Architectura Pro Homine - Forum für Klassische und Traditionelle Baukunst - www.aph-forum.de.vu

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42

zum Seitenende

 Forum Index —› Architektur allgemein —› Wiederaufbau Stadtschloss Berlin
 


Autor Mitteilung
mathias
Senior-Mitglied

Beiträge: 315


 

Gesendet: 01:56 - 04.07.2003

Laut aktuellem Eintrag von Boddien im Forum der Schloss-Website ist jetzt auch die befürchtete Zwischennutzung des Palasts der Republik vom Tisch! Kein Investor war bereit, die nötigen 3 Millionen Euro (!) für eine vorübergehende Nutzung der Ruine zu investieren. Die Gefahr, dass aus einem Provisorium ein Dauerzustand werden könnte, dürfte somit gebannt sein. Das Schloss kann gebaut werden!
http://www.berliner-schloss.info/forum
Antiquitus
Moderator

Beiträge: 943


 

Gesendet: 12:02 - 09.07.2003

Letzte Meldung von der Schloss-Seite

4. Juli 2003
Der Deutsche Bundestag und die Bundesregierung bekräftigen "Ja" zum Wiederaufbau des Schlosses.

Staatsministerin Christina Weiss hat in der Bundestagsdebatte am 4. Juli das Konzept des Humboldt-Forums im Schloss bekräftigt: Zum Sitz von wissenschaftlixchen Sammlungen und Bibliotheken im wiederaufgebauten Berliner Schloss gebe es keine ernsthafte Alternative. Sie warnte allerdings vor übereilten finanzpolitischen Entscheidungen. Politiker von SPD, CDU, Grünen und FDP bekannten sich erneut zum Wiederaufbau des Berliner Schlosses. Die Debatte war von der CDU-Fraktion beantragt worden, die FDP schloss sich dem an. Anlass war die einjährige Wiederkehr des Bundestags-beschlusses zum Wiederaufbau des Schlosses.

Nach unseren Informationen sollen in diesem Sommer zunächst die dringenden Probleme unseres Landes im Bereich der Sozial-und Wirtschaftspolitik gelöst werden. Das Schloss kommt im Herbst mit dem Bericht der Machbarkeitskommission wieder auf die Agenda.

Wir halten diesen Weg für praktikabel. Der eigentliche Baubeginn liegt sowieso erst um die Jahreswende 2005/2006, auch nach unseren Planungen, müssen doch zunächst die Vorplanungen für den und der Einladungs-Realisierungs-Wettberwerb selbst durchgeführt werden. Erst danach kann wirklich über die Kosten und den weiteren Weg entschieden werden.

Wir brauchen auch eine ziemliche Vorlaufzeit für die Anfertigung von Fassadenteilen für das Schloss, wenn diese nach der Grundsteinlegung einbaufertig vorgehalten werden sollen. Während der eigentliche Kernbau nach den Erfahrungen mit der Logistik des Potsdamer Platzes in relativ kurzer Zeit hochgezogen werden soll, müssen die Fassadenteile in kunsthandwerklicher Arbeit in der alten Tradition der Steinmetzen und Steinbildhauer hergestellt werden, wenn sie authentisch wirken sollen. Auch dafür brauchen wir eine Vorlaufzeit von 3 Jahren, unabhängig davon, dass in dieser Zeit auch erhebliche Spenden hierfür akquiriert werden müssen.

Antiquitus
Moderator

Beiträge: 943


 

Gesendet: 12:03 - 09.07.2003

auch wenn es noch etwas dauert, das schloss ist in trockenen tüchern.
Oliver
Senior-Mitglied

Beiträge: 491


 

Gesendet: 20:55 - 09.07.2003

Gut das alle Parteien des Bundestages
dafür sind. Das ist ein gutes Zeichen.
Das Problem steckt wieder mal im Detail.
Wie verhält sich die Berliner Stadt-
verwaltung. Die -Genossen
versuchen bestimmt mit allen Tricks
ihren Honi-Kasten zu behalten.
Philipp
Mitglied

Beiträge: 168


 

Gesendet: 13:18 - 10.07.2003

Ich möchte Euch mal auf folgendes aufmerksam machen. Ihr seid immer so auf von Boddien festgelegt. Schließlich ist noch längst nicht entschieden, ob nur drei Seiten rekonstruiert werden, drei Seiten sind sicher, nach oben gibt es keine Grenze:
Es lebe der WEISSE SAAL, RITTERSAAL und EOSANDERHOF und RENAISSANCEFLÜGEL. http://www.stadtschloss-berlin.de
Claus
Mitglied

Beiträge: 164


 

Gesendet: 13:21 - 10.07.2003

PS:
Und natürlich die Kuppel,die ist das Wichtigste.Die wird nämlich nur gebaut,wenn die Spenden reichlich fliessen.
Ohne die Kuppel und nur mit drei Seiten wäre die ganze Angelegenheit nur der halbe Spass.Ich möchte nicht,dass die Kuppel dann erst von der übernächsten Generation gebaut wird.Ich will die auch noch sehen!!!!
Ben
Goldenes Premium-Mitglied

Beiträge: 1337


 

Gesendet: 18:41 - 10.07.2003

Die Kuppel ! Oh ja, die "fünfte Fassade" !!! Das wäre ja sonst wie die Queen ohne einen ihrer stylishen Hüte! Aber die der Renaissance-Flügel ist mir mind. genauso wichtig, dann ist die "Schale" wenigstens komplett! Ohne das Innere kann ich fürs Erste leben.
Oliver
Senior-Mitglied

Beiträge: 491


 

Gesendet: 20:11 - 10.07.2003

Ich finde, auch innen muss alles
rekonstruiert werden. Das Schloß
ist wichtig, um einen direkten Einblick
in deutsche Geschichte zu bekommen.
Die Säle, die Gigantentreppe, einfach
alles. Das muss einfach sein.

Alles was vor dem Krieg da war,
muss rekonstruiert werden.
Die jetzige Generation darf sich
nicht mit diesem 60er-Jahre Dreck
abspeisen lassen.
Wir haben auch einen Anspruch auf
schöne deutsche Baukultur !
Ben
Goldenes Premium-Mitglied

Beiträge: 1337


 

Gesendet: 20:31 - 10.07.2003

Klar, je mehr desto besser! Mein "Motto" ist aber eben, dass vor Allem das Äußere eines Hauses so vollständig und originalgetreu wiederentstehen soll, wie es geht. Den Deckenstuck eines Saales o.ä. kann man dann immernoch einfacher ergänzen, als eine gewisse Ostfassade, Kuppel etc.. Für das Lustgarten-Ensemble ist es doch wichtiger, dass alle Fassaden der ihn umgebenen Gebäude stimmen und harmonieren und nicht wie es dahinter aussieht. Und die Wahrscheinlichkeit, dass man ein Haus von außen sieht, ist um einiges höher, als die es von Innen zu sehen - erst Recht, wenn es Eintritt kostet .
Philipp
Mitglied

Beiträge: 168


 

Gesendet: 20:54 - 10.07.2003

Von meinem Hinweis auf einen Verein, der das Schloß fast originalgetreu (auch von innen) wiederaufbauen will, hatte ich mir eigentlich mehr Aufregung versprochen. Schließlich verhandelt der BUND im Herbst mit diesen Persönlichkeiten aus dem Berliner Wirtschaftsleben. Die Commerzbank will das Going Public durchführen.

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42

- Wiederaufbau Stadtschloss Berlin -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Architektur allgemein —› Wiederaufbau Stadtschloss Berlin
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.007355 | S: 1_2