GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Betriebssysteme —› Windows Vista
 


Autor Mitteilung
detse
Stamm-User

Beiträge: 66


Gesendet: 20:28 - 12.11.2008

Hallo Greenhörner

Habe mal ne Frage und hoffe Ihr Könnt weiterhelfen.
Windows Vista legt doch automatisch Systemwiederherstellungspunkte oder komplette Sicherungen an und speichert diese.
Ein Bekannter hat nun das Gefühl das sein Rechner dadurch immer langsamer wird und seine FP immer voller.
Kann man dieses irgendwie abstellen oder ist es besser gleich auf XP umzusteigen.
MfG Detse
Danke

martin8
Boardkaiser

Beiträge: 2418


 

Gesendet: 20:38 - 12.11.2008


Systemwiederherstellungspunkte legt auch XP an und diese benötigen einen gewissen Platz.
Mann kann diese Punkte löschen (bis auf den letzten) über Arbeitsplatz > Eigenschaften > Systemwiederherstellung
Dort ein Häkchen setzen bei "Systemwiederherstellung auf allen Laufwerken deaktivieren". Dann werden die alten Punkte gelöscht.
Man sollte das Häkchen (meine ich) dann aber wieder entfernen.

Gruß Martin

Seiten mit Postings: 1

- Windows Vista -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Betriebssysteme —› Windows Vista
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002027 | S: 1_2