Architectura Pro Homine - Forum für Klassische und Traditionelle Baukunst - www.aph-forum.de.vu

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42

zum Seitenende

 Forum Index —› Architektur allgemein —› Wiederaufbau Stadtschloss Berlin
 


Autor Mitteilung
Oliver
Senior-Mitglied

Beiträge: 491


 

Gesendet: 22:53 - 07.05.2003

Das wird Euch interessieren.
Hab' ein paar Bilder von den
Entwürfen für das Stadtschloss im
Internet gefunden.

Allerdings alles von 1996/97.
Am schlechtesten finde ich den Entwurf
von Tim Heide. Er wollte direkt neben
dem Palast der Republik einen zweiten
Palast setzen, der genauso aussieht.

Hier ein Link:http://www.stadtschloss-berlin.de/published/kommission/pics/pics.php
luciensteil
Novize

Beiträge: 38


 

Gesendet: 23:50 - 07.05.2003

Hier ein paar Bilder von den Rekonstruktionsprojecten der "Prince of Wales's Urban Design Task Force" zum Thema Stadtschloss Potsdam und Berlin. (Ich war einer der Projektleiter) Die Position der POW Urban Design Task Force war in keinem der beiden Projecten ein Playdoyer für eine historisch exakte Rekonstruktion, aber wir versuchten eher etwas wie eine "analoge" Rekonstruktion zu vertreten die die Rekonstruktion als eine gesamtheitliche Städtebauproblematik angeht und nicht zagt Änderungen und typologische Verbesserungen vorzuschlagen. Unter anderem waren wir der Ansicht das die enorme Baumasse der Stadtschlösser zu besseren funktionellen Ausn¨tzung und städtebauliecher Eingliederung in mehrere Bauvolumen aufgeteilt werden sollte ohne aber insgesamt die originale Plansituation aufzusprengen.

[Link zum eingefügten Bild]
[Link zum eingefügten Bild]
[Link zum eingefügten Bild]
[Link zum eingefügten Bild]
[Link zum eingefügten Bild]


Beste Grüsse
Lucien Steil
Schauinsland
registriert

Beiträge:


 

Gesendet: 00:18 - 08.05.2003

Wäre es eigentlich theoretisch möglich, das rekonstruierte Schloß mit der Portal-/Frontseite zum Lustgarten hin zu errichten? Das würde heute von der Beziehung von Altem Museum und Schloß zueinander irgendwie stimmiger wirken oder? Wenn ich das richtig erkenne war das in dem Modell oben ja auch so angedacht.
luciensteil
Novize

Beiträge: 38


 

Gesendet: 00:18 - 08.05.2003

Hier noch einige Entwurfsdokumente zum Stadtschloss Potsdam (Analoge Rekonstruktion des Prince of Wales's Urban Design Task Force im Jahre 1996)

http://luciensteil.tripod.com/PotsdamPlanPOW

http://luciensteil.tripod.com/PotsdamSudPerspective

http://luciensteil.tripod.com/PotsdamPaintingJames


[Link zum eingefügten Bild]
luciensteil
Novize

Beiträge: 38


 

Gesendet: 00:30 - 08.05.2003
Anonymous


 

Gesendet: 02:01 - 08.05.2003

Luciensteil,

Hut ab! Die Planung für Berlin überzeugt mich. da könnte ich mich fast mit einer Nicht-Wiedererrichtung des Schlosses abfinden, wenn diese Pläne umgesetzt würden.

Vor allem aber begeistern mich die Planungen für das Marienviertel. Das ist exakt das, was ich mir dort vorstelle! Was würde Berlin für eine schöne Stadt, wenn diese Ideen umgesetzt würden!
Antiquitus
Moderator

Beiträge: 943


 

Gesendet: 22:24 - 08.05.2003

lucien,
kompliment, sehr schöne entwürfe!
ich hoffe doch, bald mal ein projekt von dir hier in berlin zu sehen!
berlin braucht so etwas!

die pläne für das stadtschloss sind aber in dem sinne irrelevant, dass ein wiederaufbau von drei fassaden bereits beschlossen ist.

ich würde mich aber sehr freuen, wenn du dich am wahrscheinlich nächstens jahr startenden wettbewerb zum stadtschloss beteiligen würdest.
ostfassade, innenräume und einen hof könntest du wohl frei gestalten.
wäre das nichts?

das marienviertel steht ja wohl erst noch in den sternen. obgleich es bestimmt irgendwann bebaut wird. der plan von dir zeigt zwar kaum mehr als eine baumassenverteilung, dennoch glaube ich, dass mein konzept, wenngleich es erst in ansätzen entwickelt ist, vielleicht besser ist.

kleiner tipp: in berlin bauen v.a. bauwert und fundus gerne mal traditionell, vielleicht kannst du ja dort mal ein projekt verwirklichen - bsiher macht patzschke fast alles. der macht es zwar gut, aber etwas abwechslung kann ja nicht schaden.
Anonymous


 

Gesendet: 03:43 - 26.05.2003

Mich würde es wundern, wenn 2020 das Schloss steht. Mit der momentanen Lage des Staates...na ja, hoffentlich liege ich falsch.

Was ist es außerdem für eine Schnappsidee, die Kuppel nicht wieder aufzubauen?
Antiquitus
Moderator

Beiträge: 943


 

Gesendet: 12:42 - 27.05.2003

auf http://www.berliner-schloss.de/start.php?navID=33&typ=main gelesen:


Letzte Meldungen

23. Mai 2003
Während der Einweihung des Austellungsgebäudes des Deutschen Historischen Museums in Berlin sagte dessen weltberühmter Architekt, der Nestor der Bauhaus-Nachfolge und Gropius-Schüler, Ieoh Ming Pei zu Wilhelm v. Boddien:

"I wish you good success with the reconstruction of the Schloss!"

Er autorisierte Boddien ausdrücklich, diesen Satz ins Net zu stellen, weil er ein Befürwort der Rekonstruktion des Schlosses zur Vervollständigung des historischen Ensembles in Berlin ist.


----------------

anm.: überraschend und erfreulich.

Ernst
Mitglied

Beiträge: 134


 

Gesendet: 13:49 - 27.05.2003

Das freut mich zu hören, denn Pei steht nun wirklich nicht im Verdacht, ein ewiggestriger Verächter jeglicher Moderne zu sein. Das kann man ihm auch beim übelsten Willen nicht andichten.

Damit hat das Schloß einen weiteren gewichtigen Fürsprecher.

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42

- Wiederaufbau Stadtschloss Berlin -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Architektur allgemein —› Wiederaufbau Stadtschloss Berlin
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002429 | S: 1_2