Forum.DConan.de - Detektiv Conan Forum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65

zum Seitenende

 Forum Index —› Manga —› [Spoiler] Aktuelle Shonen Sunday Kapitel
 


Autor Mitteilung
DConan
Hyperdetektiv

Beiträge: 2471


 

Gesendet: 20:08 - 28.08.2009

Eigentlich sollte das in einen anderen Thread, aber da ich mich wieder nicht ans Thema halten konnte, poste ich es hier:

Die Organisation hat für mich zwar nichts an Tiefe verloren, wirkt allerdings dadurch, dass sie seit geraumer Zeit auf Gegenwind stößt, nicht mehr so überlegen und mysteriös wie früher. Am Anfang war Conan allein, ergo konnte er nichts ausrichten und im Ernstfall blieb ihm daher nichts Anderes übrig, als zu fliehen. Die Einführung von Ai war genauso sinnvoll wie schädlich: Einerseits konnte es nicht so weitergehen, dass Conan den Kerlen dauernd "zufällig" begegnet, andererseits ist es lächerlich, dass Ai so viel weiß und es dennoch nicht sagt. Ihr weniger Wissen zu verpassen, wäre besser gewesen.

Das Schlimmste für mich ist nach wie vor, dass dieses Schneckentempo, das hier immer mehr User bemängeln, auch noch Sinn ergibt: Trotz einiger Negativbeispiele besteht die Organisation nicht nur aus Idioten, wahrscheinlich sogar aus Perfektionisten, die alles tun würden, damit keine Informationen über sie in die Öffentlichkeit gelangen (erinnert schon fast an Fundamentalisten). Und wenn sie singen wollen, sorgt man eben dafür, dass sie es nicht können. Daher ist ihr dermaßen vorsichtiges Verhalten passend und alles ist soweit nachvollziehbar und sowohl im echten Leben als auch im Fernsehen existent.

Beim FBI weiß man außer der Tatsache, dass die Organisation sich dank kluger Köpfe wie Gin mindestens auf ihrem Niveau bewegt. Daher will man sich quasi "herantasten" und selbst keinen Fehler begehen.

Beide Parteien dürften ungefähr auf demselben Level sein, sprich: Wer sich da einen Fehler leistet, kann einpacken und nach Hause fahren. Dass Gin z. B. deshalb lieber abhaut und sich was Neues ausdenkt, als Gefahr zu laufen, (gute) Leute zu verlieren, kann ich verstehen.

Auch die aktuellen Kapitel sind, wenn ich es objektiv sehe, schlüssig.

[b]DENNOCH[/u] kann es nicht sein, dass dieser Ablauf sich alle 100 Kapitel, sprich alle zwei(!!!) Jahre wiederholt. Wenn es nicht nur alle 100 Kapitel eine richtige BO-Story gäbe, sondern wesentlich häufiger, würde ich weitaus weniger gereizt reagieren. Aber so müssen wir wahrscheinlich über zwei weitere Jahre warten, bis es weitergeht. DAS nervt mich viel mehr als die Tatsache, dass nichts geklärt wurde!

Wie gesagt, ich lese Conan wegen der Fälle und nicht wegen der BO. Daher konnte ich früher gut damit leben, dass im Endeffekt nichts vorangekommen ist. Obwohl es bereits der 42. Band war, wurde das FBI neu eingeführt und ließ Spielraum für neue BO-Plots. Daher dachte ich immer, dass das noch würde, Conans Fraktion immer stärker würde und die Organisation irgendwann besiegt wäre. So sehr mir dieses Ende missfiele - ein anderes können wir nicht erwarten.

