GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› PC Eigenbau —› Mainboard ausgetauscht-PC startet nicht
 


Autor Mitteilung
Dominator
Premium-User

Beiträge: 556


Gesendet: 15:53 - 16.12.2008

Hallo,

ich habe ein Problem und hoffe ihr könnt mir helfen...

ich habe bei Ebay ein Mainboard geholt was für meinen alten PC sein soll...

Mainboard ist eingebaut und jetzt kommt wenn ich starte ein blauer Bildschirm und da steht:

Es wurde ein Problem festgestellt. Windof wurde heruntergefahren damit der Computer nicht beschädigt wird.
Stop :0x0000007B (0xF7C4F640,0xC0000034)

Habe jetzt schon alles ausprobiert was mir eingefallen ist aber nix hat geholfen...

Ach ja, das Mainboard ist ein ECS K7S5A Pro Rev.:5.0

Velleicht weiß ja von euch jemand weiter...

Gruß
Domi



Numb3rs
Power-User

Beiträge: 192


 

Gesendet: 16:26 - 16.12.2008

Alles richtig verkabelt bzw. eingesteckt? Wenn zum Beispiel der Arbeitsspeicher nicht richtig sitzt fährt der Rechner auch wieder runter...
Wichtig ist auch das alle Lüfter laufen (von CPU!).

lG
Numb3rs
Dominator
Premium-User

Beiträge: 556


 

Gesendet: 17:01 - 16.12.2008

Hallo,

Stecker passen alle und der Ram sitzt auch richtig...
Lüfter läuft auch...

Gruß
Domi
Esurb
Boardkönig

Beiträge: 1519


 

Gesendet: 17:56 - 16.12.2008

Ich hatte keine Fehlermeldung aber auch einen blauen Bildschirm. Da hat der Tipp von Christa geholfen >>Hier<<


Gruß Esurb

.
everstream
Boardkönig

Beiträge: 1818


 

Gesendet: 23:36 - 16.12.2008

Genau, es könnte ja sein, dass im BIOS noch ein paar alte Einstellungen aktiv sind, die der Verkäufer für seinen Rechner gemacht hat. Und sie passen nicht zu deinem PC, also fährt er nicht hoch.

Sprich, es ist ein CMOS CLEAR notwendig, entweder per Jumper umstecken oder einfach die Batterie rausnehmen.

MfG everstream
Max R
Boardjunior

Beiträge: 36


 

Gesendet: 08:28 - 18.12.2012

Hallo,
das ist eigentlich normal!
Versuch es mal mit dem Tip oben, die Batterie raus zu nehmen für 5 min! DAvor trenne dein PC vom Stromnetzt und dann drück 5-10 Sek die Power Taste des GEhäuses damit jeglicher Reststrom weg ist!

Aber meine eigene Meinung ist:

Das Problem wirst du so nicht lösen können weil dein Betriebssystem auf ganz anderen Mainboardtreibern installiert wurde!

Ich denke das einziegste was helfen wird ist eine Datensicherung und Formation des Rechners!
frood
Boardjunior

Beiträge: 37


 

Gesendet: 00:12 - 22.12.2012

Moinsen,

ich denke der Tip mit CMOS CLEAR (Batterie raus) wird definitiv nicht helfen...

Ich schließ mich Max R an
Zitat:
Das Problem wirst du so nicht lösen können weil dein Betriebssystem auf ganz anderen Mainboardtreibern installiert wurde!


Die im Betriebssystem verankerten Treiber für das alte Mainboard passen einfach nicht zu der neuen Hardware... Mal als Beispiel, um das vielleicht zu verdeutlichen:

Windows "denkt" aufgrund der installierten Treiber dss auf dem Mainboard ein INTEL-Chipsatz verbaut ist und versucht, das Mainboard entsprechend anzusprechen. Wenn nun aber auf dem neuen Board ein AMD-Chipsatz ist passt das natürlich nicht zusammen und Windows verabschiedet sich mit nem schweren Fehler (Bluescreen).
Was noch einen Versuch Wert wäre: versuch mal im abgesicherten Modus zu starten. Wenn das klappt, kannst Du dann versuchen, die neuen Chipsatz-Treiber zu installieren. Wenn das nicht klappt wirst Du wohl um ne Neuinstallation leider nicht herumkommen...

gruß, frood
Max R
Boardjunior

Beiträge: 36


 

Gesendet: 10:12 - 22.12.2012

Zitat:
Was noch einen Versuch Wert wäre: versuch mal im abgesicherten Modus zu starten. Wenn das klappt, kannst Du dann versuchen, die neuen Chipsatz-Treiber zu installieren. Wenn das nicht klappt wirst Du wohl um ne Neuinstallation leider nicht herumkommen...


das könnte man machen aber ich würde davon abraten!
neu aufsetzten wird denke ich mal das beste ergebnis liefern!
asbacherbär
Boardkaiser

Beiträge: 3444


 

Gesendet: 12:52 - 22.12.2012

Hattest du den keine CD mit Treibern dabei?
asbacherbär
Boardkaiser

Beiträge: 3444


 

Gesendet: 12:56 - 22.12.2012

HIER


Ist in Englisch.
waldi2
Boardkönig

Beiträge: 1137


 

Gesendet: 13:28 - 22.12.2012

Ihr wisst aber schon, das dies ein Thread von Dez. 2008 ist

Seiten mit Postings: 1 2

- Mainboard ausgetauscht-PC startet nicht -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› PC Eigenbau —› Mainboard ausgetauscht-PC startet nicht
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001668 | S: 1_2