GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› 2 Rechner verbinden
 


Autor Mitteilung
OrtGis
registriert

Beiträge: 10


Gesendet: 16:48 - 28.01.2007

2 Rechner – 1 Monitor, 1 Tastatur, 1 Maus

Hallo zusammen,

Trotz intensiver Bemühungen bin ich mit der Konfiguration meiner beiden Rechner noch nicht weiter gekommen. Weder kann ich sie gemeinsam nutzen, noch sind die Partitionen gemacht. Vielen Dank für die bisher erhaltenen Hinweise auf Dokumentation zur "Partitionierung", "netzwerk_uebersicht.htm" bzw. "netzwerke.htm". Ich habe alles mit sehr viel Interesse gelesen, aber trotzdem nicht ganz verstanden.

Ich habe 2 PCs (1x W98, 1x XP) jeweils mit Monitor, Tastatur und Maus. Das dauernde Wechseln ist mir inzwischen zu lästig und benötigt auch zuviel Platz. Ich möchte das ganze nur noch mit 1 Bildschirm, 1 Maus und 1 Tastatur bedienen.
Die beiden Rechner stehen direkt neben einander. Beide haben Netzwerkkarten. Der XP besitzt einen separaten LAN-Anschluß für RJ45-Stecker, bei dem W98 gibt es nur eine ISDN-Karte mit RJ45-Buchse. DSL läuft zur Zeit noch über ein separates Modem mit USB-Anschluß, soll aber später durch eine DSL-Karte ersetzt werden.

Was brauche ich als Zubehör oder Software? Netzwerk, KVM-Switch, Dualboot, Crossoverkabel? Alles Begriffe mit denen ich nicht viel anfangen kann. Mein Sohn rät mir zu einem KVM-Switch. Der kann aber doch keine Daten übertragen oder! Dann muß es eben ein Netzwerk-Switch sein! "Kingdom" schreibt, ein Netzwerkkabel genügt. Welches: 10Base-T, 100Base-T oder 100Base-TX, U/UTP oder S/UTP oder S/STP. Wozu dann Crossoverkabel, die es auch in X-Variationen gibt, z. B. Base-T oder Base-T4. Wird das benötigt zum Daten-Transfer? Ein Bekannter sagte mir, ich brauche außerdem dazu auch Dualboot, weil auf dem einen Rechner C:Windows98 und auf dem anderen C:WindowsXP läuft!

Was muß ich jetzt wie und wo und womit anschließen, Bildschirm, Tastatur, Maus, Drucker, Scanner? An Rechner 1 = W98 oder Rechner 2 XP?

Es tut mir leid, daß ich so dusselige Fragen habe, aber ich weiß nicht mehr weiter.

Danke für Eure Hilfe.

Gruß OrtGis
stolzwieoscar
Boardkaiser

Beiträge: 3055


 

Gesendet: 18:20 - 28.01.2007

hallo OrtGis,
für einen verregneten Sonntagabend hier die Seite zum schmökern von Bernd.... http://computer-greenhorn.de/netzwerke.htm vllt hilft das schon etwas einige Hürden zu nehmen.
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 18:44 - 28.01.2007

Hallo OrtGis, bei mir stehen auch 2 Rechner nebeneinander und ich benutze sie im Wechsel mit nur einem Monitor,
1x Tastatur und Maus.
Dazu verwende ich eine Switch DKVM-2KU

Zusätzlich habe ich am Switch einen USB Hub angeschlossen, an dem Drucker und Scanner hängen.
Mit einem kleinen Knopfdruck kann ich zwischen beiden Rechnern wechseln.

Mit einem weiteren Kabel könnte ich auch Daten zwischen beiden übertragen, aber im Netzwerkanschluss steckt bei beiden das Kabel für die Fritz!Box, deshalb verzichte ich darauf.

Nubira
Magneto
Board-Champion

Beiträge: 4009


 

Gesendet: 18:46 - 28.01.2007

Also:

Zum bedienen von zwei rechnern mit 1 Satz Eingabegeräte brauchst du 1 KVM-Switch.
Das ist eine Art Umschalter, damit ein Satz Eingabegeräte an zwei Rechnern zum Einsatz kommen kann !

