Forum.DConan.de - Detektiv Conan Forum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95

zum Seitenende

 Forum Index —› Anime —› Die DC - Movies (Japan) [2]
 


Autor Mitteilung
Brille_Kudo
Hyperdetektiv

Beiträge: 2335


 

Gesendet: 09:45 - 19.01.2015

Film 17 fand ich dann doch noch deutlich besser als Film 16. Insgesamt reiht sich der Film bei mir vor den Filmen 1, 11 und 16 ein, aber hinter allen anderen Filmen der Reihe. Naja manchmal gibt es eben bessere Filme und manchmal schlechtere, aber im Gesamtpaket finde ich alle Filme toll.
Detektiv Boy
Superdetektiv

Beiträge: 928


 

Gesendet: 00:03 - 26.01.2015

Ja gut, der 16. war auch nicht so besonders, aber nicht ganz so "schlecht" wie der 6. Film. Mein Favorit bleibt bis heut eh der 7. Film und daran ist leider noch keiner gekommen. ^^'
Brille_Kudo
Hyperdetektiv

Beiträge: 2335


 

Gesendet: 10:46 - 09.03.2015

Es gibt einen finalen Trailer zum 19. Conan-Movie, der im April in Japan startet. Wenn alles gut läuft, wird Kazé den Film im Herbst 2016 bei uns veröffentlichen.

http://www.anime2you.de/news/24666/trailer-zum-19-detektiv-conan-film-veroeffentlicht/
Brille_Kudo
Hyperdetektiv

Beiträge: 2335


 

Gesendet: 20:50 - 29.05.2015
Brille_Kudo
Hyperdetektiv

Beiträge: 2335


 

Gesendet: 11:25 - 01.10.2015

Nächstes Jahr wird ja in Japan bereits der 20.Film anlaufen. Glaubt ihr, dass sich die Macher da noch einmal etwas ganz Großes einfallen lassen? So wie beim 10.Film so viele Charaktere wie nur möglich einbringen? Wäre schon geil, aber dann sollte die Handlung wohl besser ablaufen, als im 10.Film. Ich hab mir da mal so Gedanken gemacht und eine ganz nette Idee.

Vorweg hab ich daran gedacht, wo und wann die Handlung spielen sollte. Da kamen mir als erstes der Valentinstag und ein Schloss in den Sinn. Wäre schon mal sehr romantisch und Liebespaare gibt es ja in der Serie reichlich. Nun auch noch mit einem Mordfall und bisschen Horror gespickt + Kaito Kid = Film 20!

