Architectura Pro Homine - Forum für Klassische und Traditionelle Baukunst - www.aph-forum.de.vu

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42

zum Seitenende

 Forum Index —› Architektur allgemein —› Wiederaufbau Stadtschloss Berlin
 


Autor Mitteilung
Schauinsland
registriert

Beiträge:


 

Gesendet: 15:46 - 15.04.2003

hier entsteht eine Seite über die Kommandantur,mal sehen was eher fertig ist, die Seite oder das Gebäude
http://www.berliner-kommandantur.de
mathias
Senior-Mitglied

Beiträge: 315


 

Gesendet: 22:42 - 15.04.2003

@schauinsland

Sehr schöner Text von Christoph Stölzl!
Antiquitus
Moderator

Beiträge: 943


 

Gesendet: 22:56 - 15.04.2003

stimmt. aber die kommandantur als "ding" zu bezeichnen ist doch etwas flapsig, oder? rhetorischer patzer?

ansonsten: stölzl ist mir recht sympathisch. ein hoch gebildeter konservativer intellektueller, der eigentlich für die politik eher ungeeignet ist. der mann denkt dafür zuviel.
Ben
Goldenes Premium-Mitglied

Beiträge: 1337


 

Gesendet: 16:37 - 16.04.2003

Soll auch der Vorgarten der Kommandantur wiederentstehen?
Ernst
Mitglied

Beiträge: 134


 

Gesendet: 22:23 - 16.04.2003

Oh, das ist wirklich eine gute Nachricht. Wenn Wowereit die ewige Diskussion leid ist und nun den Abbuch des Palastes nicht mehr verschleppen läßt, bedeutet das auch eine Beschleunigung fürs Schloß. Denn sobald der Palast weg ist, ist auch die ideologisch motivierte Diskussion um das Gebäude erledigt und alle Verzögerungs- und Salamitaktiken ("Zwischennutzung") erübrigen sich. Dann gibt es auch keinen Grund mehr, nicht zügig mit den Bauplanungen fortzufahren.

Etwas leid tut es mir nur um den Volkskammersaal. Es wäre schon schön, wenn man den in das Schloß zusammen mit einem kleinen DDR-Museum integrieren könnte.
Oliver
Senior-Mitglied

Beiträge: 491


 

Gesendet: 23:18 - 16.04.2003

Hallo Ernst !
Möchtest Du im Ernst eine kl. DDR
im Schloss haben ?
Wo soll die denn hin ?
Gibt es denn überhaupt noch Platz
für die DDR ?
Ausserhalb des Schlosses steht doch
noch genug DDR, dann brauchen wir
innen drin doch keine mehr.

Ausserdem ist diese Architektur
so schlecht, das man das Kotzen bekommt !

mathias
Senior-Mitglied

Beiträge: 315


 

Gesendet: 23:38 - 16.04.2003

Der Volkskammersaal spielte eine wichtige Rolle bei der Wiedervereinigung. An anderer Stelle kann man ihn ja ruhig nachbauen, aber nicht im Schloss! Dann würde das Schloss wirklich zum Gemischtwarenladen. Die gesamte Inneneinrichtung des Palasts ist sowieso längst ausgelagert. Allerdings sollten natürlich auch Erinnerungen an die DDR-Zeit in Museen gesammmelt werden - Goodbye Lenin...
Ernst
Mitglied

Beiträge: 134


 

Gesendet: 23:43 - 16.04.2003

Hallo, Oliver,

der Volkskammersaal ist der Ort, an dem die Deutsche Einheit beschlossen worden ist. Wenn das kein Grund zu seiner Erhaltung ist, weiß ich nicht, was sonst den Erhalt eines Raumes begründen soll.

Ich bin weiß Gott ein Anhänger der Rekonstruktion des Schlosses. Aber das heißt doch nicht, daß man für die historische Bedeutung des Volkskammersaales blind ist. Ich bin mir sicher, daß man beides verbinden kann: Eine weitgehende Rekonstruktion des Schlosses und eine Erhaltung des Volkskammersaales innerhalb des neuen/alten Gebäudes.
Ben
Goldenes Premium-Mitglied

Beiträge: 1337


 

Gesendet: 20:52 - 19.04.2003

Stimmt schon irgendwie.....Ich überlege ach manchmal: Sollte man, um eine Geschichte wieder herzustellen, eine andere Geschichte abreißen? Stellt euch mal vor, man würde dann in wieder 50 Jahren sagen: "Man sollte den PdR rekonstrieren, den Mittelpunkt der DDR." oder so.
Aber ich bin ein kapitalistischer Wessi-Schlossbefürworter, und Eineit hin oder her: Mir ist der PdR und der Saal letztendlch ziemlich egal!
Aber man sollte schon irgendwo im Schloss einen "DDR-Trakt" einrichten.
Michael
registriert

Beiträge:


 

Gesendet: 21:32 - 19.04.2003

Ich weiß ja nun nicht, ob das ein gewichtiger Grund ist, da sollten wir denn doch lieber Kohl und de Maiziere eine Stele gönnen. MÖchte nicht mißverstanden werden, kaum jemand dürfte sich über die WV mehr gefreut haben, als ich, aber die wurde von den Menschen der damaligen DDR per Montagsdemo und Massenausreise erzwungen, der Staatsakt humpelte dem nur noch hinterher.

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42

- Wiederaufbau Stadtschloss Berlin -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Architektur allgemein —› Wiederaufbau Stadtschloss Berlin
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.006250 | S: 1_2