Kaiserin Elisabeth Forum - Erzsébet Királyné Fórum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Elisabeth —› Wo sind Elisabeth Kleider geblieben?
 


Autor Mitteilung
Amelie25
Power-User

Beiträge: 60


Gesendet: 13:05 - 03.03.2008

Hallo!

In den Austellungen sind zwar immer ein paar Kleider zu sehen aber das können doch nicht alle sein die von Elisabeth über geblieben sind!

Hat denn jemand Fotos von vergangenen Austellungen aus aller Welt gemacht????

Das schöne Kleid welches in München (Zam) war steht nun im Hofmobildepot in Wien.

[Link zum eingefügten Bild]

[Link zum eingefügten Bild]

[Link zum eingefügten Bild]

hir aus dem Sissi Film:

[Link zum eingefügten Bild]

[Link zum eingefügten Bild]

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen
Schöne Grüße
Sisi
Goldmember

Beiträge: 1068


 

Gesendet: 16:45 - 03.03.2008

ich glaube da gibt es ein münchner museum über elisabeth (bild ist in der "kurzbiografie" von martha schad "elisabeth von österreich" etwa am ende des buches) und da steht eine original wachspuppe von madame tussauds die hat genau das kleid an von den ersten zwei fotos die hier zu sehen sind ;)
ich hab die sterne auf der perücke nachgezählt damals wo ich in wien im sisi museum war wo die da ausgestellt war. es waren genau 27 sterne. wie viele hatte sie denn real in den haaren weiß man das? ;)
EIN stern kostete im festpsielhaus füssen (festspielhaus neuschwanstein) zu zeiten des 2. ludwig musicals doch tatsächlich 111 €!!!
SchwarzeMoewe
Boardmeister

Beiträge: 137


 

Gesendet: 18:35 - 03.03.2008

Das ZAM (Zentrum für aussergewöhnliche Museen) in München, in dem auch das Sisi-Museum untergebracht war, wurde bereits im Sommer 2005 geschlossen. Und Amelie hat doch geschrieben, daß das Kleid, das damals dort ausgestellt wurde, jetzt im Homobiliendepot ist

Guck doch mal beim Thread "Das alte Sisi-Museum in München", da hat Sophie netterweise Fotos vom ZAM reingestellt.
http://www.naanoo.com/freeboard/board/show_thread.php?topic=313771&userid=21745&forumid=13198&page=2
SchwarzeMoewe
Boardmeister

Beiträge: 137


 

Gesendet: 18:56 - 03.03.2008

@Sisi: Elisabeth hatte auch 27 Sterne

@Amelie: Laut Hofburg sind nur einige wenige Kleider der Kaiserin Elisabeth bis heute erhalten. Zum Teil werden sie im Monturdepot des Kunsthistorischen Museums Wien aufbewahrt, sind aber nicht zu besichtigen. Einige Kleider befinden sich heute in Privatbesitz und sind abwechselnd neben permanent ausgestellten Kleidungsstücken, wie dem Morgenmantel und einem Spitzenschultertuch Elisabeths, im Sisi Museum zu sehen.
Titania
Boardkaiser

Beiträge: 214


 

Gesendet: 11:24 - 04.03.2008

Der violette Morgenmantel ist nicht von Elisabeth. Es handelt sich um ein Kostüm des 3. Sissi-Teils und wurde für Romy Schneider geschneidert. Die anderen Kleider auf den Fotos sind aus dem ehemaligen ZAM.

Es gibt div. Kleider die noch erhalten sind. Monika Levay leiht die Exponate immer wieder an Ausstellungen aus (sie hat sich darauf spezialsiert).

Das Interessanteste Stück ist wohl die Bluse des Attentangs im Nationalmuseum in Budapest. Das ZAM hatte den Umhang von diesem Tag in seinem Besitz un dich warte nur darauf das es das Sisi-Museum als "neue Attraktion" ausstellt.
Amelie25
Power-User

Beiträge: 60


 

Gesendet: 18:14 - 04.03.2008

Ja ich weis habe dazugeschirben das der violette Morgenmantel aus dem Sissi Filmen sind!
Danke für die Antworten!!!
Szonja
Moderator

Beiträge: 135


 

Gesendet: 21:54 - 04.03.2008


Naja es gibt bis auf ein Paar Ausnahmen, wohl nur wenige Kleider aus Elisabeths Besitz. Wie Ihr bestimmt schon oft gelesen habt, wurden viele Kleider damals nur zu einem bestimmten Zweck getragen und dannach wurde das Material gespendet und umgearbeitet. Zudem kommt auch, dass es nach einer gewissen Zeit extrem aufwendig ist Kleidung überhaupt zu erhalten, geschweige denn auszustellen. Die Fasern der Stoffe, werden durch Licht, Staub und andere Umwelteinflüsse porös und die Farben verblassen. Deswegen ist es auch schwierig solche Kleidungsstücke in Museen zu stellen. Einmal habe ich einige Kleider aus dem 16.Jahrhundert in einem Museum gesehen, das mit speziellen sehr schwachen Licht ausgestattet war. Lohnt sich also nicht wirklich, weil man durch ein fast dunkles Museum geht.

Wir können nur unsere kreative Ader einsetzen und uns die Mühe machen, Elisabeths Kleider selbst zu nähen. Genug Fotos gibt es ja.
Possenhofen
Stamm-User

Beiträge: 17


 

Gesendet: 12:36 - 05.03.2008

Ich habe eine interessante Seite zu Elisabeth Haarschmuck, den Diamantsternen gefunden:

http://www.royal-magazin.de/austria/sissi-diamant-sterne.htm
Da kann man mal ein bisschen stöbern
Sisi
Goldmember

Beiträge: 1068


 

Gesendet: 22:02 - 05.03.2008

Der Violette Morgenmantel ist doch der wo Romy so krank ist (müsste der zweite Teil sein) und auf Madeira "auswandert"?
Gestern war der Karlheinz Böhm übrigens bei irgendso ner Sendung... sowas wie Johnannes B. Kerner oder so so ein Moderator war das - da war er mit seiner Frau...
nicole
Boardkaiser

Beiträge: 240


 

Gesendet: 10:04 - 06.03.2008

Also ich muss mich jetzt mal zu dieser überaus HÄSSLICHEN Wachsfigur äussern. So stelle ich mir Elisabeth überhautnicht vor. Ich weiss zwar nicht genau was es ist, aber irgendetwas stört mich.
Naja.

Wenn die Kleider gespendet wurden, wo sind die dann jetzt?
Ich denke mal das bekannteste Stück ist wohl der Krönungsmalntel aus Ungarn der zu einem Umhang für die Kirche umgenäht wurde.
Sisi
Goldmember

Beiträge: 1068


 

Gesendet: 12:16 - 06.03.2008

irgendwie finde ich es ja nicht gut wenn man die kleider einfach umnäht. aber auf der anderen seite könnte man sie doch so gar nicht mehr verwenden. was für ne schande...

Seiten mit Postings: 1 2

- Wo sind Elisabeth Kleider geblieben? -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Elisabeth —› Wo sind Elisabeth Kleider geblieben?
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.006557 | S: 1_14