GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Allgemeines —› Tabelle Minus vorgabe
 


Autor Mitteilung
Esurb
Boardkönig

Beiträge: 1519


Gesendet: 16:32 - 02.01.2007

Hallo
Kann irgendwie eistellen das alle Beträge die man in diesen Bereich eingibt als Minus erscheinen ?

[Link zum eingefügten Bild]

Danke Esurb
coaster_omma
Boardkaiser

Beiträge: 2198


 

Gesendet: 16:47 - 02.01.2007

Gewünschten Bereich markieren, dann in der oberen Leiste auf Format/ Zellen/ Zahlen/ Zahl gehen dort eine Darstellung mit negativem Vorzeichen wählen (auch in Rot möglich) und OK drücken.

Wenn Du ein Bild brauchst, melde Dich bitte. Habe Excel leider auf einem anderen Rechner...
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 16:57 - 02.01.2007

Ich hatte es so verstanden, daß er alle Zahlen, die in diesem Bereich stehen, quasi auf Knopfdruck in Negative umwandeln will. Was aber meiner Meinung nach nicht funktioniert...
MfG Carsten
coaster_omma
Boardkaiser

Beiträge: 2198


 

Gesendet: 17:51 - 02.01.2007

Ja Carsten, das könnte auch sein. Habe ich wohl eher auf die reine Darstellung bezogen.

@ Esurb,
meinst Du, wenn man irgendeine Zahl eingibt ohne Vorzeichen, dass dann trotzdem alle Zahlen einen negativen Wert haben?
Das geht nur im Rahmen der Summenformel indem Du einen Bereich subtrahierst.
Roter Drache
Boardkönig

Beiträge: 1109


 

Gesendet: 17:54 - 02.01.2007

ALso Formel würde doch sowas gehen
fx=a-(2*a)

Oder ?? xD


MfG Roter Drache
coaster_omma
Boardkaiser

Beiträge: 2198


 

Gesendet: 18:08 - 02.01.2007

Ja, das geht auch schon mit der einfachen WENN-Funktion. Nur, Du kannst nicht gleichzeitig in einer Zelle eine Formel eingeben und eine Zahl. Dann benötigst Du einen separaten Eingabebereich für die Zahlen.
Esurb
Boardkönig

Beiträge: 1519


 

Gesendet: 18:50 - 02.01.2007

@Charsten Die Tabelle sollte fertig sein mit Festtehenden Ausgaben, bloß ich wollte mir bei der Eingabe der Beträge das eingeben des - Zeichen ersparen.
@Coasti
Diese beiden möglichkeiten habe ich, aber wo ich auch drauf beim mir bleiben alle Zahlen positiv
[Link zum eingefügten Bild]

@Roter Drache Formeln sind nicht mehr fürn alten Mann wie immer gute Hilfe

Dank sagt Esurb
coaster_omma
Boardkaiser

Beiträge: 2198


 

Gesendet: 19:30 - 02.01.2007

Leider wirst Du die Minuszeichen wohl eingeben müssen. Das Format verändert lediglich das Erscheinungsbild, aber nicht die Eingabe.
Roter Drache
Boardkönig

Beiträge: 1109


 

Gesendet: 23:56 - 02.01.2007

Hallo,
doch das geht in eine Zelle Formel und Betrag es gab eine Taste (od. Kombination) um zwischen den beiden Einstellungen hin und her zuschalten.

Glaube ich allerdings nur wenn ich mich irre einfach mit Fuchsen jagen xD

MfG Roter Drache
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 09:30 - 03.01.2007

Wie coasti schon schreibt: Du kannst in einem separaten Bereich die Zahlen eingeben und dann per Formel in Deine Tabelle als negative Zahl einfügen lassen. Das ist meiner Meinung nach der einzige Weg. Aber ob das die "Arbeit" der Eingabe des Minuszeichens erspart...
martin8
Boardkaiser

Beiträge: 2418


 

Gesendet: 12:00 - 03.01.2007


Ich glaube, es müßte mit der WENN-Funktion gehen :

z.B. WENN B1 ungleich 0, dann Inhalt mal (-1)

Gruß Martin

Seiten mit Postings: 1 2

- Tabelle Minus vorgabe -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Allgemeines —› Tabelle Minus vorgabe
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003833 | S: 1_2