Gotteskinder, gleich fällt mir wieder genauso viel ein, was ich noch dazu schreiben könnte... >_>'
tantei kudo
Privatdetektiv

Beiträge: 403


 

Gesendet: 12:12 - 29.08.2009

so jetzt hab ich den File auch mal gelesen und bin zum Entschluss gelkommen, dass wenn ich wieder 100 files auf einen BO fall warten muss, Conan nicht bis zum Ende verfolgen werde (falls ich das überhaupt noch erleben würde^^).......
Luthien14
Detektiv

Beiträge: 98


 

Gesendet: 17:55 - 29.08.2009

das problem ist aber schon eine ganze weile, deswegen hole ich ir auch nur fälle mit der BO, mit KID oder andere die ich interssant finde,(ging bei mir so um die 40er ecke los)die anderen gibt es für mich nicht. ,muss man zwar länger warten bis man sich mal ein band holt, hat aber alles wichtige zusammen.
Denn ich habe von conan einfach zu viele bände um einfach mit conan aufhören zu können.

Das sich jetzte jeder in jedern verkleidet finde ich auch doof, KId ok sein makrenzeichen. Wertmut und Yikkiko haben bei ihn gelernt. also selbe quelle der verkleidung.
aber das jetzte finde ich auch doof. ganz besonders die sache mit den umopperieren, hallo langsam reichts -.- aber den band hole ich mir nicht, den fall gibt es für mich nicht

das akai verändert auftaucht ist auch logisch und richtitg, aber muss es gleich eine verkleidung sein, ich meine man kann sich auch sehr verändern ohne sich zu verkleiden in dem man sich einfach die haare färbt, sich die haare wachsen lässt(nicht zu lang), und mit zopf rumrennt (beispiel was akai machen könnte) wäre logischer und auch sicherer.

zu den akai doppelgänger sage ich jetzte mal nix -.-
DConan
Hyperdetektiv

Beiträge: 2471


 

Gesendet: 19:45 - 29.08.2009

Zitat:
ganz besonders die sache mit den umopperieren, hallo langsam reichts -.-

Der Kerl, der sich als Shinichi verkleidet hatte, war sowieso nicht ganz dicht und eine OP dafür, dass man weiterleben kann, ist wohl ein Preis, mit dem man leben kann (Kalauer).
Zitat:
ich meine man kann sich auch sehr verändern ohne sich zu verkleiden in dem man sich einfach die haare färbt, sich die haare wachsen lässt(nicht zu lang), und mit zopf rumrennt (beispiel was akai machen könnte) wäre logischer und auch sicherer.

Er hatte früher bereits lange Haare (bestimmt auch bei manchen Treffen mit der BO) und Leute wie Gin würden ihn auch mit gefärbten Haaren erkennen. Daher ist eine OP meiner Meinung nach die einzige Lösung.

Die Verkleidungen mit Masken lasse ich bei der BO noch gerade so durchgehen, denn mit der Kohle dürfte bei denen mehr drin sein als bei einer Privatperson.
tantei kudo
Privatdetektiv

Beiträge: 403


 

Gesendet: 20:03 - 29.08.2009

Also das mit den Verkleidungen find ich graad noch so ok(obwohl ich mir das in echt nich vorstellenann...)
Aber der zum Beispiel der Fall mit dem umoperierten Shinichi geht echt zu weit...man kann doch nich einfach zum arzt gehen und sagen "hey operier mich mal zu Shinichi kudo um"....das is so was von unlogisch, wenn man sich mal überlegt wie viele verpfuschte schönheits-OPs es gibt...und ich denke nicht das die medizin schon so weit ist, einen menschen fast perfekt zu einem anderen umzuoperieren!
Luthien14
Detektiv

Beiträge: 98


 

Gesendet: 22:26 - 29.08.2009

aber bei einer maske besteht immer die möglichkeit das die kaputt geht,

ich meinte zu akai nicht so lange haare wie er schonmal hatte. die möglichkeit erkannt zu werden ist immer da, aber dann wohl er durch den charakter als durch das aussehen.
smalRemus
Schülerdetektiv

Beiträge: 71


 

Gesendet: 09:18 - 01.09.2009

Ist das nicht schön? Ein Detective-Boys Fall ab Kapitel 705. Und die Leute von der Polizei spielen mal wieder eine Rolle, sowie Conans Lehrerin.
Interessant ist auch der verkleidete Mann mit der Mütze und dem kur zusammengebundenen Haar am Ende. Mal kein Detective Boys Fall wie jeder, da dieser in der Nacht stattfindet.

