GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Kaufberatung —› CPU aufrüsten, austauschen
 


Autor Mitteilung
ede
registriert

Beiträge: 2


Gesendet: 12:47 - 28.10.2003

Ich möchte meine CPU( Celeron 300Mhz ) austauschen, aufrüsten.
Was ist hier möglich ?

Die Daten vom meinem Motherboard:
®
Mainboard PCCHIPS M729



Technische Daten:
CPU: Intel® Pentium® II, Intel Celeron™
CPU-Takt: 233 / 266 / 300 / 333 / 350 / 400 / 450 MHz
System-Takt: 66 / 100 MHz
CPU-Sockel: Single Edge Contact (SEC) Slot 1
Chipsatz: PC100 BXcel (ALI)
Steckplätze: - 2x ISA 16-Bit, 3x PCI 32-Bit, 1x AGP
- Alle PCI-Steckplätze unterstützen Bus-Master-Mode
RAM: - 3x 168-pol. DIMM
- maximal 384 MB (SDRAM, EDO- und Fast-Page-Mode-RAM)
- DRAM-Auto-Detection
Cache: 512 KB in Pentium II integriert; 0 KB in Celeron 266/300; 128 KB in Celeron 300A/333
Multi-I/O: - Enhanced-IDE (2 Kanäle = 4 Geräte) ATA/33-fähig
- Floppy (bis 2.88 MB)
- 2x serielle (FIFO) Schnittstellen
- 1x bi-direktional parallele (ECP/EPP) Schnittstelle
- 2x USB-Anschlüsse (über ATX-Form-Karte)
- PS/2-Maus-Anschluß (über ATX-Form-Karte)
Sound: - 3D Sound-Chip Sound Pro HT1869V+ on-board
- SoundBlaster 16 Pro und Windows Sound System 2.0 kompatibel
BIOS: AMI-BIOS (Flash-ROM)
Batterie: Lithium-Batterie 3.0 Volt vom Typ CR2032
Netzteil: Anschluß für AT- und ATX-Netzteil
Format: Baby-AT

CPU-Halterung,
ATX-Form-Karte

Software: - TrendMicro PC-Cillin OEM Virenschutz
Opt. Zubehör: CPU-Lüfter für Pentium II (Art.-Nr.: 49000007)
Art.-Nr.: 00172901

Danke im voraus !


Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 13:51 - 28.10.2003

Hallo Ede,

Meinen Informationen nach kannst du einen Celeron ( >333 MHz) oder einen pentium II bis 450 MHz installieren. Der Celeron ist wirklich schwach. Ob du aber mit einem Pentium 2 glücklicher werden wirst liegt daran was du mit dem Computer noch vor hast. Für meine begriffe lohnt ein Aufrüsten in dem Fall einfach nicht mehr.

Ich würde in einen neuen Computer investieren, und den Celeron vielleicht später als Netzwerkrechner integrieren.
Steve
Boardkaiser

Beiträge: 2367


 

Gesendet: 16:58 - 28.10.2003

du hast zwar nicht gepostet was du mit dem rechner machen möchtest, aber ich denke auch das es nicht sinnvoll ist aufzurüsten. besser direkt in ein neues modernes system investieren. weder der celeron, noch der pentium 2 machen heute noch sinn. ich habe zwar mal irgendwo gelesen dass es möglich ist auch einen p3 zu installieren, ich habe es aber selber noch nicht probiert. zudem wird es mit einem entsprechenden bios problematisch. um einen neuen prozessor überhaupt erkennen zu können ist i.d.r. ein update notwendig. und ich bin mir nicht sicher ob der hersteller in der richtung noch etwas anbietet . müsstest du ggf.mal schauen. aber wie gesagt ... ich halte es nicht für sinnvoll..
ede
registriert

Beiträge: 2


 

Gesendet: 12:24 - 29.10.2003

Vielen Dank für die Infos !

Ich habe mein Bios kürzlich upgedatet.
Im Info zum Bios stand: 3dfx für P3.
Diese Option erscheint jetzt auch im Bios, natürlich auf disable.
Mein FSP kann ich von 66Mhz auf 100Mhz jumpen. Multiplikatoren kann ich von 1,5 bis 9 jumpen.
Würde hier ein P3 gehen ? Wenn ja, was darf es hier max. sein.
Infos zu meinem Board habt ihr ja.
Neues System ist kohletechnisch nicht möglich.
Ich nutze den PC u.a. zum spielen.
Es müssen ja nicht die neuesten hightech Spiele sein.

Grüsse, ede
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 16:24 - 29.10.2003

Ohne Gewähr .. aber ich denke ein Pentium 3 500 MHz sollte möglich sein. Vorausgesetzt dein BIOS ist auf dem "aktuellsten" Stand. Ich weiss aber nicht wann das letzte Bios für das Board rausgekommen ist.

cu Fabian

Seiten mit Postings: 1

- CPU aufrüsten, austauschen -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Kaufberatung —› CPU aufrüsten, austauschen
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.004240 | S: 1_2