GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› PC-Bootproblem
 


Autor Mitteilung
pcfreek
Power-User

Beiträge: 289


Gesendet: 13:56 - 05.06.2007

Hallo,

Ich habe mal wieder ein riesen Problem:

Ich starte den PC, dann kommt das ganze BIOS-Zeug, das funzt alles einwandfrei. Dann kann ich auswählen, ob ich das WinXP oder Win2000 nehmen will. Das funzt noch alles ganz normal, aber wenn ich das das Betriebsystem auswähle, dann dauert es ne Zeit, der Bildschirm wird ganz schwarz und das einzige, was noch zu sehen ist, is links oben ein weißer streifen, der immer kurz aufblinkt. Laden tut er auch nicht mehr.
Dann habe ich versucht, dass Win zu reparieren, da Lädt er das ganze zeug, was er immer so schreibt, und, bevor was geht, kommt dann wieder der gleiche schwarze bilschirm mit dem weißen Strich.
Das Problem ist beim WinXP und auch beim Win2000.

Kann mir vieleicht jemand helfen? Danke schon mal im Vorraus.
bomber
Boardmeister

Beiträge: 721


 

Gesendet: 15:26 - 05.06.2007

Morjen,

hast Du noch eine zweite Platte, die Du zu Testzwecken mal einbauen kannst? Scheint zumindest so, als wäre Deine Festplatte im Eimer. Hatte das gleiche erst kürzlich mit nem Lappi von einem Freund. Zumindest waren die Symptome die gleichen.

Gruß Bomber
Donald
Boardkaiser

Beiträge: 2682


 

Gesendet: 07:55 - 06.06.2007

Ich tippe auf einen defekten mbr. Schau Dir mal bitte folgende Links an. Hier findes Du einige Hinweise, die vielleicht zur Lösung Deines Problems beitragen könnten:

http://www.tippscout.de/master-boot-record-mbr-reparieren-und-wiederherstellen_tipp_2417.html

http://www.tippscout.de/pc-h%e4ngt-bei-verifying-dmi-pool-data_tipp_1274.html

http://www.tippscout.de/bootsektor-formatieren-und-reparieren_tipp_2831.html

Die Ausführung geschieht jedoch auf eigene Gefahr.



Gruß Donald
pcfreek
Power-User

Beiträge: 289


 

Gesendet: 12:25 - 06.06.2007

Danke für die Tipps, aber ich komm garnicht bis zur Wiederherstellungskonsole bei der InstallCD. Da kommt davor schon der Fehler.

Also, habe leider keine übrige Platte gehabt, aber ein externes Gehäuse, also habe ich da die Festplatte eingebaut und über das Nootbook von meinem Dad gestartet, da kann ich noch alles abrufen, könnte es trotzdem der Fehler, den Donald beschriben hat sein?
Oder könnte es theoretisch auch aun dem MB oder der CPU liegen?
pfandl85
Premium-User

Beiträge: 335


 

Gesendet: 14:07 - 06.06.2007

hi! ja klingt als würde der ram im eimer sein...

was hast du für ne komponenten?
hdd
ram
graka
mobo
netzteil

Hast du den pc erst gerade zusammengebaut... oder ist das problem einfach so aufgetaucht... hast du an der hardware was verändert?

Kommst du noch ins bios?

wenn ja... stell bei den booteinstellungen als 1.cd laufwerk ein und probier pc noch einmal zu starten... vielleicht öffnet er dann die recovery cd...

wenn du sie öffnen kannst

gib im eingabefeld folgendes ein:
C:\chkdsk c: /f
und starte pc neu

Donald
Boardkaiser

Beiträge: 2682


 

Gesendet: 15:42 - 06.06.2007

Kommst Du eventuell noch in den abgesicherten Modus? Wenn ja, dann es dor noch einmal versuchen mit einer Reparaturinstallation.

Ansonsten würde ich versuchen den Speicher einmal herauszunehmen und diesen auf eine andere Bank einzustecken.



Gruß Donald



pcfreek
Power-User

Beiträge: 289


 

Gesendet: 18:54 - 06.06.2007

Zu meinen Daten: Bei mir ist alles im Sys-Profiel beschrieben, bisauf das NT, das sind 250 Watt, habt aber die letzten Jahre noch nie Probleme gemacht, also kann ich mir nicht vorstellen.
Habe bloß ein neues DVD-Brenner reingebaut.
Komme in den Abgesicherten Modus auch nicht mehr rein.
Donald
Boardkaiser

Beiträge: 2682


 

Gesendet: 19:18 - 06.06.2007

Wenn der Fehler unmittelbar nach dem Einbau des Brenners auftrat, die Verbindungen trennen und dann noch einmal versuchen ob es dann geht.



Gruß Donald
pcfreek
Power-User

Beiträge: 289


 

Gesendet: 11:34 - 07.06.2007

Hallo erstmal,
des Problem hat sich erübricht, habe den übeltäter gefunden.
Der Arbeitsspeicher ist hinüber, zumindest einer von den zwein, jetzt habe ich nur noch 256MB:-(.
Eine fragehätte ich noch:
Rendiert es sich noch für den Rechner einen neuen Arbeitsspeicher zu kaufen, bzw. gibt es da überhaupt noch einen, der so langsam ist?
pfandl85
Premium-User

Beiträge: 335


 

Gesendet: 11:40 - 07.06.2007

Was hast du für ein RAM modul?

DDR SDRAM DDR2?
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 11:57 - 07.06.2007

in Deinem SysProfil steht
Zitat:
RAM: 256 MB Infineon (PC2700)
256 MB Samsung (PC2100)
Size: 512 MB
Typ: DDR-SDRAM


Man sollte nach Möglichkeit immer Ram vom selben Hersteller verwenden,da es sonst leicht zu Konflikten kommen kann.
Ich würde den Rechner nicht gleich in die Tonne kloppen, nur weil ich einen neuen Ram brauche!

Nubira

Seiten mit Postings: 1

- PC-Bootproblem -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› PC-Bootproblem
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001364 | S: 1_2