GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› PC Sicherheit —› Werde malware nicht los
 


Autor Mitteilung
Esurb
Boardkönig

Beiträge: 1519


Gesendet: 20:58 - 31.01.2009

HijackThis findet RelevantKnowledge - TMRG, Inc. - C:\Program Files\RelevantKnowledge\rlservice.exe und stuft in als Schädlich (2.5 / 5.00)
lässt sich mit HijackThis nicht löschen.
Habe folgendes versucht.
Antivir: Kein Befund
a-squared Free: Kein Befund
Spybot: Kein Befund
2 Online Virenscanner : Kein Befund
Kaspersky Virenscanner + Rootkit-Suche: Kein Befund

Das habe ich bei Google gefunden.
Zitat:
rlservice.exe Datei Info
Der RelevantKnowledge Prozess gehört zur Software RelevantKnowledge der Firma RelevantKnowledge (www.relevantknowledge.com).
Charakteristik: rlservice.exe befindet sich im Ordner C:\Windows\System32. Die Dateigröße unter Windows XP ist 86016 bytes.
Das Programm ist nicht sichtbar. Die Datei rlservice.exe ist keine Systemdatei, befindet sich aber dennoch im Windows Order. Die Datei ist keine Datei, die vom Windows System unbedingt benötigt wird. Deshalb bewerten wir diese Datei zu 50% als gefährlich.

Hinweis: Viren und andere schädliche Dateien können sich als rlservice.exe tarnen. Insbesondere, wenn sich die Datei in C:\Windows oder C:\Windows\System32 Ordner befindet. Bitte kontrollieren Sie deshalb, ob es sich bei dem Prozess rlservice.exe auf Ihrem PC um einen Schädling handelt. Möchten Sie die Sicherheit Ihres PCs überprüfen, so empfehlen wir Ihnen die Software Security Task Manager



Im Zitat ist die Rede von XP beim mir steckt die Malware in Vista

Gruß Esurb

.
Sascha74
Boardkönig

Beiträge: 1161


 

Gesendet: 01:15 - 01.02.2009

Zitat:
...lässt sich mit HijackThis nicht löschen.


Hallo Esurb,
hier hatte ich ja schon geschrieben,
das sich dies nicht durch "einfaches" fixen in HijackThis löschen lässt. [Link zum eingefügten Bild]

Tritt das "Problem" auch auf wenn du das System im abgesicherten Modus startest?

Sollte das nicht der Fall sein,
dann schalte mit msconfig (Start--> ausführen--> msconfig) alle Nicht-Microsoft Autostarts und Dienste ab,
neu starten und testen.

Ist der Fehler damit behoben, dann Schritt für Schritt wieder aktivieren,
bis der Verursacher gefunden ist.

Viel Erfolg!
Esurb
Boardkönig

Beiträge: 1519


 

Gesendet: 08:52 - 01.02.2009


Guten Morgen Sascha

Danke für Dein Tipp, ich bin in los. Ich vermute er war NMSAccessU.exe stand nämlich mit Hersteller Unbekannt im Autostart. Aber egal wer, ich bin in los. Nach dem ich in los war ich mal bei Google
Zitat:
Charakteristik: Die Datei NMSAccessU.exe befindet sich in einem Unterordner von "C:\Program Files". Bekannte Dateigrößen unter Windows XP sind 71096 bytes (73% aller Vorkommen), 71360 bytes.
Es gibt kein Datei Impressum. Die Software hat kein sichtbares Fenster. Die Datei ist von einer Vertrauensstelle digital zertifiziert. NMSAccessU.exe wird vom Betriebssystem Windows nicht benötigt. Deshalb bewerten wir diese Datei zu 46% als gefährlich.


Nochmal Danke und einen schönen Sonntag.

Gruß Esurb

.
Sascha74
Boardkönig

Beiträge: 1161


 

Gesendet: 15:05 - 01.02.2009

Na also, geht doch ,

da sieht man mal wieder...gemeinsam sind wir stark! [Link zum eingefügten Bild]

Seiten mit Postings: 1

- Werde malware nicht los -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› PC Sicherheit —› Werde malware nicht los
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003880 | S: 1_2