis das zählt nicht der Fortschritt ... außer Spesen nichts gewesen) Ohne zu wissen wie es ausgeht kann man nicht beurteilen wie die Geschichte "voranschreitet" ...

Die anderen (inklusive mir) haben sich wohl wegen dieser "Werbung" zuviel Hoffnung gemacht, und sind jetzt natürlich doppelt enttäuscht. *Memo an Hirn: japanische Werbung ignorieren *schon mehrmals draufreingefallen ist**
Mich persönlich hat es jetzt nicht überrascht (durchaus typisches Muster), fies war es aber schon. Böse wär ich aber, wenn bis Ende nächstens Frühjahrs (=April 2010) nicht doch iwie was "größeres" vorfällt. (Da wär die "Hintergrundhandlung" wirklich überzogen lang und ins wirklich Nebensächliche rutschen)

Mal ne Frage an euch (so nebenbei bitte nicht als Diskussion ausarten lassen)
Ich lese und verfolge im Prinzip nur Coann als Manga, wie sieht das eigentlich bei den anderen Endlosserien (z.B. OP, Naruto um die beiden populärsten zu nennen) aus mit der "Geschichtenstreckung". Ich weiß die meisten anderen Manga sind nicht so episodisch wie Conan, sondern haben ihre "Arcs" (warum die Fans die bei Coann eingeführt haben war mir schon immer schleierhaft). Genau deswegen stell ich es mir aber schwierig vor, da wöchentlich Kapitel zu liefern und auch noch ne "laufende" Story mit ordentlichem Erzähltempo abzuliefern.

Zum File: Ich habe den Kobayashi-Shiratori Fall davor noch nicht gelesen, von daher kann ich zu deren "Beziehung" nicht viel sagen. Die Detective Boys scheinen hier nur Kobayashi Anhang zu sein, sie scheint die Hauptrolle zu spielen. Offenbar treibt eine Taschendiebin ihr unwesen, deswegen sind Kobayashi und Shiratori so beunruhigt (das klingt ziemlich komisch (und die Realisten werden gleich wieder aufschreien) es ist wohl einfach dramaturgisch notwendig oder man ist in japan eine geringere Kriminalitätsrate gewohnt als bei uns, hier macht sich keiner gedanken über einen Taschendieb oder?)) Interessant finde ich, dass der Mord in unmittelbarer Nähe zur Detektei Mori stattfindet (getroffen haben sie sich vorm Poirot) auch fuhr iwie ein kleiner Lieferwagen kurz zuvor in dieser Hintergasse los. (Viel Platz für nen weiteren Menschen ist da eigentlich nicht) Und das Opfer kam mir iwie bekannt vor ... mich interessiert dieser Fall (trotz der BO entäuschung) doch ziemlich. Deshalb versteh ich nicht, dass ihn viele gleich verunglimpfen und sich darüber lustig machen...
sleepy
Detektiv

Beiträge: 145


 

Gesendet: 17:37 - 02.09.2009

an längeren Sachen habe ich sonst nur Inuyasha mitverfolgt, da ging es zwar grob kontinuierlich weiter, aber es war auch ziemlich schematisch (Inuyasha kämpft gegen Bösewicht, Inuyasha verbessert sich oder sein Schwert, Inuyasha kämpft gegen Bösewicht, das übliche eben)und Kapitel über Kagome in ihrer Zeit wurden auch Fillern gleichgesetzt, doch hauptsächlich galten die "Anime-only" als Filler

ich hab von dem File zwar nichts verstanden, aber wenn die zwei sich über einen Taschendieb unterhalten, könnte das Shiratoris Anruf-Vorwand gewesen sein (er ist sonst ja auch mit merkwürdigen vorgeschobenen Polizei-Gründen in der Pause bei der Schule aufgetaucht) und er hat es vielleicht ein wenig dramatisiert... also mit der Kriminalitätsrate in Japan würde ich das noch nicht verbinden ;)
smalRemus
Schülerdetektiv

Beiträge: 71


 

Gesendet: 22:54 - 02.09.2009

Ich kann folgendes sagen. Hier stand gerade noch nen komplett anderer Text, bevor ich ihn ausversehen löchte. : (
Meine Meinung und mein Handeln erklär ich aber gern.

Es ist Schema F. Es kommt ein Fall der die Conan Welt mal wieder etwas wach gerüttelt hat, die volle Aufmerksamkeit auf sich zog und dann..... kommen die Detective Boys. Es wirkt fast so als seinen die Detective Boys generell die Ernüchterung in den großen weiten von Conan. International haben viele ein DB Kapitel vorhergesagt und sie behielten recht. Nicht nur diesmal, sondern immer.
Diesmal ist es nur besonders schlimm, da man es auch mit Kapitel 700 bringen hätte können. Der Fall 700-704 war so schwach und hat uns nichts neues erzählt, das man bei der 705 gehofft hat Goshso holt doch noch irgendwas aus dem Ärmel um diese schwache Geschichte stark werden zu lassen. Nein stattdessen bleibt sie die schwächste aller Organisationsgeschichten und schlägt in Sachen Unlogik meets Unnütz sogar noch Shinichis Rückverwandlung aus 2008.

