GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› PC Sicherheit —› Textdokumente greifen Computer an
 


Autor Mitteilung
TBS-47-AUDIOCLUB
Premium-User

Beiträge: 507


Gesendet: 09:46 - 03.03.2007

Hallo,

auch nicht gerade beruhigend: http://www.geowissenschaften.de/index.php?cmd=wissen_details&id=6153&datum=2007-03-01

Gruß, Euer Gunther
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 10:52 - 03.03.2007

Zitat:
Textdokumente greifen Computer an
Informatiker warnen vor neuer digitaler Bedrohung

So wichtig das auch klingen mag, mein Alptraum sind Leute, die mir ununterbrochen erklären wollen, was alles so fürchterlich gefährlich ist.
Das ganze Leben ist gefährlich und bereits bei der Geburt steht fest, dass dieser Mensch irgendwann sterben wird. Soll ich mich deswegen ständig beunruhigen?

Selbst wenn alle diese schlimmen Dinge mit dem PC passieren können, hilft es doch nichts, wenn ich ständig nur voll Angst und Schrecken bin.
Wem das zu gefährlich ist, der sollte auf den Computer verzichten.
Am besten auch gleich auf das Auto, auf Flugzeuge und Schiffe, denn damit können auch ganz schreckliche Dinge passieren.
Ich kann auch ganz einfach aus dem Bett fallen und mir dabei das Genick brechen, da hilft mir dann auch nichts mehr.

Nubira
Magneto
Board-Champion

Beiträge: 4009


 

Gesendet: 10:55 - 03.03.2007

Zitat:
Ich kann auch ganz einfach aus dem Bett fallen und mir dabei das Genick brechen, da hilft mir dann auch nichts mehr.


...nichtmal mehr Kaspersky...

Ansonsten kann man seinen Scanner nur auf aktuellstem Stand halten und gut is...

LG, Magneto
TBS-47-AUDIOCLUB
Premium-User

Beiträge: 507


 

Gesendet: 11:11 - 03.03.2007

Hhmm...

Zitat:
... mein Alptraum sind Leute, die mir ununterbrochen erklären wollen, was alles so fürchterlich gefährlich ist.



okay, habe verstanden u. werde mich künftig zurück halten.

Gruß, Euer Gunther
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 11:35 - 03.03.2007

Gunther, es war nicht gegen Dich gerichtet, sondern ich wollte damit nur sagen, dass es mich anstinkt, wenn irgendwelche klugen Leute ständig über neue Bedrohungen berichten, die sie gerade erforscht haben.

Schön für sie, dass sie damit ihr Geld verdienen, aber was soll es mir bringen?

Soll ich nun keine Texte mehr am PC verfassen oder keine Mails mehr verschicken oder entgegennehmen?
Es ist dieses ständige Bedrohungs-Szenarium, dass damit erzeugt werden soll und das stinkt mich an!
Zitat:
Das Forschungsteam von Professor Michael Backes wird seine Forschungsergebnisse vom 15. bis 21. März 2007 auf der CeBIT in Hannover und im Mai 2007 auf der größten internationalen Konferenz für Sicherheitsthemen, dem "IEEE Symposium on Security and Privacy" in Oakland (USA) präsentieren.
Das sollen sie doch gerne machen und dann auch gleich erklären, was sie als Gegenmaßnahmen empfehlen.
Nur das Aufzeigen von Problemen ist ja sicher nützlich, aber es bringt vor allem Publicity.

Das ist nur meine ganz persönliche Meinung!

Nubira
TBS-47-AUDIOCLUB
Premium-User

Beiträge: 507


 

Gesendet: 11:55 - 03.03.2007

Hi,

okay, "Nubira"! Danke für die Klarstellung!

Ich verstehe zwar Deine Einstellung zu diesem Thema, doch - entschuldige - wie paßt das mit Deinen regelmäßigen Meldungen unter der Überschrift
SICHER - INFORMIERT zusammen?

Gruß, Euer Gunther
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 12:04 - 03.03.2007

Dieser Informationsdienst ist ein kostenloses Service-Angebot des
Buerger-CERT http://www.buerger-cert.de.
Dort werden aktuelle Warnungen angesprochen und Lösungsmöglichkeiten zur Beseitigung dieser Probleme aufgezeigt.

Nubira

Seiten mit Postings: 1

- Textdokumente greifen Computer an -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› PC Sicherheit —› Textdokumente greifen Computer an
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001096 | S: 1_2