GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Allgemeines —› Partition von primär auf erweitert
 


Autor Mitteilung
brensi
Boardmeister

Beiträge: 620


Gesendet: 10:16 - 01.11.2003

Mein Bootmanager versteckt mir nicht nur die primäre Partition mit dem Betriebssystem auf der anderen von 2 Platten, sondern auch 2 Speicher-Partitionen, die komischerweise auch primär sind, aber doch erweitert sein müssten. Mit der Umwandlung mit Partition-Magic komme ich nicht klar. Habe dann den Paragon Partiton-Manager installiert, der im Dos-Modus arbeitet. Doch kommt der nicht in den Dos-Modus rein. Der Bildschirm bleibt schwarz. Ob das an dem BootMagic liegt? Auch wenn ich den PC (Win 98 SE) normal herunterfahren und im Dos-Modus starten will, tut er es nicht.
Wer weiß Rat? Danke
brensi
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 12:07 - 01.11.2003

Hallo Brensi...

ich weiss jetzt nicht womit du derzeit arbeitest, empfehle aber im Moment folgendes:

Hast du schon mal mit einer Win98 Startdisk versucht zu starten ? ( Bootsequenz natürlich vorher ändern) Dann schau dir mal unter fdisk an ob und welche Partition aktiv ist. Du kannst auch unter fdisk 4 primäre Partitionen anlegen, aber es darf nur eine zum Booten aktiv sein !Alle änderen müssten dann versteckt sein. ( Punkt2 in fdisk "Aktive Partition festlegen)
Die Bootpartition muss zudem auf der ersten Platte vorhanden sein (c:)


Unter PM findest du den Status in der Partitionsliste. Hier findest du die Info welche Partition aktiv ist. Wenn eine neue aktiviert wird, wird die alte aut. deaktiviert.


brensi
Boardmeister

Beiträge: 620


 

Gesendet: 17:38 - 01.11.2003

Ich arbeite derzeit mit der ersten Platte und so viel ich weiß, ist auch die erste Partition aktiv. Verstehe nicht, welchen Sinn es macht, dass weitere Partitionen primär sind, außer, man installiert andere Betriebssysteme? Denn wenn die automatisch mit versteckt werden, kann ich nicht mit ihnen arbeiten.
Was den PM betrifft: Nach dem Aufruf wechselt er doch automatisch in den Dos-Modus. Tut er aber n i c h t. Der Bildschirm bleibt schwarz.
Ich glaube, ich schmeiße den Bootmanager wieder raus, obwohl er garantiert, dass die beiden Platten mit ihren gleichen Betriebssystemen nicht ineinandergreifen.
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 17:46 - 01.11.2003

primär- partitionen sind letztlich nur zum starten eines betriebssystems notwendig, da hast du recht. ansonsten müsstest du gar keine einrichten. den bm zu entfernen halte ich in jedem fall für ratsam !! der hat mir auch schon schlaflose nächte bereitet..dann schau nochmal.

Seiten mit Postings: 1

- Partition von primär auf erweitert -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Allgemeines —› Partition von primär auf erweitert
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001773 | S: 1_2