Wir sind umgezogen!!! www.thunderbird-sport.de

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Technik & Tipps —› Laufbild v. Vorderreifen
 


Autor Mitteilung
stefan


Beiträge: 16


Gesendet: 18:20 - 08.09.2004

Hallo Gemeinde, mein BT020 Vorderreifen zeigt ein merkwürdiges Laufbild: Der höchste Punkt ist außer mitte. Liegt es an allgem.asymetrie der TBS oder was für ein Fehler könnte vorliegen. (der Reifen ist ca.7000 km gelaufen)
Grüsse aus dem Hunsrück und allzeit gute Fahrt
der Franzose
Moderator

Beiträge: 3718


 

Gesendet: 18:50 - 08.09.2004

Moin,
Keine Ahnung,
Könnte sein, es gibt bei Dir zu viele Kreisverkehr und der Reifen wird immer links abgefahren. Andere werden wohl eine vernünftigere Erklärung haben. Übrigens bin ich noch nie mit einem BT020 gefahren.
Anonymous


 

Gesendet: 10:16 - 09.09.2004

Hallo Stefan,
ich habe schon 2 Sätze BT020 gefahren und bei beiden hat sich vorne ein sog. Sägezahn nach ca. 6000 km gebildet. Das ganze mit nervigen Geräuschpegel bei schnellen Kurven.Der Reifen ist auch für dieses Phänomen bekannt. Ansonsten war ich sehr zufrieden. Habe jetzt aber mal auf den Pilot Road gewechselt.
Gruß Rüdiger
inha1
Moderator

Beiträge: 5043


 

Gesendet: 10:44 - 09.09.2004

Moin, fahr den Reifen auch aber noch isser Zahnlos bei 4500km. Auch sonst bin ich sehr zufrieden mit dem Pneu. Kann also nicht helfen.....
Gruß Ingo
Anonymous


 

Gesendet: 20:29 - 09.09.2004

hallo alle miteinander,ich fahre auf avon.als ich meine vor drei jahren gekauft habe viel mir das auch auf,habe sie daraufhin vermessen lassen mit dem ergebnis das alles im toleranzbereich liegt.habe mittlerweile knapp 15tkm mit dem reifen weg und alles unverändert-scheint also normal zu sein.
grüße von steffen aus mol
Anonymous


 

Gesendet: 20:53 - 09.09.2004

hi,

knapp 15.000 km mit einem Satz Reifen?!?! Teer oder Turnhalle? Meine Avon 45/46 bewege ich nun ca. 6.000 km vorwiegend auf trockener Landstraße. Hinten noch o.k. (gleichmäßiger Leistungsverlauf, kein Stempeln beim Abbremsen), vorn ist allerdings nich mehr so dolle (hohes Gewicht). Bei km 8.000 ist Schluss mit STVO. Sprich im Frühjahr "same prozedure as every jear".
Bin für Hinweise auf Marathon-Reifen sehr dankbar (Harz IV und so weiter...)
Gruß Peter N aus Q
O.


Beiträge: 171


 

Gesendet: 21:28 - 09.09.2004

Ich habe neulich auch BT20 aufziehen lassen und jetzt nach gut 4000 km auch Saegezaehne festgestellt. Das Fahrverhalten finde ich an sich soweit gut, (die Legend setzt ja eh im Vergleich zu einem Sportler recht frueh auf, da ist Haftgrenze zumindest bei Trockenheit kaum von großer Relevanz) - nur ein wenig viel in die Kurve druecken ist fuer meinen Geschmack noetig. (Da waren allerdings auch 1200 Autobahnkilometer dabei, weshalb die wohl etwas weniger als normal an den Seiten abgefahren sind). Schaetze mal die Reifen halten gut 8000, das naechste mal werde ich vlt. die Macadam probieren.

Gruß, Oli
OHV-SL


Beiträge: 30


 

Gesendet: 07:58 - 10.09.2004

@Peter N aus Q:

Habe jetzt seit 20Tkm Metzeler Z4 vorne und hinten drauf. Fahre eine bunte Mischung aus Stadt, Landstrasse und BAB. Nun ist er zwar langsam fällig, aber ich war sehr zufrieden.

Kann ich also auf jeden Fall empfehlen.

Gruß Sascha
OHV-SL


Beiträge: 30


 

Gesendet: 08:00 - 10.09.2004

Hey Stern 1,

Jubel!!!!

Dude


Beiträge: 490


 

Gesendet: 12:38 - 10.09.2004

Tach auch,

fahre jetzt schon meine 2. Satz BT020.

Der erste hat gute 10TKM gehalten. Am Schluss heftige Sägezahnbildung, nur links, bin aber die letzten 2 TKM auch extrem in den Alpen unterwegs gewesen, ist also insofern nicht aussagefähig.

Mal sehen wir lang der 2. Satz hält. Bisher ca. 8 TKM ohne Sägezähne.
Wenn er noch 2 TKM hält bin ich wieder bei einer Gesamtlaufleistung von 10 TKM und das ist für nen Reifen wirklich gut.

Handling und Naßgrip überzeugen und die Laufleistung ist auch gut. Die Dinger kosten immerhin zusammen 290,-- EUR. Wenn die nur 7 TKM halten würden, wäre es ein teures Hobby.

CU

DUDE
bögman


Beiträge: 586


 

Gesendet: 13:03 - 10.09.2004

also ich weiss gar nicht, was mit "sägezahnbildung" gemeint ist, aber bei mir ist es so, dass ich bisher auf allen meinen vorderreifen in laufrichtung geschaut rechts mehr profilabrieb habe. wenn ich freihändig fahre, dann "fällt" die maschine tatsächlich ein bisschen nach rechts...diese phänomen habe ich bei der maschine des kollegens, mit dem ich häufiger längere motorrad-touren gemacht habe und der die gleiche maschine hat [99er tbs, doppelrechts] beim tausch erlebt. scheint einfach so zu sein. oder ist bei unseren beiden maschinen was nicht in ordnung ? fahren doch bitte alle doppelrechts-besitzer hier mal freihändig und schreibt auf, wohin eure maschinen kippen, wenn sie kippen.

Seiten mit Postings: 1 2

- Laufbild v. Vorderreifen -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Technik & Tipps —› Laufbild v. Vorderreifen
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002239 | S: 1_6