GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Kaufberatung —› Notebookkauf ?
 


Autor Mitteilung
DarkwingDark
Boardjunior

Beiträge: 37


Gesendet: 22:32 - 26.08.2004

Hallo. Ich bin zwar kein absolutes Greenhorn aber doch noch ziemlich Green *g*

Ich weiß, dass es schon einen Post gibt zum Thema Notebookkauf aber ich habe mir gedacht, ich mach der Übersichtlichkeit zuliebe einen neuen Thread!

Zu meinem 'Problem': Ich brauch nächstes Jahr in der Schule ein Notebook. Jetzt haben wir von Acer freundlicherweise sogar schon ein Angebot erhalten (dass auf mich einen guten Eindruck macht).

Ich wollte jetzt wissen, was ihr dazu sagt?

Zu Welchen herstellern ratet ihr allgemin, muss ich auf was achten ?Ich achte eh, was geht, aber alles geht ja auch nicht ?

Angebot von Acer:http://members.aon.at/normipopormi/AcerSchulnotebook_q2_2004(2).pdf

DarkwingDark
Boardjunior

Beiträge: 37


 

Gesendet: 22:42 - 26.08.2004

Was unbedingt noch hinzuzufügen ist, ist dass ich das mittlere Gerät favorisiere:

TravelMate 292LMi


LG Darky
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 07:33 - 27.08.2004

Hi,

Willkommen im Forum.

Kommt darauf an. Wenn du das Notebook wirklich nur für Internet oder Office brauchst, genügt das simpelste Notebook.

Hast du auch vor damit zu spielen ?

Hier findest du einige Dinge , auf die du in jedem Fall achten solltest. Online würde ich kein Notebook kaufen.Besser immer vor Ort testen...


http://www.computer-greenhorn.de/notebook.htm

Deichkind
DarkwingDark
Boardjunior

Beiträge: 37


 

Gesendet: 11:05 - 27.08.2004

Dankeschön :-)

Spielen muss ich nicht unbedingt. Aber wenn ich so an meine Gewohnheiten denke ... sollt er glaub ich nicht zu langsam sein ...

Wenn ich mit MM Dreamwaver arbeite, dann hab ich vermutlich auch Flash offen, Outlook, zwei IE-Fenster, ICQ und mIRC und Musik hören mit Winamp würd ich auch noch ganz gern ...

Packt das ein 1,5 GHz Centrino mit 512 DDR Speicher ?

LG Darky
DarkwingDark
Boardjunior

Beiträge: 37


 

Gesendet: 13:17 - 27.08.2004

Naja ... jedenfalls werd ich, wenn ich heute mal Notebook-anschaun geh, das Gerät mal ordentlich belasten ...
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 13:58 - 27.08.2004

Hi,

welches Budget hast du denn zur Verfügung ? Dann kann man das ganze etwas eingrenzen. Acer ist schon nicht schlecht. Gericom würde ich niemandem empfehlen, nur schlechte Erfahrungen, schlechter Support !

Eorm wichtig ist die Akku Laufzeit !! 4,5-6 Stunden sollte schon sein.

Würde auch empfehlen vor Ort zu kaufen. Der tastendruck ist enorm wichtig, besonders für Leute die viel schreiben. ist der zu schwammig, gehts dir schnell auf die Nerven.
redfox
Boardkönig

Beiträge: 1163


 

Gesendet: 16:36 - 27.08.2004

Hab mir das mittlere mal angesehen. Der Preis ist eigentlich ganz schön happig.Da hab ich irgendwo letzte Woche schon deutlich preiswertere Angebote gesehen.Guck Dich doch mal im Media Markt(auch wenn einige hier jetzt aufschreien)um.Ich hab übrigens auch eins von Gericom bis auf den Support ist das ok. Würde aber keins mehr von Gericom kaufen, da man sich für neue treiber die Finger wund sucht bis man die gefunden hat.
Kauf resultiert noch aus der Zeit als ich Blond war.
Gruß redfox
DarkwingDark
Boardjunior

Beiträge: 37


 

Gesendet: 17:20 - 27.08.2004

Sagen wir mal so. Ursprünglich wollt ich unter € 1.500 bleiben, mittlerweile hab ich mich aber auf € 1.800 gesteigert.

Ok, Tasten schau ich mir noch an, thx.

Von dem Acer-Angebot würd ich das Travelmate 292 LMi favorisieren und ich hab auch schon ganz positive Sachen über das Teil gelesen. (Was mir an dem Angebot auch wichtig ist, ist das mit den 4 Jahren Garantie!)

Aber ich halte mal die Augen offen, nach anderen Angeboten.
Pennywise
Premium-User

Beiträge: 374


 

Gesendet: 17:25 - 27.08.2004

ups, das ist eine Menge. So viel würde ich gar nicht investieren. O.K., für das was du vor hast genügt ein IBM Thinkpad R50e http://www.geizhals.at/deutschland/a115177.html

Ich finde aber auch, dass du am Besten in einen Laden vor Ort gehst. Besonders der LCD Bildschirm und die Tastatur muss man sich selber ansehen. Das R50e ist wie ich finde ideal für Vielschreiber. Super Anschlag !!
Daywalker01
Power-User

Beiträge: 286


 

Gesendet: 17:42 - 27.08.2004

Für knappe 1900 Euro bekommst du schon was sehr anständiges.
Welche Hersteller ist Ansichtssache. Ich halte mich mehr an die Innereien. Für mich ist die beste Notebook- CPU der Centrino, alleine schon durch seine Stromersparnis. Ich denke das sollte in deine Richtung gehen, da Geschwindigkeit ja nicht so wichtig ist für dich. Ansonsten musst du dich mal nach einem P4 umschauen. Mit HT kannst du diverse Fenster sorgenfrei geöffnet lassen. Zudem sind HT programmierte Anwendungen natürlich enorm schnell. Von AMD würde ich in Notebooks die Finger lassen. das sind Exoten bei Notebooks.

Wenn du dich für eine schnelle CPU entscheidest, solltest du zu keinem Billig gerät greifen. Hier versagt die Kühlung desöfteren. Also, achte auf die Kühlung am Besten an der Seite, und das die nicht zu laut ist. Das geht einem auf die Nerven.

schau mal bei www.notebook.de rein. Kannst du gut Preise vergleichen
DarkwingDark
Boardjunior

Beiträge: 37


 

Gesendet: 00:50 - 28.08.2004

nun jo ... Lokale Händler hab ich. Wert mir das Gerät nochmal anschaun.

Es ist doch so, dass ein Centrino, sagen wir mal 1,6 GHz einem Pentium 2,6 GHz entspricht, oder? Macht dass der Cache aus oder wie will der das machen?

Seiten mit Postings: 1 2

- Notebookkauf ? -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Kaufberatung —› Notebookkauf ?
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003956 | S: 1_2