GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Kaufberatung —› Maus für Mama
 


Autor Mitteilung
My PC
Boardmeister

Beiträge: 898


Gesendet: 12:50 - 15.12.2007

Hallali!

Ich will heute eine Maus für meine Mutter kaufen. Sie hat einen Laptop und mag dieses Touchfeld nicht. Auf was muss ich bei so einem Kauf achten? Gibts irgendwelche Empfehlungen`?

dankeschöön bey Giulia
shark-bay
Boardkaiser

Beiträge: 2350


 

Gesendet: 14:20 - 15.12.2007

also ich würd ne funk- lasermaus nehmen.

und nicht so eine "speziell für Laptops" da ich die viel zu klein finde.

Ich hab eine von Microsoft und bin sehr zufrieden, nur ist sie ein bischen schwer, wegen den Batterien.
asbacherbär
Boardkaiser

Beiträge: 3444


 

Gesendet: 15:36 - 15.12.2007
Eusebius
Power-User

Beiträge: 278


 

Gesendet: 17:57 - 15.12.2007

Wenn es eine ganz normale Office-Maus werden soll, kann man eigentlich nicht viel falsch machen. Eine gute Funk-Maus hatte ich bisher noch nicht, gab immer Probleme damit, aber habe auch noch keine sehr hochwertige gehabt.
Wenn es eine für die Mutter werden soll, spielt die Optik sicher die entscheidendste Rolle,hm?
Schau doch mal ->hier<- oder stöber mal etwas bei ->Amazon<-, vielleicht sagt Dir ja auf den ersten Blick was zu..
martin8
Boardkaiser

Beiträge: 2418


 

Gesendet: 18:15 - 15.12.2007


Habe schon länger eine Funkmaus von Logitech und bin sehr (!) zufrieden.
Ich betreibe sie mit Akkus, obwohl man es (laut Anleitung) nicht machen soll und muss so nicht dauernd Batterien kaufen.

Gruß Martin
My PC
Boardmeister

Beiträge: 898


 

Gesendet: 21:12 - 15.12.2007

danke für die Tips, werde mich bald mal umschauen
Piranha
Boardkaiser

Beiträge: 2746


 

Gesendet: 21:20 - 16.12.2007

Ich habe nahezu die gesamte Palette von kabellosen Mäusen durch
Nicht eine hat länger als 4 Wochen gehalten
Das geht von Akkus die plötzlich nicht mehr geladen werden können, oder 5 Minuten nach laden wieder leer sind, über Wackelkontakt wenn man die Akkus ein paarmal gewechselt hat, bis zu stotternde Verbindung bei der Funkübertragung

Mein Händler hat ja geduldig immer wieder umgetauscht, aber inzwischen hat auch er eingesehen, das bringt nichts
Kabellose Maus kann man machen, wenn man sie wenig benutzt, in dem Fall wird sie vermutlich gerade eben ihre Garantiezeit überleben, aber wenn man die Maus 12 - 16 Stunden am Tag im Dauereinsatz hat, dann ist spätestens nach 4 Wochen Essig

Dafür einen ungleich höheren Preis zahlen und in Kauf nehmen, dass sie wegen der Akkus relativ gross und schwer ist? Na danke

Dummerweise sind Mäuse mit Kabel mittlerweile sowas wie Ramschware, will heissen, superbilliger Müll
Man muss schon eine Weile suchen, bis man Qualität mit Kabel findet
Empfehlen kann ich Logitech MX518, die läuft selbst bei mir nun schon 1/2 Jahr ohne Probleme
Roter Drache
Boardkönig

Beiträge: 1109


 

Gesendet: 21:30 - 16.12.2007

Hallöchen :D

muss mich zu Mäusen als Gamer auch mal melden...

Kann die Razer-Palette empfehlen.

Habe selbst die DiamondBack, hat 1 1/2 Meter kabel und sollte damit genug Freiraum bieten ..., gibt die jetzt auch in der Plasma Version da leuchtet die schön bunt (wer es braucht.. )
Kosten liegen bei diesem Model etwa bei 35€. Habe die Maus jetzt etwa 2Jahre, tägliche Benutzung überlebt sogar extremes geklicke ^^

MfG Roter Drache

Seiten mit Postings: 1

- Maus für Mama -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Kaufberatung —› Maus für Mama
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.004306 | S: 1_2