GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› HD Tune zeigt Festplattenfehler
 


Autor Mitteilung
martin8
Boardkaiser

Beiträge: 2418


Gesendet: 16:47 - 22.08.2007


In einem anderen Beitrag hatte Eusebius auf HD Tune verwiesen, womit man die Festplatte testen kann.
Das habe ich jetzt mal gemacht mit folgendem Ergebnis :

[Link zum eingefügten Bild]

Ich war doch ziemlich erstaunt, habe es nochmal laufen lassen - gleiches Ergebnis. Habe dann die MS-Volumenprüfung (und "Reparatur") laufen lassen.
Dadurch sank der fehlerhafte Bereich auf 0,6%.
Muss ich das jetzt wirklich ernst nehmen ?? Ich bin (typisch ich !) ziemlich verunsichert.

Gruß Martin
Eusebius
Power-User

Beiträge: 278


 

Gesendet: 19:20 - 22.08.2007

Hallo Martin,

Ich habe das Programm nicht ausgiebig genug getestet, um Dir da direkt kompetent zu helfen, habe aber in einem anderen Forum was gefunden.
Welche Temperaturen hast Du im Normalbetrieb auf der Festplatte? Was wird unter Health angezeigt?
HD Tune ist in der Lage eine Vielzahl von Fehlern festzustellen. Einige davon (v.a. Dateisystemzuordnungsfehler) können leicht behoben werden.

Versuch doch mal chkdsk drüberlaufen zu lassen. Gib dafür unter Start >> Ausführen >> chkdsk <Laufwerksbezeichung:> /f/r ein und lass das Diagnosetool dann nochmal prüfen. Hoffe, das hilft.
Eusebius
Power-User

Beiträge: 278


 

Gesendet: 19:23 - 22.08.2007

Lass die Parameter aber besser erstmal weg. Also einfach chkdsk <Laufwerksbuchstabe>.
Eusebius
Power-User

Beiträge: 278


 

Gesendet: 19:25 - 22.08.2007

Entschuldige, habe übersehen, dass Du schon eine Volumenprüfung hast durchführen lassen. Hast Du auch die optionalen Kästchen markiert bei der Prüfung?
Eusebius
Power-User

Beiträge: 278


 

Gesendet: 19:28 - 22.08.2007

Oh Mann, ich bin ja wirklich oberverplant heute..Das ist die Vorfreude auf das Länderspiel. ;)

Oben in der Leiste wird 51 Grad angezeigt. Wenn das die Festplattentemperatur ist, erscheint mir das ziemlich hoch. Kann aber sein, dass das bei älteren Modellen normal ist. Hast Du mal auf der Herstellerseite Deiner Festplatte geschaut, ob die ein eigenes Diagnosetool haben?
Bierpatriot
Premium-User

Beiträge: 368


 

Gesendet: 19:37 - 22.08.2007

hab das Programm einfach so getestet

zwar keinen sektoren Fehler gefunden ABER die Temp ist viel zu hoch bei dir , ich kam auf 32 ° C
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 20:08 - 22.08.2007

Martin, manchmal kommst Du mir mit Deinem PC vor wie ein Patient, der zu allen Ärzten läuft in der Hoffnung, dass irgendeiner irgendwann mal irgendwas findet

Die Temperatur ist zwar etwas hoch, aber durchaus noch im vertretbaren Bereich.

Hier sind pauschale Richtwerte:

CPU: optimal: ca-60 Grad - max: 70 Grad

Grafikkarte am Kern gemessen: optimal: 50-60 Grad - max. 80-85 Grad

Gehäuse: optimal: 35-40 Grad - max. 45 Grad

Festplatte: optimal: 45-50 Grad - max. 55 Grad

Die selbstgebauten Rechner haben meist wesentlich niedrigere Temperaturen.

Nubira
Gotti
Board-Champion

Beiträge: 4498


 

Gesendet: 20:38 - 22.08.2007

@Martin: wann hast Du denn das letzte mal Deinen Pc kpl. vom Staub innen befreit?
Esurb
Boardkönig

Beiträge: 1519


 

Gesendet: 21:02 - 22.08.2007

Zitat:
Martin, manchmal kommst Du mir mit Deinem PC vor wie ein Patient, der zu allen Ärzten läuft in der Hoffnung, dass irgendeiner irgendwann mal irgendwas findet

Hat er ja nicht gemacht, er hat nur seinen „Hausarzt das Forum“ gefragt und dazu hat man einen Hausarzt:

Gruß Esurb
martin8
Boardkaiser

Beiträge: 2418


 

Gesendet: 21:05 - 22.08.2007


1.) Temperatur : Ich halte die Temperatur für durchaus normal und habe keine Bedenken, da sie normalerwise immer so ist. Wurde mir auch schon als normal bestätigt.
2.) Staub : Ich blase mein Labtop regelmäßig aus. Auf Rat von Euch !
3.) Es ging mir hier nicht um die Temperaur, sondern um die fehlerhaften Sektoren.
4.) Bei der Volumenprüfung habe ich die entsprechenden Kästchen markiert.
5.) Nubira, ich wußte, dass eine derartige Äußerung von Dir kommt ! Ich bin nun mal so !! Oft sehr vorsichtig und prüfend ! Aber ich möchte bestimmt keine Fehler "suchen". Aber "erkannt" hast Du mich trotzdem und ich hoffe, Du nimmst es mir nicht allzu übel !
6.) Haben denn die angeblich fehlerhaften Sektoren wirklich eine Bedeutung ????

Bitte um Nachsicht und
Gruß Martin
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 21:21 - 22.08.2007

Ist doch klar Martin, ich habe es ja auch ironisch gemeint.

Wenn Du bisher keine Probleme mit dem Laptop hattest, würde ich mir auch jetzt keine Sorgen machen.
Oder kennst Du irgend etwas, was wirklich immer zu 100% fehlerfrei funktioniert?

Nubira

Seiten mit Postings: 1 2

- HD Tune zeigt Festplattenfehler -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› HD Tune zeigt Festplattenfehler
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.006474 | S: 1_2