GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Kaufberatung —› Preiswert und stabil – MB und Grafikkarte
 


Autor Mitteilung
sneg
registriert

Beiträge: 12


Gesendet: 11:07 - 14.01.2007


Hallo

Ich bitte um kurze Ratschläge

Ich habe mich von dem Gedanken all in one Mainboards verabschiedet , on board Geschichten sind nichts Halbes und nichts Ganzes und die Kühlung lässt sehr zu wünschen übrig

Es soll ein AM2 Sockel sein und der Prozessor ist AMD 3800 sowie 1 GB Speicher

Für Mainboard und Grafikarte ( PCI e ) stehen noch 120 - 150 € zur Verfügung

Sound und LAN PCIe sowie 4 x Sata und 1 x IDE sollte schon drauf sein

Also preiswert und stabil ( OC ist nicht erwünscht )

Anwendungsgebiet: Office, Filme mitschneiden und brennen, Fotos bearbeiten und spielen
( Diablo 2,Anno 1503,Age of Empire, Gilde und Sims ) also nichts aktuelles und keine Ego‘s

Vielen Dank im voraus für eurer Statment

Sneg
Cohagen
Boardkaiser

Beiträge: 3375


 

Gesendet: 12:46 - 14.01.2007

Ein wichtiges Kriterium ist der Arbeitsspeicher. Schreib doch bitte noch, was für Speicher du hast. Dann kann man auch was empfehlen.
sneg
registriert

Beiträge: 12


 

Gesendet: 12:59 - 14.01.2007

Hallo
ich hatte mir den ausgesucht

1024MB DDR2 Aeneon PC5400 CL 5, PC5400/667

Sneg
Cohagen
Boardkaiser

Beiträge: 3375


 

Gesendet: 13:43 - 14.01.2007

Ich würde dieses Motherboard nehmen:
http://www.heise.de/preisvergleich/eu/a221225.html

Bleiben noch 80 - 90 € für eine Grafikkarte. Für diesen Preis fällt mir leider nichts Vernünftiges ein.
Mr. Not Perfect
Boardmeister

Beiträge: 673


 

Gesendet: 14:43 - 14.01.2007

An Grafikkarten würd um die 80€ noch ne ATI X1600Pro reinpassen. Was anderes fällt mir jetzt auch nicht ein.

Gruß

Kris
everstream
Boardkönig

Beiträge: 1818


 

Gesendet: 20:12 - 14.01.2007
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 06:57 - 15.01.2007

Zitat:
Ich habe mich von dem Gedanken all in one Mainboards verabschiedet , on board Geschichten sind nichts Halbes und nichts Ganzes und die Kühlung lässt sehr zu wünschen übrig



Das verstehe ich nicht. Viele Platinen bringen eine VGA und Soundschnittstelle kostenlos mit, was ja doch mal vom Grundatz nicht verkehrt ist. Du kannst doch an jedem Board mit onboard-Schnittstelle auch jede Grafik oder Soundkarte nachrüsten. Klar, bei einem Board ohne Onboard/Schnittstelle musst du sofort zur Karte greifen. Aber beides hat doch leistungstechnisch nichts miteinander zu tun.

Und das mit der Kühlung verstehe ich leider auch nicht. Was hat das mit der Hauptplatine zu tun? Meinst du die CPU, Chipsatz , HD, RAM, oder Gehäuselüfterkühlung? Kühlung hat doch bis auf den Chipsatz nichts mit dem Board zu tun, und der Chipsatz wird selten gefährlich heiss.

Für Foto und Bildbearbeitung würde ich in jedem Fall den Speicher auf 2 Gig aufrüsten . Das lohnt sich performancemäßig in jedem Fall.

Seiten mit Postings: 1

- Preiswert und stabil – MB und Grafikkarte -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Kaufberatung —› Preiswert und stabil – MB und Grafikkarte
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002114 | S: 1_2