GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Allgemeines —› Monitor schaltet ab
 


Autor Mitteilung
asbacherbär
Boardkaiser

Beiträge: 3444


Gesendet: 11:44 - 07.12.2008

Ich habe einen Fujitsu Siemens TFT Monitor 19". Meine Tochter machte mich darauf aufmerksam das der Monitor sich ausschaltet. Und jetzt gerade hat er es auch bei mir getan. Der Monitor ist schon der dritte. Leider ist die Garantie abgelaufen und ich hoffe das er nicht defekt ist. Vermuten tue ich das er zu warm wird, weil wie ich denn Monitor ausgeschaltet habe und wieder angeschaltet habe das Bild wieder da war. Vielleicht hat von euch auch so was schon einer gehabt und kann mir einen Rat geben.


[Link zum eingefügten Bild]
hema936
Boardkönig

Beiträge: 1157


 

Gesendet: 12:00 - 07.12.2008

Hallo Bärchen... Im Energieschema ist aber nichts eingestellt??? Ich hatte das auch mal, da war eingestellt, Monitor ausschalten nach 15 Minuten.?
asbacherbär
Boardkaiser

Beiträge: 3444


 

Gesendet: 12:05 - 07.12.2008
asbacherbär
Boardkaiser

Beiträge: 3444


 

Gesendet: 12:26 - 07.12.2008

Habe den TFT was nach vorne gezogen und er ist noch an. Eben hatte er sich schon nach zwei Minuten ausgeschaltet. Ich denke das es Stauwärme ist und er sich darum Ausschaltet.
Mäus
Power-User

Beiträge: 275


 

Gesendet: 14:58 - 07.12.2008

Vielleicht staut sich die Waerme ja wirklich irgendwo...

Steht der TFT denn relativ frei oder isser eingebaut ?

LG, TT
Piranha
Boardkaiser

Beiträge: 2746


 

Gesendet: 15:37 - 07.12.2008

Monitore haben keinen Überhitzschutz, ausschalten wenns zu heiss wird macht nur die CPU, der Monitor würde schlicht durchbrennen.

Ich kann dir 4 Möglichkeiten nennen, warum das passiert:

1) Energiesparmodus, wie oben schon von Anderen erwähnt, den Punkt "Monitor ausschalten" gibt es mehrfach, in den verschiedenen Ernegieschemas, insbesondere bei Einstellung "minimaler Verbrauch" schaltet Windows alles mögliche schon nach ganz kurzer Zeit ab, und wenn z.B. die Grafikkarte abgeschaltet wird, dann liefert sie natürlich auch dem Monitor kein Bild mehr, worauf der Monitor damit reagiert, dass er sich ausschaltet.

2) Grafikkarten-Treiber (mein eigenes Problem)
WENN man eine Grafikkarte mit TV-out hat, und man den Fernseher der dort dran hängt ausschaltet (oder gar nichts angeschlossen hat), kommt es (zumindest bei meiner ATI Raedon) vor, dass Windows aus irgendeinem unerfindlichen Grund das Bild vom Monitor-Ausgang auf den TV-Ausgang verschiebt, also bekommt der Monitor kein Bild mehr und schaltet sich aus.

3) Kommunikationsfehler
Fujitsu Siemens, das ist allerunterste Billig-Qualität, oft störanfällig.
Der Monitor erwartet vom PC ein Signal, wobei der Chip, der prüfen muss, ob denn nun ein Signal rein kommt ein 5 Cent Artikel ist. Wenn da irgendwo zwischen Bustakt und Bildwiederholrate eine Mini-Störung auftritt, z.B. weil die CPU gerade 100% ausgelastet ist und kurz das Signal weg bleibt, schaltet der Monitor auch wieder aus, weil er glaubt, es sei kein Signal mehr da.
Der 5 Cent Chip erkennt dann nicht mehr, dass 1ms später das Signal wieder da ist.

4) Bildwiederholrate
TFT´s können maximal eine bestimmte Auflösung, meist bei 60Hz.
Das kann man ausrechnen, wieviele Pixeldaten da pro Sekunde von der Grafikkarte an den Monitor geliefert werden müssen.
Wenn die Menge Daten nicht passt, was kurz vorkommen kann, wenn z.B. Spannungsschwankungen im Netzteil auftreten, erkennt der Monitor einen sogenannten "Out of Sync" Error.
Gute Monitore überspringen den Fehler und warten ein paar Sekunden, ob wieder ein passendes Bild rein kommt, bevor sie aufgeben, Billig-Monitore schalten einfach ab.
asbacherbär
Boardkaiser

Beiträge: 3444


 

Gesendet: 16:09 - 07.12.2008

Zitat:
Vielleicht staut sich die Waerme ja wirklich irgendwo...

Steht der TFT denn relativ frei oder isser eingebaut ?

LG, TT



Nein er hat genug Luft und Platz.
Es ist halt so das er sehr Warm wird.


asbacherbär
Boardkaiser

Beiträge: 3444


 

Gesendet: 16:23 - 07.12.2008

Schon nach kurzer Zeit ist der Monitor heiß. Ich verstehe nicht was die CPU damit zu tun haben soll, das der Monitor sich abschaltet?
Der Monitor hatte die letzten 12 Monate ja einwandfrei gearbeitet.
asbacherbär
Boardkaiser

Beiträge: 3444


 

Gesendet: 16:25 - 07.12.2008

So ich mache mal den PC aus und schaue morgen wieder rein.
Danke schon mal für die Antworten.
asbacherbär
Boardkaiser

Beiträge: 3444


 

Gesendet: 17:23 - 08.12.2008

Hab heute bei Fujitsu Siemens angerufen und bekommen einen neuen TFT. Das nenne ich Kundenservices. Danke für eure Hilfe nochmals.
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 17:49 - 08.12.2008

Zitat:
Leider ist die Garantie abgelaufen
und trotzdem einen neuen TFT - das ist wirklich Service!

Nubira

Seiten mit Postings: 1

- Monitor schaltet ab -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Allgemeines —› Monitor schaltet ab
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003742 | S: 1_2