GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› PC - stürzt ab
 


Autor Mitteilung
detse
Stamm-User

Beiträge: 66


Gesendet: 17:18 - 10.07.2008

Habe neuerdings immer das Problem, das der PC einfach abstürzt obwohl ich zuvor lange ohne irgendwelche Komplikationen damit arbeiten konnte.
So kann ich zum Bsp.sehr lange irgendein PC Spiel machen ,ohne irgend welche Fehler,Dann höre ich auf und es ist nur der Desktop mit Hintergrundbild.
Auf einmal blauer Bildschirm darauf steht Windows hatte einen Fehler verursacht und wurde runtergefahren um den PC zu schützen usw.
Dann brauche ich auch danach mehrere Versuche um den PC zu starten.
Manchmal klappt es sofort, stürzt dann sofort wieder ab.
Manchmal kommt auch die Meldung Festplatte konnte nicht gelesen werden drücken sie Alt-Strg.-Entf-.
Irgendwann startet er wieder ganz normal und dann gibts Stundenlang Keine Probleme.
Vielleicht kann mir jemand von Euch einen Tipp geben,wie das zu beheben ist.
Es nervt shr.
Danke im vorraus.
MfG Detse
Eusebius
Power-User

Beiträge: 278


 

Gesendet: 17:27 - 10.07.2008

Ein paar Informationen zu Deinem System wären möglicherweise aufschlussreich..
Irgendwas übertaktet? Stürzt der Rechner generell einfach mal ab oder nach Beenden eines bestimmten Spiels?
detse
Stamm-User

Beiträge: 66


 

Gesendet: 18:26 - 10.07.2008

Hier ein paar Informationen zum PC.
Übertaktet wurde nichts.

Informationsliste Wert
Computer
Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition
OS Service Pack Service Pack 3
DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
Computername 09FF0C8C01D9491
Benutzername Detlev

Motherboard
CPU Typ Intel Pentium 4 550, 3400 MHz (17 x 200)
Motherboard Name Unbekannt
Motherboard Chipsatz VIA Apollo PT880 Pro / PT880 Ultra / PT894
Arbeitsspeicher 2048 MB
BIOS Typ AMI (12/18/07)
Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
Anschlüsse (COM und LPT) ECP-Druckeranschluss (LPT1)

Anzeige
Grafikkarte NVIDIA GeForce 6610 XL (128 MB)
3D-Beschleuniger nVIDIA GeForce 6610 XL
Monitor SyncMaster 911T/913B/901B (Digital) [NoDB] (H9NYC12653)

Multimedia
Soundkarte VIA VT8237A/8251 High Definition Audio Controller

Datenträger
IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
IDE Controller VIA Bus Master IDE Controller - 0571
Festplatte WDC WD2500JD-00HBB0 (232 GB, IDE)
Festplatte HTS42404 0M9AT00 USB Device (40 GB, 4200 RPM, Ultra-ATA/100)
Optisches Laufwerk PIONEER DVD RW DVR-108 (DVD+R9:4x, DVD+RW:16x/4x, DVD-RW:16x/4x, DVD-ROM:16x, CD:32x/24x/40x DVD+RW/DVD-RW)
Optisches Laufwerk SONY DVD-ROM DDU1615 (16x/48x DVD-ROM)
S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

Partitionen
C: (NTFS) 128472 MB (65590 MB frei)
D: (NTFS) 99998 MB (80889 MB frei)
E: (FAT32) 9991 MB (5402 MB frei)
H: (NTFS) 38146 MB (395 MB frei)
Speicherkapazität 270.1 GB (148.7 GB frei)

Eingabegeräte
Tastatur HID-Tastatur
Maus HID-konforme Maus

Netzwerk
Netzwerkkarte VIA Rhine II Fast Ethernet Adapter (169.254.198.10)
Netzwerkkarte WAN (PPP/SLIP) Interface (89.247.114.110)

Peripheriegeräte
Drucker EPSON Stylus C64 Series
Drucker Microsoft XPS Document Writer
USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
USB2 Controller VIA USB 2.0 Enhanced Host Controller
USB-Geräte Slim USB2 Scanner #5
USB-Geräte USB-Druckerunterstützung
USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)
USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)
USB-Geräte USB-Massenspeichergerät
USB-Geräte USB-Verbundgerät

MfG Detse
Piranha
Boardkaiser

Beiträge: 2746


 

Gesendet: 18:30 - 10.07.2008

Klingt nach Wackelkontakt, kann aber auch 100 andere Ursachen haben.
Hat man z.B. viel Arbeittspeicher wovon nur ein kleiner Teil defekt ist, kann man stundenlang arbeiten, ohne das dieser Speicherbereich benutzt wird, aber sobald irgendein Programm diesen Speicher belegt kommt bluescreen.
Auch Festplatte oder Controller können irgendwo einen Fehler haben, der sich nur selten bemerkbar macht, nämlich nur dann wenn der defekte Bereich der Platte geschrieben oder gelesen werden soll.

In den meisten Fällen wird es der Speicher sein, falls du 2 Riegel hast, nimm mal abwechselnd nur einen davon und schau ob es dann geht, wenn ja, ist der ausgebaute Riegel defekt.

Seiten mit Postings: 1

- PC - stürzt ab -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› PC - stürzt ab
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002206 | S: 1_2