Kaiserin Elisabeth Forum - Erzsébet Királyné Fórum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3

zum Seitenende

 Forum Index —› Elisabeth —› Elisabeth-Technik-Fortschritt
 


Autor Mitteilung
Anonymous


Gesendet: 14:10 - 13.12.2006

Mich würde einmal sehr interessieren, wie Elisabeth gegen Ende des Jahrhunderts auf den Fortschritt in allen materiellen Bereichen reagierte. War sie dafür/dagegen?
dannymusik
Goldmember

Beiträge: 653


 

Gesendet: 17:40 - 13.12.2006

Elisabeth hat ja neue Erfindungen imer sher genutzt, bedenkt man nur die Fotografie. Auch fuhr sie ja in einem hochmodernen Wagon durch ganz Europa und bediente sich des Telefons und kaufte ihrer Tochter ein Orchestrion einen Tag vor ihrem Tod.
anna
Power-User

Beiträge: 62


 

Gesendet: 18:12 - 13.12.2006

elisabeth war neuen erfindungen gegenüber sehr offen und nutzte den technischen fortschritt sehr.
Anonymous


 

Gesendet: 17:18 - 14.12.2006

Wie war denn so ein Telefon damals? Genau wie heute, dass man mit jedem telefonieren konnte, der auch eins hatte?!
Sarah
Boardkaiser

Beiträge: 225


 

Gesendet: 17:27 - 14.12.2006

Ja Elisabeth nutze den Fortschritt Franz dagegen mochte es lieber traditionell und lehnte den Fortschritt in der Technik meist ab. In Bad Ischel sieht man jedoch einen Ventilator und eine Klingel für die Bediensteten war es glaubich.
Sophie
Boardkönig

Beiträge: 160


 

Gesendet: 17:42 - 14.12.2006

Franz Joseph wehrte sich auch lange gegen die Vorstellung, dass in Schönbrunn Kerzenlicht durch künstliches Licht ersetzt werden könnte.
dannymusik
Goldmember

Beiträge: 653


 

Gesendet: 17:58 - 15.12.2006

Dass er auch erst 1906 in Schönbrunn sich eine richtige Toilette einbauen ließ, ist ein weiterer Beweis für ihn als Fortschrittsmuffel.
Ralf
Premium-User

Beiträge: 111


 

Gesendet: 21:34 - 15.12.2006

Andererseits hat es Elisabeth aber auch abgelehnt, sich röntgen zu lassen.
Sophie
Boardkönig

Beiträge: 160


 

Gesendet: 22:06 - 15.12.2006

Oh, das wusste ich nicht. Wann soll das gewesen sein? Und welche Quellen gibt es, die besagen, dass sie das Röntgen ablehnte?
Sarah
Boardkaiser

Beiträge: 225


 

Gesendet: 22:19 - 15.12.2006

also das hab ich auch schon gehört weiß aber nimmer wo ich es gelesen habe. denke mir aber das das nicht unbedingt eine ablehnung des fortschritts gewesen ist sondern sie mochte ja sowieso keine ärztlichenuntersuchungen, kann mir vorstellen das das eher damit zusammen hängt.
Svenja
Boardjunior

Beiträge: 7


 

Gesendet: 00:21 - 16.12.2006

Man muss auch bedenken, dass sie, je weiter die Technik sich entwickelte, immer schneller und sicherer reisen konnte ("Im eilig dahinsausenden Expresszug" ).

Seiten mit Postings: 1 2 3

- Elisabeth-Technik-Fortschritt -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Elisabeth —› Elisabeth-Technik-Fortschritt
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.005122 | S: 1_14