GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Allgemeines —› Hacker und Systemsteuerung
 


Autor Mitteilung
PCfreak
registriert

Beiträge:


Gesendet: 20:23 - 11.11.2003

1. Frage

Habe mal vor paar Tagen Tweak Xp installiert habe es aber deinstalliert und jetzt ist noch immer das Icon von Tweak Xp unter Systemsteurung da. Wie kann man das entfernen?

2. Frage

Habe bei Kazaa was runtergeladen sollte ein Trainer für ein Spiel sein doch aufeinmal baute sich eine internetverbindung auf und unten stand 99,99 Euro/Anruf dann habe ich das Internet kabel raus gezogen und schnell den computer ausgemacht. Wollte frage ob ich das jetzt bezahlt habe oder nicht? Da stand "Please Wait... Connecting"

Ich habe aber Norton System Works 2004 und Norton Internet Security 2004 und T-DSL muss ich jetzt trotzdem dafür bezahlen?
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 20:39 - 11.11.2003

Das alte Übel mit Tweaks und der Deinstallation. ich kann dir nur JV16 Power Tools empfehlen. ..radiert alles aus Windows heraus....



Ich kann dir von hier aus auch nicht sagen ob du dir einen Dialer eingefangen hast. Schau mal in die Taskleiste und in das DFÜ netzwerk. Hier nistet sich das teil i.d.R. ein. Du kannst dir auch YAW installieren. Das Programm durchsucht die Festplatte nach entsprechenden Programmen.

Mit DSL bist du weitgehend geschützt, da hier ein anderer Frequenzbereich benutzt wird als bei ISDN oder eienm analogen Modem. Dennoch kann man sich nie sicher sein.

Steve
Boardkaiser

Beiträge: 2367


 

Gesendet: 20:55 - 11.11.2003

99,90 Euro / Anruf ?? Da käme der Anbieter doch gar nicht mit durch. AFAIK gibt es mittlerweile eine Grenze für 0190 oder ähnliche Abzocke ! Schau dich mal bei www.dialerundrecht.de
um... Hier findest du nützliche Tipps.
Also, selbst wenn man dir so einen Scheixx andrehen würde, einfach nicht zahlen ,Anzeige erstatten und zum Anwalt gehen.

ABER ...Mit DSL kann man sich zwar einen Dialer einfangen, aber er richtet keinen Schaden an... soweit ich informiert bin...

Wenn du augf Nr. Sicher gehen willst...Mach ein Image der Festplatte , damit du im Ernstfall einen Beweis in der hand hast. Dann den Dialer löschen, sofern er vorhanden ist.

Fast alle Dialer lassen sich bequem über die Systemsteuerung deinstallieren. Ist das teil jedoch hartnäckig...

Speicherort der Programmdateien lokalisieren und alle dateien bzw. Verzeichnisse löschen.

DFÜ Verbindung löschen ( mit dem Dialer)

In der Registry nach verdächtigen namen suchen

Vernüpfungen vom Desktop und dem Autostart-Ordner entfernen.


Ach ja.. noch ein Link
www.dialerschutz.de und der Tipp : 0190 speren lassen.

PCfreak
registriert

Beiträge:


 

Gesendet: 21:01 - 11.11.2003

Wie kann ich 0190 nummern speren???also der hacker war bei der Netzwerkverbindung ,habe ich jetzt gelöscht. Dann habe ich ihn Unter den name HACKER gesucht aber nichts gefunden! Reicht das?
Steve
Boardkaiser

Beiträge: 2367


 

Gesendet: 21:05 - 11.11.2003

0190 kannst du nur über deinen Telefonanbieter sperren lassen. ( telekom) -

Wie kommst du denn auf den Namen Hacker ? In der DFÜ Verbindung sollte der Name gestanden haben !! Wie auch immer der heisst ... ( sexy, pamanderson, oder sonstwie..) Den schreibst du dir auf und suchst ihn. Ansonsten wie bereits erwänt YAW einsetzen !!... gibts kostenlos bei www.trojaner-info.de
PCfreak
registriert

Beiträge:


 

Gesendet: 21:07 - 11.11.2003

Der hieß hacker dort Stand hackerload oder so ähnlich habe yaw sogar ein update gemacht alles laufwerke gescant nichts gefunden!
PCfreak
registriert

Beiträge:


 

Gesendet: 21:09 - 11.11.2003

Ah noch was weiß du was PATIN-COUFINN
CONFIGURATION für ein Programm ist? Ist bei mir unter der Systemsteuerung
brensi
Boardmeister

Beiträge: 620


 

Gesendet: 08:48 - 12.11.2003

Also ich schmeiße die unerwünschten Dialer immer mit dem RegCleaner raus. Sehr bequeme Sache.
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 14:49 - 12.11.2003

@Brensi - Yo , auch eine Möglichkeit. habe ich dem RegCleaner zwar noch nicht versucht, habe aber bereits gehört , dass das gut funzen soll.

@PCFReak: Patin Couffin ist soweit ich informiert bin ein Treiber für ein Brennprogi ( Blindwrite ) Die Blindwritesuite nutzt keinen ASPI-Treiber um auf die Hardware zuzugreifen,sondern den "Patin-Couffin HW Access Driver".

Seiten mit Postings: 1

- Hacker und Systemsteuerung -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Allgemeines —› Hacker und Systemsteuerung
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002897 | S: 1_2