GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Betriebssysteme —› Partitionieren von 2 Festplatten
 


Autor Mitteilung
Riemann
registriert

Beiträge: 18


Gesendet: 14:27 - 21.05.2003

Hallo,
das Partitionieren von Festplatten ist glaube ich gar nicht so ohne ;-).
Früher eine Platte gehabt mit win98SE c:-d:-e:-f: fat32 partitionen. Jetzt eine neue Platte reingehängt und als xp installiert neue partitionen z.b. auf c: mit ntfs, d: ist auch ntfs und e: ist fat32. Ich kann zwar jede Platte durch partiton boot magic einzeln booten, aber jeweils die andere Platte wird nicht erkannt bzw. typ 44, fehlerhaft in partition magic, keine docu darüber gefunden. Xp sollte doch fat32 lesen können, oder?
Kann es irgendwie damit zu tun haben mit diesen logischen partitionen? Ich glaube beide Festplatten sind aktive Partitionen, was immer auch aktive oder logische Partitionen sind. Was kann ich nur tun damit jeweils die andere Festplatte (jedenfalls teilweise) auch angesprochen werden kann von xp und win98???? Ist klar win98 kann nur fat32 lesen aber xp sollte doch fat32 und ntfs lesen können, oder wie müssen dazu die Platten konfiguriert sein? Merci vielmals
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 15:06 - 21.05.2003

Hi,

Ja, aber aber dein Win98 kann mit seinen fat32 Partitionen keine ntfs Partitionen lesen und folglich nicht erkennen
Das mit den Partitionen ist gar nicht so kompliziert.

Aktive Partition heisst, das von hier das OS gebootet wird. Pro Festplatte kann nur eine aktive Partition eingerichtet werden. Wenn du 2 aktive Partitionen eingerichtet hast wird immer das OS gebootet das auf der ersten Platte installiert wurde !

Zuerst eine primäre Partition anlegen. c:
Dann eine erweiterte Partiton. In dieser erweiterten Partition kannst du nun bis zu 23 logische Partitionen einrichten. e,f,g,h, u.s.w.
beispiel - du hast eine Festplatte mit einer prim. partition c und zwei logischen Laufwerken mit den Bezeichnungen D und E.

Nun baust du eine 2 Platte ein. Hier kannst du 2 logische Laufwerke hinzufügen. Der Reihenfolge entsprechend F und G !! Die Laufwerke von der 1. Platte bleiben unberührt.

Das du immer nur von einer Platte booten kannst ist ja klar.

So habe ich mein LW eingerichtet:
XP und 98
in partition Magic über den unzugeordneten Bereich eine erweiterte Partition mit logischem LW erstellen
> XP einlegen und installieren
> (Neuinstallation wählen um 98 nicht zu zerstören)
>Über erweiterte Optionen wählen, das du später ein Installationslaufwerk bestimmen willst
>Installation ohne Cd starten
> neue eingerichtete Partiton auswählen
> Setup ausführen

Über das Bootmenü kannst du dann das OS wählen mit dem du starten willst.

Warum konvertierst du die fat nicht in ntfs ??
Riemann
registriert

Beiträge: 18


 

Gesendet: 15:40 - 21.05.2003

Ich möchte die alte festplatte mit win98 eigentlich nicht neu installieren. Dort funzt alles, vor allem Spiele.
D.h. also wenn ich von 2 Platten booten will müssen die beiden c: Platten jeweils aktive Partitionen sein, oder kann ich nicht eine auf logisch setzten?
Außerdem wollte ich gerne xp auf der neuen platte installieren weil die schneller ist und ich auch kaum Platz mehr auf der alten win98 platte habe. Sonst wäre es ja zu einfach. Xp auf eine extra partition von Win98 legen und dann die neue Platte nur für Daten nehmen.
Bloss so wie es jetzt ist kann ich ja leider weder von win98 auf die fat32 Partitionen von der neuen platte zugreifen und von xp nicht auf die fat32 Partitionen von der alten platte zugreifen. Ist wohl nicht zu ändern, oder?
Riemann
registriert

Beiträge: 18


 

Gesendet: 16:47 - 21.05.2003

Ich habe vielleicht eine Erleuchtung.
Wenn ich von festplatte 1 boote kann ich auf festplatte 2 nicht zugreifen und wenn ich von festplatte 2 boote kann ich nicht auf die festplatte 1 zugreifen, da bleibt mir dann wohl nur eines.
Da ich ja unbedingt mit der schnelleren neuen Festplatte booten will bleibt mir nur die alte Festplatte (60 GB mit fast 40 GB Daten) als Master einzurichten die 2. Festplatte als Slave und die 2. Festplatte (neu 90GB) neu formatiere. Dann kopiere ich mit norton ghost die kompletten Daten von der alten auf die neue Festplatte, richte auf einer Partition NTFS ein und installiere dort XP. Wenn das alles glatt gegangen ist kann ich die alten Festplatte löschen und als logische Partition benutzten also als Datenspeicher anstelle als weitere aktive Masterboot Platte.
Es scheint also wirklich besser zu sein nur von einer Platte zu booten und nicht von 2 Platten. Trotzdem würde ich mich über eure Meinung freuen. Danke
Steve
Boardkaiser

Beiträge: 2367


 

Gesendet: 19:44 - 21.05.2003

Hallo,

Ja, gute Idee. Was ich jetzt nur nicht verstehe .. du möchtest Windows XP auf der neuen Platte einrichten. Was passiert dann mit Windows 98 ? Möchtest du das OS gar nicht mehr aufspielen ?? Du kannst aber auch mit PM alle Partitionen in das NTFS dateiformat umwandeln und die Laufwerksbuchstaben neu vergeben...

melde dich mal wenn du soweit bis. Würde mich interessieren obs geklappt hat

cu Steve

Riemann
registriert

Beiträge: 18


 

Gesendet: 12:59 - 02.06.2003

Hi,
wie war das mit was lange währt?
Also ich hatte Go-Back zu frühzeitig auf der win98 Platte wieder installiert. Das war das ganze Problem. Weil go-back nur auf der alten Platte installiert war und noch nicht auf der neuen war der Komplette Zugriff gesperrt Typ 44 bedeuted Go-back hat die Platte gesperrt, das geht bis in den Dos-Modus. Also ist go-back richtig sicher. Nachdem ich es deinstalliert hatte konnte ich feststellen das die alte und neue Platte auf aktiv gesetzt war. Nachdem die alte jetzt auf logisch gesetzt wurde kann ich auch wunderbar auf die alten fat32 laufwerke von der neuen Platte aus zugreifen. Das kopieren hätte vermutlich ewig gedauert. Mir ist auch erst jetzt klar geworden das anscheinend 2 aktive platten nicht praktikabel sind in einem PC, aber es hat etwas gedauert bis ich auf go-back gekommen bin. Fehlermeldung war dann nur bei go-back im internet zu finden. Greenhorn halt, nicht wahr ;-)
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 14:45 - 02.06.2003

Bin ich auch wieder ein Pfund schlauer...

Danke für die Rückmeldung !!

Gruß vom Deichkind

Seiten mit Postings: 1

- Partitionieren von 2 Festplatten -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Betriebssysteme —› Partitionieren von 2 Festplatten
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.005268 | S: 1_2