GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› PC Sicherheit —› Phishing
 


Autor Mitteilung
Taxim
Premium-User

Beiträge: 316


Gesendet: 13:07 - 18.10.2007

Hallo liebe Greenhörner!

Ich habe ein großes Problem mit einer meiner Myspace-Seiten; es geht um Phishing.
Vor einiger Zeit wurde mein Account schon mal "gephisht", doch das Problem war schnell durch die Änderung des Passwortes behoben.
Jetzt sieht's aber so aus, daß es gar kein Ende mehr nimmt. Sobald ich mich einlogge, wird mein Account geblockt und es erscheint die mittlerweile vertraute Meldung "Your account has been phished". Ich ändere dann das Passwort, um den Account wieder freizuschalten. Habe ich dies getan, fliege ich raus, muß mich neu einloggen und das Spielchen beginnt von vorne.
Ich habe den HTML-Code meiner Seite betrachtet (alle Sektionen) - da ist offenbar nichts eingeschleust worden.
Meiner Vermutung nach hat das mit einem Profil zu tun, wo einem ein fünfter Song für den Myspace-Player versprochen wird (normalerweise sind's 4). Alles, was man tun muß, ist, dieses Profil in seine "Freundesliste" aufzunehmen. Mir wurde die Seite von einer Band empfohlen... Die haben scheinbar Glück gehabt.
Meinen fünften Song hab ich gekriegt, doch interessanterweise befindet sich dieses mysteriöse Profil nicht in meiner Liste. Ich hatte schon vorher im Netz nachgeschaut, wie man diesen fünften Song in den Player kriegt; dort waren ähnliche Methoden beschrieben. Viele dieser zweifelhaften Profile existieren nicht mehr... Was ich nun gut verstehen kann.
Tja, was kann ich tun?
Den Kundenservice hab ich natürlich schon kontaktiert, aber der wird wie immer keine Hilfe sein. Bei einer Bekannten von mir haben sie sich wohl mal gemeldet... Nach 5,6 Mails und 4 Monaten (...).
Ich hoffe, jemand hat eine Idee.

Gruß
Tax
Cohagen
Boardkaiser

Beiträge: 3375


 

Gesendet: 13:25 - 18.10.2007

Was MySpace betrifft, bin ich kein Spezialist, aber vielleicht kannst du mit diesem >Artikel< von Gulli etwas anfangen.
Taxim
Premium-User

Beiträge: 316


 

Gesendet: 13:57 - 18.10.2007

Ah ja, Gulli... Gute Seite, bin ich schon mal drüber gestolpert. *endgültig bookmark*
Ich hab alle für mich relevanten Artikel gelesen, doch leider war nichts hilfreiches dabei. :/ "Trotzdem": Danke, Cohagen. [Link zum eingefügten Bild]
Cohagen
Boardkaiser

Beiträge: 3375


 

Gesendet: 14:02 - 18.10.2007

Jedenfalls wird daraus deutlich, dass sich bei 1,4 Mio. Betroffenen eine Bearbeitung jedes Einzelnen etwas schwierig gestalten könnte, sofern das überhaupt möglich ist.
Taxim
Premium-User

Beiträge: 316


 

Gesendet: 14:54 - 18.10.2007

Wie's ausschaut, wird das immer schwieriger, ja. Aber Myspace könnte wirklich mehr dagegen tun und das ohne großen Aufwand.
Vor einiger Zeit begründeten ein paar Cracks bei Myspace "The Hackers Hell"... Der Name sagt's ja schon, was deren Anliegen war. Sie leisteten wirklich gute Arbeit, doch Myspace zog nicht mit. Hacker's Hell forderten Myspace dazu auf, den Namen eines Bildes ("/clear.gif") zu ändern, was das Aus für die meisten Phisher bedeutet hätte. Nichts geschah und u.a. deswegen machten Hacker's Hell den Laden dicht - auf so einer Basis kann man schließlich nicht arbeiten. Traurig...

Seiten mit Postings: 1

- Phishing -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› PC Sicherheit —› Phishing
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002808 | S: 1_2