GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Allgemeines —› Teure Töne aus dem Internet
 


Autor Mitteilung
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


Gesendet: 21:23 - 12.02.2008

"Frontal" Sendung vom 12.02.2008

Eltern zahlen hohe Strafen für die Downloads ihrer Kinder

Es ist ganz einfach: Nur ein paar Klicks und schon hat man den gewünschten Song auf seinem Rechner als Download, oft kostenlos. Musiktauschbörsen im Internet machen es möglich. Millionen Menschen nehmen teil, häufig ohne zu ahnen, dass sie damit zugleich auch zum Anbieter urheberrechtlich geschützter Musik werden. Das aber ist illegal und kann teuer werden.

Die Musikindustrie beklagt hohe Umsatzeinbußen durch das illegale Tauschen von urheberrechtlich geschützter Musik. Seit einiger Zeit geht sie gezielt gegen die Nutzer von Musiktauschbörsen im Internet vor. Dabei setzt sie Musikfahnder ein, die anhand von IP-Adressen die sogenannten Musikpiraten aufspüren sollen. Wer erwischt wird, muss mit einer Strafanzeige und saftigen Abmahngebühren rechnen. Häufig handelt es sich um noch Minderjährige, deren Eltern plötzlich mit Forderungen von mehreren Tausend Euro konfrontiert werden.

Der ganze Bericht: http://frontal21.zdf.de/ZDFde/inhalt/15/0,1872,7158319,00.html
Sascha74
Boardkönig

Beiträge: 1161


 

Gesendet: 02:58 - 13.02.2008

Zitat:
Die Musikindustrie beklagt hohe Umsatzeinbußen...


Moment... [Link zum eingefügten Bild]...das geht mir jetzt so zu Herzen, die Armen *schnief*... [Link zum eingefügten Bild]

Aber klar,
wenn man im Jahr ca. 500000+/- Dollar weniger verdient,
greift das natürlich in den Lebenswandel ein
und hindert unwahrscheinlich daran langehegte Wünsche zu erfüllen...kann ich verstehen! [Link zum eingefügten Bild]


Forbes-Magazin schreibt:
Zitat:
Top 20 der Cash Queens Of Music:

1. Madonna - 72 Millionen
2. Barbra Streisand - 60 Millionen
3. Celine Dion - 45 Millionen
4. Shakira - 38 Millionen
5. Beyonce - 27 Millionen
6. Gwen Stefani - 26 Millionen
7. Christina Aguilera - 20 Millionen
8. Faith Hill - 19 Millionen
9. Dixie Chicks - 18 Millionen
10. Mariah Carey - 13 Millionen
11. Hilary Duff - 12 Millionen
12. Avril Lavigne - 12 Millionen
13. Martina McBride - 12 Millionen
14. Britney Spears - 8 Millionen
15. Carrie Underwood - 7 Millionen
16. Nelly Furtado- 7 Millionen
17. Fergie - 6 Millionen
18. Jennifer Lopez - 6 Millionen
19. Sheryl Crow - 6 Millionen
20. Norah Jones - 5.5 Millionen



Naja, so hat eben jeder sein Päckchen zu tragen! [Link zum eingefügten Bild]
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 08:09 - 13.02.2008

Ich habe gestern Abend noch den Chat zur Sendung verfolgt und da ging es wirklich sehr heftig zur Sache.
Es geht ja dummerweise nicht darum, was man selbst empfindet, sondern wie die Rechtslage ist.
>HIER< gibt es noch weitere Infos und Tipps, wie man sich verhalten soll, wenn so eine Abmahnung ins Haus kommt.

Nubira
martin8
Boardkaiser

Beiträge: 2418


 

Gesendet: 16:25 - 13.02.2008


@ Sascha [Link zum eingefügten Bild]

Gruß Martin

Seiten mit Postings: 1

- Teure Töne aus dem Internet -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Allgemeines —› Teure Töne aus dem Internet
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.000963 | S: 1_2