Aber am meisten gefällt mir das in keinster Weise bezug auf die letzten 4 Kapitel genommen wurde. Wirklich klasse, somit hat dieser unsinnige BO Arc endlich mal die kurze Länge erhalten die er verdient. Nicht wie bei den 500er oder gar 600er Kapitel. Mir gefällt nicht wenn diese Serie sich schon nach 66 Bänden zu sehr mit der Hintergrundhauptstory beschäftigt.

Falls einer nen Schild hat wo "Sarcasm" oder "Sarkasmus" hat, dann reiche er es mir bitte jetzt.
DConan
Hyperdetektiv

Beiträge: 2471


 

Gesendet: 16:03 - 01.09.2009

Hohe Erwartungen hatte ich hinsichtlich File 705 - was soll ich sagen, diese Erwartungen wurden sogar übertroffen!

Es springt uns ein weiterer höchst komplexer Detective-Boys-Fall entgegen, der dadurch, dass es dunkel(!) ist, für das lang ersehnte Erlebnis sorgt, das mir sooo gefehlt hatte. Besonders freue ich mich über Takagi und Sato und hoffe auf weitere romantische Szenen. Zwischen Kobayashi und Shiratori, zwei Personen, die perfekt zusammenpassen, entwickelte sich bereits beim letzten spektakulären Detective-Boys-Fall eine romantische Spannung, welche so anziehend und charmant ist, dass der Leser in ihr verfällt und in der Realität nach Gleichgesinnten sucht. Zum Schluss darf selbstverständlich nicht der Cameo-Auftritt von Kir als schwarzer Schatten mit Extensions vergessen werden, die Gin bei ihrer letzten Spritztour mit allen Mitteln davon überzeugen konnte, kurzfristig von ihren Aufgaben entbunden zu werden und in diesem Arc mitzuspielen. Es war nämlich kein Kaffee mehr da gewesen, also waren Gin, Wodka und Kir auf Achse und hielten stundenlang vor einem Shopping-Center, während Chianti oben auf dem Dach Gin anflehte, endlich jemanden alle machen zu dürfen und Korn die Lage innerhalb des Centers checkte und die Insassen des Autos regelmäßig darüber informierte, wie viel Kaffee noch da war. Die Aktion wurde allerdings abgeblasen, als Vermouth nach ein paar Stunden mit ihrem Motorrad angedüst kam und Gin darüber unterrichtete, dass ER ausrichten lässt, dass doch noch genug Kaffee vorhanden ist. Daher fuhr man wieder zurück. Da man merkte, dass man sonst nichts zu tun hatte, gab man Kir grünes Licht.

Vor allem muss aber gelobt werden, dass der ganze Fall den Leser geradezu wegbläst, da er sehr überraschend kommt. Wer hätte nur gedacht, dass nach einem BO-Fall ein DB-Fall kommen würde?

Ein Teufelskerl, dieser Gosho. Er kriegt uns jedes Mal.
stefan g.
Detektiv

Beiträge: 216


 

Gesendet: 17:42 - 01.09.2009

@Dconan: Danke^^
War eben echt ziemlich depri, als ich von 705 erfahren hatte, aber nach dem Beitrag geht es mir nun echt wieder besser.
Liana14
Privatdetektiv

Beiträge: 525


 

Gesendet: 18:00 - 01.09.2009

Ich denke mal, das war auch von DConan alles ironisch gemeint ;)
Hm. , nur durch ein Wunder war auch zu erwarten, dass nach diesem Fall ein DB-Fall kommt ...
Daher habe ich mir keine allzu großen Hoffnungen gemacht :/
Mal sehen womit Gosho seine Fans als nächstes überrascht...

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65

- [Spoiler] Aktuelle Shonen Sunday Kapitel -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Manga —› [Spoiler] Aktuelle Shonen Sunday Kapitel
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.025599 | S: 1_4