GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Off Topic —› Fantasyliteratur
 


Autor Mitteilung
Mr.Hossato
Boardkönig

Beiträge: 1374


Gesendet: 16:29 - 10.02.2007

Guten Tag,

ein guter Freund von mir liebt die Bücher von Wolfgang Hohlbein, besonders seine Fantasyliteratur.
Sein Geschwärme über "Anubis" konnte ich mir wochenlang anhören...
Somit möchte ich ihm mit einem Buch dieses Genres zum Geburstag überraschen, leider kenne ich mich
in diesem Gebiet gänzlich wenig aus. Hättet ihr vielleicht einen Buchtipp oder sind euch andere Autoren geläufig?

Vielen Dank
Cohagen
Boardkaiser

Beiträge: 3375


 

Gesendet: 16:59 - 10.02.2007

Schau mal nach Marion Zimmer Bradley >HIER<
Ist zwar auch nicht unbedingt für den Literatur Nobelpreis, aber allemal besser als Hohlbein.
gopher
Power-User

Beiträge: 101


 

Gesendet: 18:28 - 10.02.2007

Hi Mr. Hossato,

grad über Geschmack, bzw. Neigung, läßt sich ja endlos streiten. Manche mögen eben Graubrot-Scheiben aus ner Plastiktüte mit Margarine lieber, als Vollkornbrot, ohne Zusätze, mit ner guten Butter drauf.
In diesem Sinne möchte ich Dir Andreas Eschbach empfehlen.

"QUEST"
"KELWITTS STERN"
"DIE HAARTEPPICHKNÜPFER"
"EXPONENTIALDRIFT"

Nur mal als Anregung; denn Hohlbein macht auf Dauer nicht nur die Beine hohl ;-)
Für den Anfang würde ich "Quest" empfehlen. Ist irrre spannend!!

Grüße, Gopher
coaster_omma
Boardkaiser

Beiträge: 2198


 

Gesendet: 20:35 - 10.02.2007

Auf jeden Fall die Artemis-Fowl-Romane von Eoin Colfer:

http://de.wikipedia.org/wiki/Artemis_Fowl

Turbulent und aberwitzig...
Françoise
Boardkönig

Beiträge: 1482


 

Gesendet: 10:14 - 11.02.2007

Zitat:
Nur mal als Anregung, denn Hohlbein macht auf Dauer nicht nur die Beine hohl


Mann Mann Mann, da bin ich aber froh, endlich jemanden zu treffen, der von Hohlbein auch nicht begeistert ist. Mir haben viele gesagt: probier den Hohlbein, der ist klasse. Ich bin bei seinen Büchern ständig weggenickt. Und das gleiche gilt für die Bücher von JRR Tolkien. Peter Jackson ist es zum Glück gelungen, den Geschichten im Film Leben einzuhauchen. Die Bücher von Hohlbein und Tolkien sind auch ne gute Alternative, wenn man mal auf was anderes zurückgreifen will als auf Chemie, wenn der Nachbar nachts um halb vier die Waschmaschine anwirft

Ich wollte damit aber auch sagen, wenn dein Freund auf Fantasy wie Elben, Zwerge und den Sieg des Guten über das Böse steht, kann er mal Tolkien probieren. Er hat nicht nur "Herr der Ringe" geschrieben.

Franzi

WolliWan
Boardmeister

Beiträge: 758


 

Gesendet: 12:00 - 11.02.2007

Dann nenne ich mal meinen absoluten Favoriten unter den Fantasy Schriftstellern.

Philip Jose Parker, welcher mit den " Welt der tausend Ebenen " einen für mich persönlich besten Fantasy Zyklus geschaffen hat, welche je geschrieben wurden.

Hier einige Rezensionen:

http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=serie&nr=14
DemiSec
Power-User

Beiträge: 161


 

Gesendet: 12:39 - 11.02.2007
Gotti
Board-Champion

Beiträge: 4498


 

Gesendet: 12:57 - 11.02.2007

Haldor Laxneß "Islandglocke",paßt allerdings nicht 100%ig zur Fantasy Literatur, ist dennoch sehr lesenswert:
Cohagen
Boardkaiser

Beiträge: 3375


 

Gesendet: 13:00 - 11.02.2007

Der Jahresabschlussbericht der Siemens AG - das ist 100% Fantasy reinsten Wassers!
WolliWan
Boardmeister

Beiträge: 758


 

Gesendet: 13:07 - 11.02.2007


Zitat:
Der Jahresabschlussbericht der Siemens AG - das ist 100% Fantasy reinsten Wassers!


[Link zum eingefügten Bild]
Mr.Hossato
Boardkönig

Beiträge: 1374


 

Gesendet: 13:57 - 11.02.2007

Dankeschön, ich werde mich mal am Montag zur Bücherei aufmachen und mal schauen...

Seiten mit Postings: 1 2

- Fantasyliteratur -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Off Topic —› Fantasyliteratur
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003443 | S: 1_2