Es kam nun eine Story mit den Detective-Boys. Die Story bietet folgendes: Charaktere die in den Organisationsgeschichten inzwischen komplett fallen gelassen werden (Die Polizei und die Boys) und einen Plot der so wirkt als hätte es davor nie einen Fall mit der Organisation gegeben. (diesmal vlt auch besser)
Es wird sicher kein überragender Fall mit den Boys, aber besser und einfallsreicher als der letzte sicherlich.

Aber: Warum muss Shiratori auch jemanden bekommen? Wieso gibt es Sato und Takagi nur noch in wenigen Panels? Etwa frei nach dem Motto... Sie sind fertig und gut? Ist Shiratori nun Takagi Nr. 2?
Es macht doch keinen Spass Jahrelang einem Paar zu folgen, sich total zu freuen das sie endlich zusammen sind und dann werden sie fast komplett fallen gelassen. Seit ihrem Kuss hab ich die beiden eigentlich nicht mehr in einer großen Rolle gesehen.

Muss ich da jetzt befürchten das dies mit Kogoro und Eri, Heiji und Kazuha und Shinichi und Ran auch passiert? Ich hoffe nicht.

Oh mir fällt spontan etwas ein... @Christoph anscheined ist Conan echt nichts mehr für uns. Aber warum ist das so? Ich sgas vlt etwas zu krass... Aber Gosho schlaucht. Ich kann an der Hand abzählen welche Geschichten ohne BO wirklich genial waren seit Mitte der 40er Reihe. Bis zur 40 kann ich unzählige aufzählen.
Bsp 01 - 42:
Der Fall mit der Mondscheinsonate
Baron der Nacht
Der Detektiv des Westens trifft den Detektiv des Ostens
Der Hatamoto-Clan
Ai tritt auf
Conan und die Zauberer
Das Schloss wo die Detective Boys ohne Conan klarkommen mussten
Heiji erfährt Conans Geheimnis
Kid vs Conan
Die Spinnenkönigin
Conan in Osaka
Rache verjährt nie
Deperate Revival
Der Pfeil der Sirene
etc.

Ab Band 43:
Kid vs Suzuki 1 (dann gabs das noch 2x.... und das zweite war wies erste)
Shinichi gegen Heiji in der Mittelstufe
Heiji gegen Subaru gegen Conan
Die Anfänge von Shinichis letzter Rückverwandlung
Okiya gegen Shinichi
Sato und Takagis erster Kuss

Hier kann ich leider nichtmal einen Detective Boys Fall nennen, alle die mir noch einfallen spielen vor Band 42... Vlt der... Okiya trifft die Detective Boys


Ich glaube nicht das Gosho nicht weiterhin erfolgreich ist, nur sollte er sich evtl doch mal an eines seiner Idole (Arthur Conan Doyle) entsinnen und die Geschichten weniger werden lassen, bzw zeitweilig einstellen.
Es würde meines erachtens der Serie ungemein helfen wenn Gosho nicht mehr als 3-4 Storys im Jahr rausbringt. Die Fallen dann natürlich etwas umfangreicher aus aber 28 Kapitel würden nicht überstiegen werden und er kann die Charas zu den Storys mehr ausarbeiten.
Es würde keinen Sinn machen Conan wie KID zu führen, aber in die Richtung gehen, würde der Serie denk ich helfen.

Persönlich würden mich Storys interessieren wo Conan einfach mal ausfällt und die Charas auf sich gestellt sind. Entweder wird er entführt, fällt ins Koma oder ist einfach zu krank. Wir haben soviele Charaktere das Gosho das locker riskieren kann. Ich würde gern mal sehen was Kogoro tun würde wenn absolute Gefahr im Verzug ist und Conan fehlt. Oder wie reagiert Heiji in Osaka darauf das die Organisation bei ihm auftritt. Was würde die Detective Boys tun wenn Conan sich bei einer Verfolgungsjagd so schwer verletzt das nur die Boys den Fall lösen könnten? Wie stark ist die Polizei wirklich?

man könnte noch soviel machen wenn Schema F nicht gang und gebe wäre. Wie gesagt 3-4 Storys die dann aber groß und maximal 7 Kapitel für Eine. Was will man mehr?


Zurück zum Thema: File 705. Ich bin zumindest mal gespannt ob Shiratori zur Rettung eilt und ob wir Takagi und Sato nochmals sehen.

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65

- [Spoiler] Aktuelle Shonen Sunday Kapitel -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Manga —› [Spoiler] Aktuelle Shonen Sunday Kapitel
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.009516 | S: 1_4