GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› PC Sicherheit —› SICHER o INFORMIERT - Extraausgabe vom 31.07.2008
 


Autor Mitteilung
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


Gesendet: 18:23 - 31.07.2008

Schwachstelle in einem wichtigen Internetdienst gefaehrdet die sichere
Internetnutzung

Ueberpruefen Sie Ihre Internetverbindung

In einem fuer das Internet wichtigen Dienst, dem DNS (Domain Name
System), wurde kuerzlich eine Schwachstelle entdeckt, die besonderer
Aufmerksamkeit bedarf. Das DNS-Protokoll ist fuer die Umsetzung von
Domainnamen wie z.B. "www.buerger-cert.de" in die entsprechende
Internetadresse (IP-Adresse) 62.50.36.75 zustaendig. Durch die
Schwachstelle ist es einem Angreifer potenziell moeglich, Ihren
Internetverkehr umzulenken, Daten mitzulesen und Inhalte zu
manipulieren.
Um diese Schwachstelle zu schliessen, muss Ihr Internetanbieter
Softwareupdates einspielen. Viele Internetanbieter haben dies bereits
getan, jedoch noch nicht alle.

Da zwischenzeitlich Hackerprogramme geschrieben wurden, die genau diese
Schwachstelle ausnutzen, empfiehlt das Buerger-CERT, die eigene
Internetverbindung auf Anfaelligkeit fuer die DNS-Schwachstelle zu
ueberpruefen.

Ob Sie als Internetnutzer davon betroffen sind, koennen Sie einfach
herausfinden. Das BSI hat eine Anleitung
https://ssl.bsi.bund.de/presse/pressinf/dnstest.htm veroeffentlicht,
die Sie Schritt fuer Schritt durch die Ueberpruefung fuehrt. Der Link in
der Anleitung fuehrt Sie auf eine vertrauenswuerdige Internetseite, auf
der Ihre Verbindung auf die Schwachstelle hin ueberprueft wird. Dazu
muessen Sie nur den Button "Test My DNS" anklicken und erhalten wenige
Augenblicke spaeter das Ergebnis der Pruefung am Bildschirm angezeigt.
Weitere Details entnehmen Sie bitte der Anleitung
https://ssl.bsi.bund.de/presse/pressinf/dnstest.htm.

Falls die Ueberpruefung ergibt, dass Ihre Internetverbindung nicht
verwundbar ist (Ergebnis gruen, "Great" oder "Good"), ist Ihre
bestehende Internetverbindung angemessen geschuetzt.

Bei einem anderen Ergebnis hat Ihr Internetanbieter seine Systeme noch
nicht aktualisiert, so dass diese eventuell fuer Angriffe anfaellig
sind. Das bedeutet: Bis zum Zeitpunkt, zu dem Ihr Internetanbieter die
Systeme aktualisiert hat, surfen Sie unsicher im Internet. Es besteht
das Risiko, auf gefaelschte Webseiten geleitet zu werden, die z.B. fuer
das Phishing von Zugangsdaten missbraucht werden. Weiterhin koennen
E-Mails umgeleitet oder eingesehen werden. Auch sind die automatischen
Updatemechanismen in Anwendungssoftware nicht mehr vertrauenswuerdig.
Eine Loesung dieses Problems ist durch die Privatanwender nicht ohne
weiteres moeglich und sollte zentral durch Ihren Internet-Provider
erfolgen.

Bitte beachten Sie, dass das Testergebnis nur fuer die bestehende
Internetverbindung aussagekraeftig ist. Bei einer erneuten Einwahl ins
Internet koennen sich auch die DNS-Einstellungen aendern.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung
https://ssl.bsi.bund.de/presse/pressinf/dnsluecke310708.htm des BSI.

Seiten mit Postings:

- SICHER o INFORMIERT - Extraausgabe vom 31.07.2008 -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› PC Sicherheit —› SICHER o INFORMIERT - Extraausgabe vom 31.07.2008
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003319 | S: 1_2