Handlung:
Jirokichi Suzuki ist mit einem reichen Paar befreundet, die auf einem Schloss leben und durch das "Juwel der ewigen Liebe" miteinander verbunden sind. Da er immer noch auf der Jagd nach Kaito Kid ist, bittet er sie um deren Mithilfe. Pünktlich zu Valentinstag sollen sie das "Juwel der ewigen Liebe" für auserwählte Menschen zugänglich machen. Das Paar stimmt zu, denn dieser Valentinstag ist für sie auch etwas ganz Besonderes: Es ist ihr 25.Hochzeitstag. Natürlich zählt zu den Gästen auch Sonoko Suzuki, die zugleich Ran, Kogoro, Conan, die Detective Boys und Professor Agasa einlädt. Schon bald merkt Conan, dass viele der eingeladenen Gäste große Bekanntheiten in Japan sind: Hauptkommissar Matsumoto und seine Frau, Heizo und Shizuka Hattori, sowie deren Sohn Schülerdetektiv Heiji mit Kazuha, Profifußballer Hideo, Schriftsteller Yusako Kudo und deren Frau die ehemalige Schauspielerin Yukiko Kudo, die bekannte Rechtsanwältin Eri Kisaki, sowie diverse Freunde und Familienmitglieder des Schlosspaares. Conan ist sichtlich überrascht seine Eltern und einige seiner Freunde dort anzutreffen. Zugleich machen sich die Meisterdetektive auch über Kaito Kids Rätsel her, wann er das "Juwel der ewigen Liebe" stehlen möchte. Zum Glück müssen Conan und Heiji das Rästel nicht alleine lösen. Kogoro und Kommissar Nakamori sind nämlich keine große Hilfe, aber dafür Saguru Hakuba, der extra aus England eingeflogen ist, sowie Masumi Sera. Ran und Sonoko betrauern sich derweil selber, da ihre Liebsten Makoto und Shinichi am Valentinstag nicht bei ihnen sein können. Ayumi hat ein Valentinstaggeschenk für Conan, ist sich jedoch unsicher, ob sie es ihm geben soll, während Genta eins für Ayumi hat und Mitsuhiko sowohl für Ayumi als auch Ai. Ai hat derweil ganz andere Sorgen, denn sie spürt die Anwesenheit von Vermouth. Was hat die schwarze Organisation im Schloss zu suchen? Bzw. als wen hat Vermouth sich getarnt? Und als wen hat Kaito Kid sich getarnt? Kurz nachdem das Buffet im Speisesaal für eröffnet erklärt wurde, fällt das Licht im gesamten Schloss aus. Mehrere Personen verhalten sich merkwürdig, doch das Schlimmste... das Schlosspaar liegt leblos auf dem Boden. Matsumoto und die anderen Polizeibeamten können nur noch den Tod durch Vergiftung feststellen. Nakamori denkt natürlich Kaito Kid sei ihr Mörder, um an das "Juwel der ewigen Liebe" zu gelangen und tatsächlich ist dieses auch verschwunden, doch war es wirklich Kaito Kid? Conan und die anderen Detektive nehmen sich dem Fall an und bitten die Freunde und Familienangehörige des Paares zum Verhör. Dabei stellt sich heraus, dass fast jeder ein Tatmotiv haben könnte, aufgrund der Unbeliebtheit des Paares. Die Detective Boys bemerken unterdessen, dass Ai spurlos verschwunden ist. Um auch mal als Helden dastehen zu können, begeben sie sich alleine auf die Suche nach ihr. Dabei entdecken sie einen Raum mit vielen Knöpfen und Monitoren, auf denen die einzelnen Schlossräume zu sehen sind. Genta und Mitsuhiko machen sich einen Spaß daraus ein paar Knöpfe zu betätigen und schon beginnt ein heilloses Durcheinander. Im Speisesaal öffnen sich Falltüren sowie Drehwände. Conan wird von Ran getrennt und landet zusammen mit Masumi und Hideo im Keller des Schlosses. Conan hat Hideo unter Verdacht Kaito Kid zu sein, doch behält er diesen Verdacht fürs Erste für sich, ohne zu wissen, dass Vermouth hinter der Verkleidung von Masumi steckt. Die Detective Boys sind schockiert über ihre Taten und werden kurz darauf von einer unbekannten Person überwältigt und außer Gefecht gesetzt. Danach drückt diese Person einen weiteren Knopf und der Kronleucht stürzt auf den Haupttatverdächtigen herunter, den Bruder des verstorbenen Mannes, der einst eine Affäre mit dessen Frau hatte. Matsumoto, Heizo und die anderen Polizeibeamten stehen vor einem Rätsel und bitten deshalb Megure und deren Leute um Hilfe. Kogoro und Eri sind sich wie immer uneinig über das weitere Vorgehen, während Yusaku das Gefühl nicht losbekommt, dass dieses Schloss mehr als nur ein oder zwei Geheimnisse birgt. Yukiko und Agasa stehen derweil mit Conan in Kontakt, der seine Mutter wieder einmal darum bittet, in ein Kostüm zu schlüpfen. Vor dem Schloss lauern derweil Gin und Wodka, die auf ein Zeichen von Vermouth warten. Sie sind nicht wegen Sherry hier, sondern wegen einem ehemaligen Organisationsmitglied, dass sie außer Gefecht setzen wollten. Ohne es zu wissen, ist auch Subaru (Shuichi Akai) nicht weit entfernt, der dem Treiben auf dem Schloss besorgt zuschaut.

Naja und so weiter... würde wohl ein langer Film werden... xD
DConan
Hyperdetektiv

Beiträge: 2471


 

Gesendet: 23:58 - 27.12.2015

Zitat:
Vorweg hab ich daran gedacht, wo und wann die Handlung spielen sollte. Da kamen mir als erstes der Valentinstag und ein Schloss in den Sinn. Wäre schon mal sehr romantisch und Liebespaare gibt es ja in der Serie reichlich. Nun auch noch mit einem Mordfall und bisschen Horror gespickt + Kaito Kid = Film 20!

Ganz so romantisch wird es wohl nicht. Zumindest dürfte Kaito Kid nach seinem großen Auftritt in diesem Jahr erst mal Sendepause haben.