Desweiteren brauchst du in jedem Rechner einen Netzwerkanschluss sowie ein CROSSOVERKABEL, um beide Rechner miteinander zu verbinden.

Das sind die grundlegenden Sachen, die erforderlich sind.

Zum DUAL-BOOT kann ich nix weiter sagen, da ich bisher noch kein Netzwerk XP/98 eingerichtet habe.

Bei XP/XP reichen oben aufgezählte Komponenten aus.

LG, Magneto
bomber
Boardmeister

Beiträge: 721


 

Gesendet: 07:45 - 29.01.2007

Morjen,

Also soweit ich weiß geht dieses Dualboot nur auf einem Rechner. Soll heißen, wenn Du zwei Betriebssyteme auf einem Rechner hast.
[Link zum eingefügten Bild]

Es müssten also beide Rechner vernetzt werden und jeder für sich gestartet werden.

Dazu mal eine Frage. Warum brauchst Du zwei Rechner? Nimm doch beide Betriebssyteme auf einen Rechner. Wie HIER
Ist meiner Meinung die unkomplizierteste Lösung. Wenn Du aber beide wirklich benöigst, dann musst Du Sie vernetzten.

Gruß Bomber
OrtGis
registriert

Beiträge: 10


 

Gesendet: 19:14 - 03.02.2007

Hallo,

@ Nubira, der Tipp mit dem USB Hub, denke ich, kommt genau richtig. Das werde ich bestimmt ausnutzen.

@ bomber, danke für den Hinweis. Gottseidank habe ich auf jedem Rechner nur ein BS , somit entfällt diese Einrichtung.

@ Magneto, das mit dem KVM-Switch habe ich begriffen. Ich werde den von Nubira empfohlenen Switch und den Hub nehmen.

Bezüglich des Datentransfers nochmals zur Bestätigung. Das Crossoverkabel mit den RJ45-Steckern einerseits in den LAN-Anschluß am XP und andererseits in die Buchse auf der ISDN-Karte vom W98. Damit ist alles getan? Jetzt kann ich z.B. über den Switch auf den W98 schalten, Daten oder Dateien markieren, mit dem Maus-Cursor auf "Kopieren" klicken, wieder umschalten auf den XP, dort in den entsprechenden Ordner gehen, mit dem Maus-Cursor auf "Einfügen" klicken, und schon werden die Daten wie gewünscht hin und her geschaufelt. Um all die Bezeichnungen wie "Ping" oder "IP" oder "Netzwerk" brauche ich mich nicht zu kümmern, alles läuft einwandfrei? Oder kommt da noch ein Pferdefuß? Evtl. doch noch Netzwerk einrichten, und das geht wie?

Nochmals vielen Dank für Eure Hilfestellung.

Gruß OrtGis
Koal
Boardmeister

Beiträge: 720


 

Gesendet: 20:08 - 03.02.2007

Zitat:
Oder kommt da noch ein Pferdefuß? Evtl. doch noch Netzwerk einrichten, und das geht wie?


Ja, da kommt noch was.
1. Ich weiß nicht ob ne ISDN-Karte auch als Netzwerkkarte verwendet werden kann, aber eher nicht. Also neue kaufen (ca. 7 €)
2. Mit Crossoverkabel beide Netzwerkkarten verbinden (einfach zum nächsten Mediamarkt o.ä. gehen und ein gekreuztes Netzwerkkabel verlangen, wenn der Verkäufer fragt welches, nimm das billigste. Das muss reichen.
3. Netzwerk einrichten (IP-Adressen vergeben, Ordner freigeben,...)
4. Viel Spaß noch
Koal
Boardmeister

Beiträge: 720


 

Gesendet: 20:13 - 03.02.2007

Am einfachsten du gibst auf deinem XP-Rechner einen Ordner frei und kannst dann vom 98er darauf zugreifen.
nachlesen kannst du HIER
Der wichtigste Punkt für dich ist "Wie vergebe ich eine IP-Adresse"

Seiten mit Postings: 1

- 2 Rechner verbinden -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› 2 Rechner verbinden
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003814 | S: 1_2