GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› dLAN
 


Autor Mitteilung
hennes von köln
Boardkaiser

Beiträge: 3308


Gesendet: 19:00 - 05.12.2008

Moin moin,
also ich wollte mich mal ein wenig informieren über dLAN.
Ich habe mir zwar schon auf einigen Seiten einige Infos. geholt,wollte aber mal eure Meinung dazu hören.

Ich habe nun einen zweiten Rechner und wollte mir ein Netzwerk einrichten.
Ich weiß,das könnte ich auch über eine WLan Verbindung machen,halte aber irgendwie nichts von diesen Funkverbindungen.
So kam ich zu den Entschluss, mir ein Netzwerk per dLAN einzurichten.

Meine Frage ist nun ob evtl.jemand auch solch eine Datenübertagung verwendet und ob er damit zufrieden ist?

Desweiteren die Frage ist,
ob sich dadurch der Stromverbrauch erheblich erhöht?

Wenn jemand Erfahrung damit hat,
dann bitte ich um ein Feedback.


Mäus
Power-User

Beiträge: 275


 

Gesendet: 18:49 - 06.12.2008

Also im Netz liest man ja einiges darüber...

Beim einen funzt es supi, beim anderen sehr schlecht, bei wieder anderen garnicht...

Meine Idee wäre, probiers einfach aus, wies bei dir funzt...

Vereinbare vorher mit dem Verkäufer einfach die Rückgabe, wenns nicht funzt oder so, und du bist auf der sicheren Seite...

LG, Magneto, der mal wieder an Mäus' Rechner sitzt...
hennes von köln
Boardkaiser

Beiträge: 3308


 

Gesendet: 18:17 - 08.12.2008

Nun dann werde ich es mal testen und sehen ob es funzt.




Garfield
Boardjunior

Beiträge: 25


 

Gesendet: 18:23 - 08.12.2008

Hallo Hennes,
ich habe ein Heimnetzwerk mit 3PC`s und bin damit sehr zufrieden. Dazu brauchst Du einen Router zB.D-link mit 4 Ausgängen für Netzwerkkabel. Der Eingang wird mit dem Modem verbunden und der Router vergibt automatisch die IP Adressen für alle angeschlossenen Computer;die dann auch alle im Internet sind.Untereinnander sehen sich alle PC`s wenn man alle in einer Arbeitsgruppe hat und jedem einen eigenen Computernamen gibt.
Das einrichten ist nicht ganz ohne,ehe alles klappt.Ich würde den Router bei einem Fachhändler kaufen, der dann auch bereit ist bei Schwierigkeiten zu helfen.Der Router hat ein Steckernetzteil was sehr wenig Strom verbraucht.
Wenn Du noch Fragen hast, kann ich noch genaueres sagen dazu.
Gruß Wolfgang
hennes von köln
Boardkaiser

Beiträge: 3308


 

Gesendet: 19:01 - 08.12.2008

Zitat:
Wenn Du noch Fragen hast, kann ich noch genaueres sagen dazu.


Eigentlich erstmal nicht so direkt.
Wenn es dann dazu kommt das ich die beiden Rechner miteinander verbinden möchten,dann werde ich mich noch mal melden.
Gehe mir morgen meinen Router besorgen.
Doch dazu hätte ich einen kleine Frage:
Der Router besitzt ja eine integrierte Firewall.
Ich habe aber auch ein Firewall durch
Kaspersky 2009 installiert,kann man somit beide Nutzen ohne das sie sich stören?



Magneto
Board-Champion

Beiträge: 4009


 

Gesendet: 20:36 - 08.12.2008

Ja kann man, denn es sind eine SOFTWARE- und eine HARDWARE-Firewall !

Bei mir gehts auch gut, hab nen Netgear-Router und auf allen Rechnern KIS 2009.

Keine Problemse...

LG, Magneto
hennes von köln
Boardkaiser

Beiträge: 3308


 

Gesendet: 07:43 - 11.12.2008

Danke dir Magneto,
dann lasse ich meine KIS 2009 und Router-Firewall beide laufen.

Seiten mit Postings: 1

- dLAN -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› dLAN
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002761 | S: 1_2