GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Allgemeines —› Defragmentieren
 


Autor Mitteilung
asbacherbär
Boardkaiser

Beiträge: 3444


Gesendet: 13:03 - 25.01.2007

Hallo zusammen ein bekannter war zu besuch bei mir und fragte wann ich den das setzte mal meinen PC Defragmentiert habe. War so vor 10 Monaten. Hab es dann gemacht dauerte so ca. 3/4 Stunde.

Meine frage wie oft sollte man dies tun oder besser in welchen Intervallen sollte man es durchführen?

Kann man das irgend wo einstellen das es Automatisch gemacht wird?
asbacherbär
Boardkaiser

Beiträge: 3444


 

Gesendet: 13:06 - 25.01.2007

So melde mich ab muss zur Arbeit bis dann.
Cohagen
Boardkaiser

Beiträge: 3375


 

Gesendet: 13:08 - 25.01.2007

Wenn du das entsprechende Windows Programm startest, eine Festplatte markierst und dann "Überprüfen" wählst, wird diese Frage vom Programm selbst beantwortet, wie im Screenshot:

[Link zum eingefügten Bild]

Einfach ab und zu überprüfen!
stolzwieoscar
Boardkaiser

Beiträge: 3055


 

Gesendet: 13:58 - 25.01.2007

hi asbacherbär,
Zitat:
Meine frage wie oft sollte man dies tun oder besser in welchen Intervallen sollte man es durchführen?


Es kommt darauf an, wieviel und was Du mit dem PC arbeitest. Da gibt es ja viel Möglichkeiten, wie Du selbst sicher weißt.

Zitat:
Kann man das irgend wo einstellen das es Automatisch gemacht wird?

Das kann man meines Wissens nicht!
Mußte halt immer mal prüfen....
>Start
>Prog
>Zubehör
>Systemprog
>Defragmentieren...ich habs mir mit rechter Maustaste uff den Deskop gelegt...braucht man natürlich nicht
Gotti
Board-Champion

Beiträge: 4498


 

Gesendet: 15:22 - 25.01.2007

Zitat:
Kann man das irgend wo einstellen das es Automatisch gemacht wird?
..geht z.B. bei O&O Defrag.

[Link zum eingefügten Bild]

Da das Programm besser als die windowseigene Defragmentierung ist, kann ich es sehr empfehlen. Natürlich kostet das Programm. Kannst Dir ja mal die Testversion runterladen und den Vergleich anstellen.
Daniel
Power-User

Beiträge: 239


 

Gesendet: 21:13 - 25.01.2007

Der Geschwindigkeitsgewinn von 0&0 gegenüber windows defragmentierung macht sich bei normaler benutzung nicht bemerkbar. erst wenn man größere film dateien bearbeitet, lohnt sich der finanzielle aufwand.
gruss daniel
Gotti
Board-Champion

Beiträge: 4498


 

Gesendet: 21:32 - 25.01.2007

Zitat:
Daniel schreibt: erst wenn man größere film dateien bearbeitet, lohnt sich der finanzielle Aufwand
..nicht nur da. Richtig gut ist bei O&O die Offline Defragmentierung, bei der, vor dem Win - Systemstart, bereits eine Defragmentierung des gesamten Systems vorgenommen wird.
Das hat auch was für "Otto - Normalo"
asbacherbär
Boardkaiser

Beiträge: 3444


 

Gesendet: 22:41 - 25.01.2007

Komme gerade von der Arbeit.

Cohagen, stolzwieoscar, Gotti und Daniel möchte mich bedanken für eure Tipps.

Also wie gesagt bin fast Täglich ca. 4 Stunden im Netz und an freien Tagen kann es mehr werden, allein schon aus Berufsgründen heraus. Da ich noch ein Nebengewerbe betreibe.
Ich denke ich werde es wie mit meiner Virus suche halten einmal die Woche.

Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 10:33 - 26.01.2007

Zitat:
Der Geschwindigkeitsgewinn von 0&0 gegenüber windows defragmentierung macht sich bei normaler benutzung nicht
Könnte ich so auch nicht bestätigen.

Seiten mit Postings: 1

- Defragmentieren -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Allgemeines —› Defragmentieren
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002392 | S: 1_2