GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Betriebssysteme —› Sicher \"Ausschaltmethode\" beim Einfrieren?
 


Autor Mitteilung
TBS-47-AUDIOCLUB
Premium-User

Beiträge: 507


Gesendet: 11:40 - 18.02.2007

Hallo,

wie einige von Euch wissen, "friert" mein WINDOWS XP Professional beim Abhören mancher Radiosender/Programm ein. Dann geht nix mehr, keine Maus u. auch über die Tastatur (Affengriff) läßt er sich nicht ausschalten. Es bleibt nur "den Stecker" zu ziehen. Was lt. "COHAGEN" nicht die beste Methode ist, zum Abschalten von PCs.

Weiß da jemand eine andere - bessere - "Ausschaltmethode"?

Gruß, Euer Gunther
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 12:19 - 18.02.2007

Funktioniert auch die Esc-Taste nicht?
Hat Dein PC keinen Reset-Knopf?
Das ist allemal besser als Stecker-ziehen!

Wenn Du weiß, bei welchen Programmen das Einfrieren passiert, dann benutze sie einfach nicht.
Vielleicht ist Dein Arbeitsspeicher dafür nicht ausreichend.

Nubira
julchri
Boardkönig

Beiträge: 1750


 

Gesendet: 12:50 - 18.02.2007

Du mußt ein paar Sekunden auf den Ausschaltknopf drücken, dann fährt Dein PC runter.
Cohagen
Boardkaiser

Beiträge: 3375


 

Gesendet: 12:58 - 18.02.2007

Manche Programme sind eben sehr intensiv in der Auslastung des Arbeitsspeichers. Schau mal mit Everest >HIER< unter Motherboard>Motherboard, wie dein Board heisst und unter Motherboard>SPD, was für RAM du zur Verfügung hast. Eventuell würde eine Aufrüstung des Arbeitsspeichers deine Probleme lösen.
WolliWan
Boardmeister

Beiträge: 758


 

Gesendet: 13:31 - 18.02.2007

Unter > Motherboard > Speichern < läßt sich auch die momentane Auslastung der Speicher einsehen.



[Link zum eingefügten Bild]
TBS-47-AUDIOCLUB
Premium-User

Beiträge: 507


 

Gesendet: 13:52 - 18.02.2007

Hallo,

woooow... was für eine Superhilfe!!! Herzlichen Dank erst einmal!

Ich muß gleich weg (zum Canasta-Spiel), daher hier meine Antwort in Kurzform

[Link zum eingefügten Bild]

...das sind die 3 Tasten an meinem PC, liebe "Nubira". - Die
Esc-Taste habe ich noch nicht probiert.

@ "julchri"
Auch Deinen Tipp hab ich noch nicht ausprobiert.

@ "Cohagen"
Habe mir "EVEREST" erst mal herunter geladen...

...alles weitere morgen!

Gruß, Euer Gunther
TBS-47-AUDIOCLUB
Premium-User

Beiträge: 507


 

Gesendet: 05:15 - 19.02.2007

Sooo... guten Morgen!

Hier erst mal die EVEREST-Auswertung:

[Link zum eingefügten Bild]

Möglicherweise könnt Ihr mir dazu ja schon etwas sagen.... bevor ich meinen PC wieder "einfriere" um Eure anderen Tipps auszuprobieren.

Danke, Gruß, Euer Gunther
Cohagen
Boardkaiser

Beiträge: 3375


 

Gesendet: 12:29 - 19.02.2007

Jetzt noch unter Motherboard>Motherboard>RAM Steckplätze schauen, ob was frei ist und unter Motherboard>SPD nachschauen, um was für Speicher es sich handelt: SD Ram,DDR Ram oder DDR II Ram.
TBS-47-AUDIOCLUB
Premium-User

Beiträge: 507


 

Gesendet: 12:51 - 19.02.2007

Hi,

zunächst mein Dank für Deine Antwort!

[Link zum eingefügten Bild]

Hier die beiden Fenster/Meldungen zusammengefaßt. - Ich hoffe, so ist`s richtig?

Gruß, Euer Gunther
Cohagen
Boardkaiser

Beiträge: 3375


 

Gesendet: 12:58 - 19.02.2007

Dann kauf dir einfach nochmal eine 512 Mb Ram Riegel dazu. Angebote gibt es >HIER<
TBS-47-AUDIOCLUB
Premium-User

Beiträge: 507


 

Gesendet: 13:11 - 19.02.2007

Hhhhmmm...

wenn`s denn daran liegen sollte, hat sich das Problem von selbst erledigt, da ich mit meinen linken Händen nie u. nimmer soetwas ein/ausbauen könnte.

Was mich - rein von der logischen Seite betrachtet - wundert: Mein PC ist nicht besonders alt u. sicher auch nicht "untermotorisiert". Folgerichtig müßten ja zig Tausende von Usern bei den bewußten Seiten die gleichen Probleme haben... weiter logisch betrachtet, sind die Betreiber der Seiten dann ein bischen "gaga", wenn sie nur für die supergut ausgestatteten PCs die Musik anbieten...!?

Damit zweifle ich keineswegs Deine Kompetenz an, lieber "Cohagen". Damit wir uns da nicht falsch verstehen.

Trotzdem vielen Dank! Gruß, Euer Gunther

Seiten mit Postings: 1 2

- Sicher \"Ausschaltmethode\" beim Einfrieren? -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Betriebssysteme —› Sicher \"Ausschaltmethode\" beim Einfrieren?
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001616 | S: 1_2