GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3

zum Seitenende

 Forum Index —› Software, Internet —› Festnetztelefonie trotz DSL
 


Autor Mitteilung
martin8
Boardkaiser

Beiträge: 2418


Gesendet: 16:13 - 04.07.2007


Jappa-dappa-du !!!!
Es ist soweit, seit gestern habe ich mich auf der DSL-Autobahn eingefädelt. Hat alles ganz gut geklappt, habe aber noch eine Frage :
Habe ganz bewusst einen Tarif gewählt, bei dem mein T-Com-Anschluss erhalten bleibt, um nicht völlig von einem Anbieter abhängig zu sein. Mir wurde gesagt ich, dass wenn DSL ausfällt, über das Festnetz telefonieren kann.
Wie kann ich aber übers Festnetz telefonieren, wenn DSL angeschlossen ist. (z.B. wenn Tarif übers Festnetz günstiger ist)
Habe 1&12DSL mit Telefonflatrate.

Gruß Martin
Sascha74
Boardkönig

Beiträge: 1161


 

Gesendet: 16:31 - 04.07.2007

Hi Martin,
wenn ich ehrlich bin, verstehe ich nicht ganz was du sagst und wissen möchtest!?

DSL wird ja durch den Splitter von der Telefonleitung getrennt,
deshalb kann man auch gleichzeitig telefonieren, wenn man online ist.

Sollte ich dich jetzt komplett falsch "verstanden" haben,
dann korrigiere mich bitte!
Sascha74
Boardkönig

Beiträge: 1161


 

Gesendet: 16:33 - 04.07.2007

Ach ja, Glückwunsch zum erfolgreichen "einfädeln"!!!
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 16:33 - 04.07.2007

Glückwunsch Martin!
Das kann Dir völlig egal sein, wie es funktioniert.
Wenn DSL ausfällt, wird automatisch auf Festnetz umgeschaltet.
Das bekommst Du nur dadurch mit, dass auf Deiner Box beim Telefonieren plötzlich nicht das Lämpchen für Internet leuchtet, sondern das für Festnetz.
Dasselbe passiert auch, wenn Du Sonderrufnummern oder Handynummern anrufst, denn die Flat gilt nur für das deutsche Festnetz.

Nubira
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 16:42 - 04.07.2007

Zitat:
(z.B. wenn Tarif übers Festnetz günstiger ist)

Ich weiß ja nicht, was Du für eine Box hast, aber bei der Fritz!box kannst Du genau einstellen, welche Rufnummern über Festnetz angerufen werden sollen.
Dadurch ist bei Gesprächen zum Handy auch eine Art call by call möglich, was wesentlich preiswerter ist, als wenn man es "einfach so" über die Telecom laufen lässt.

Nubira
martin8
Boardkaiser

Beiträge: 2418


 

Gesendet: 16:46 - 04.07.2007


Ich habe die Fritzbox !
Nubira, Du hast mein Gestotter aber verstanden. Genau darum geht es mir.
Aber wo kann ich das einstellen ?
Habe in dem sogenannten Controllcenter nichts gefunden.

Gruß Martin
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 16:56 - 04.07.2007

http://fritz.box/

> Einstellungen
> Telefonie
> Wahlregeln
Zitat:
Hier können Sie Rufnummer/Bereich angeben und festlegen, ob diese über eine Internettelefonieverbindung oder das Festnetz angewählt werden sollen.

Dort habe ich jede Menge unterschiedlicher Vorwahlen für Handys eingetragen und kann bei Bedarf beim Wählen ganz aktuell wechseln. Nach dem Eingeben einer Nummer immer auf das Kästchen "ändern" klicken.
Du kannst auch auf > Anbietervorwahlen klicken
Zitat:
Hier können Sie Anbietervorwahlen angeben, die anschließend in den Wahlregeln Rufnummernbereichen zugewiesen werden können.

Nubira
martin8
Boardkaiser

Beiträge: 2418


 

Gesendet: 17:20 - 04.07.2007


Danke, Nubira, alles klar !!!
Soweit war ich noch nicht vorgedrungen !

Aber die Geschwindigkeit haut mich richtig vom Hocker !

Gruß Martin
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 17:53 - 04.07.2007

Ich freue mich für Dich!
Aber ich weiß noch, wie sehr ich mich gefreut habe, dass ich gleichzeitig telefonieren konnte, wenn ich online war. Das ist zwar heute schon Alltag, aber ich freue mich immer noch

Nubira
julchri
Boardkönig

Beiträge: 1750


 

Gesendet: 20:11 - 04.07.2007

Hallo Martin,
da bin ich ganz Deiner Meinung. Wollte mich auch nicht von einem Anbieter abhängig machen.
Falls mal das DSL ausfällt, wird auf Festnetz umgeschaltet. Dann kosten die Einheiten natürlich was. Passiert aber selten.
Und wenn Du mal gezielt über`s Festnetz telefonieren willst, gibst Du vor der Nummer Sternchen 111 Raute ein.
Übrigens bei Sondernummern hörst Du, wenn es auf Festnetz umschaltet. Dann macht es düdldüt.
martin8
Boardkaiser

Beiträge: 2418


 

Gesendet: 20:18 - 04.07.2007


Zitat:
Dann macht es düdldüt.


Das finde ich toll, Julchri !!

Danke für Deinen Hinweis, ich werde bestimmt noch viele brauchen !

Gruß Martin

Seiten mit Postings: 1 2 3

- Festnetztelefonie trotz DSL -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Software, Internet —› Festnetztelefonie trotz DSL
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.004404 | S: 1_2