Der kommende Film steht ganz im Zeichen der Organisation – vor allem von Akai, Bourbon und Kir sowie weiteren mindestens drei Spionen, von denen einer für den BDN arbeitet. (Ja, das soll für Bundesnachrichtendienst stehen, obwohl die Buchstaben verdreht sind. Mir ist unbegreiflich, wie man das übersehen kann, wenn man bei der Arbeit einigermaßen nüchtern ist.) Und falls er schon so früh aus seinem Gehege entlassen wird, sehen wir vielleicht sogar, wie Rum eine Nachricht versendet – schließlich ist er ja on the move, wie Wermut uns in der dramatischen Werbung verrät.

Das fasst die Handlung wohl auch zusammen. Dem ersten Trailer nach zu urteilen erwartet uns wieder reichlich übertriebene Action inklusive Gin, der aus einem Militärflugzeug um sich ballert.

Trotzdem frage ich einfach mal in die Runde: Glaubt ihr, dass Rum auftaucht, und wenn ja, wie viele?

(Welche Runde eigentlich? Ich fühle mich, als ob ich nachts auf einem Friedhof selbstgebackene Kekse anbieten würde.)
Brille_Kudo
Hyperdetektiv

Beiträge: 2335


 

Gesendet: 10:30 - 28.12.2015

Zuviele Depri-Pillen erwischt? Naja, das mal beiseite und zum Thema:

Hab schon gehört, dass im 20.Film die schwarze Organisation wieder in Erscheinung tritt - inklusive Rum und Bourbon. Auf Bourbon freu ich mich persönlich am meisten. Als deutsche Sprecher würde ich übrigens Ozan Ünal vorschlagen. So stell ich mir nämlich seine Stimme schon im Manga vor xD. Wer ihn nicht kennt, er hat unter anderem auch Son-Goten in DBGT, Damon in Vampire Diaries, Logan Lerman als Percy Jackson, Dylan O´Brien als Thomas in Maze Runner gesprochen. Junge Stimmfarbe, aber irgendwie auch mit einer gewissen Coolness.

Ich hoffe sehr, dass das Finale von Film 20 nicht zu sehr dem 13.Film gleicht. Bereits das Finale aus Film 18 hat mich sehr an Film 13 erinnert. Es zeigen sich demnach deutliche Abnutzungserscheinungen, dabei gäbe es eigentlich noch so viele Möglichkeiten... naja abwarten und Tee trinken.
DConan
Hyperdetektiv

Beiträge: 2471


 

Gesendet: 16:45 - 27.02.2016

Mittlerweile ist auch der finale Trailer draußen: https://www.youtube.com/watch?v=yxwqMhPjLiQ

Freunde des Spannungsverhältnisses von Akai und Bourbon scheinen also auf ihre Kosten zu kommen, sofern die Szene auch im Film vorkommt. Falls nicht, werden vermutlich Köpfe rollen.

Wie bei den letzten Jubiläumsfilmen liefert B’z den Titelsong. Das Coolste ist allerdings, dass der Gitarrist der Gruppe, Tak Matsumoto, einen Teil des Hauptthemas spielt.

Gegenüber dem Film bin ich einigermaßen nüchtern. Die Sache mit dem BDN und die ständig veränderte Augenfarbe des Special Guests lassen Böses erahnen, und ich habe mich innerlich schon auf weitere hundert Minuten übertriebener Action eingestellt, aber ich werde dem Film die Chance geben, ein würdiges Geburtstagsgeschenk zu sein.

Sonderlich hoch sind meine Erwartungen, vor allem nach Film 19, jedenfalls nicht.
DConan
Hyperdetektiv

Beiträge: 2471


 

Gesendet: 11:16 - 16.05.2016

Nach einem Monat lässt sich zusammenfassen, dass der „dunkelste Albtraum“ gar keiner war: Der Film ist der mit riesigem Abstand erfolgreichste der Serie und sogar dafür verantwortlich, dass „Captain America: Civil War“ in Japan anders als überall(?) sonst nicht auf dem ersten Platz debütierte.

Inhaltlich scheint er auch besser zu sein, als ich dachte. Falls der Streifen im Herbst des nächsten Jahres zu uns kommt – hoffen wir’s doch mal –, dürfen wir wieder mal gespannt sein auf eine deutsche Umsetzung.

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95

- Die DC - Movies (Japan) [2] -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Anime —› Die DC - Movies (Japan) [2]
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.006455 | S: 1_4