GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Allgemeines —› Computer spielt verrückt
 


Autor Mitteilung
Françoise
Boardkönig

Beiträge: 1482


Gesendet: 14:06 - 02.01.2007

Hallo,

nachdem heute morgen eigentlich alles ganz ordentlich klappte - außer den üblichen Problemen, dass der Cursor dauernd aus dem ICQ-Schreibfeld verschwindet und ab und zu die offenen ICQ-Messagefelder aufpoppen, nix weiter.
Weiteres seht bei http://www.naanoo.com/freeboard/board/show_thread.php?topic=515528&userid=3391&forumid=60125

Carsten sagte dann, ich hätte mir vielleicht was eingefangen. Darauf hin nahm ich mir den Panda zur Brust, der entdeckte auch eine Datei, die ich gleich löschte.

Ich hatte aber das Gefühl, dass der Panda Active Scan und mein Antivir nicht wirklich miteinander klar kämen,
[IMG]http://www.netupload.de/img.php/38fd9783d8f58714d86a7d2bf94a8e7b.bmp[/IMG]
also hab ich von Carsten noch den Trendmicro Housecall benutzt.

Er war gerade dabei, irgendwas zu überprüfen, da ging das Firefox-Fenster mit dem Housecall-Teil einfach zu, plob.

Carsten sagte, ich soll nochmal eine Systemwiederherstellung machen, wo das mit den ICQ-Problemen noch nicht war. Und da hab ich den Punkt 1. Dezember 2006 gewählt.

Plötzlich war dann eine ganz andere Bildschirmauflösung. Und meine neue Maus hat verrückt gespielt. Die Lampen haben zwar geleuchtet, doch der Mauszeiger ließ sich nicht mehr bewegen. Zum Glück hatte ich noch die alte Maus behalten. Jetzt habe ich den Maustreiber installiert. Aber ich musste die neue erstmal aus- und dann wieder einstöpseln, damit sie wieder geht. Das ist mir kürzlich morgens auch passiert, da hab ich den PC gestartet und die LED an der Maus hat nicht geläuchtet, ich musste erst den Stecker ziehen und wieder reinstecken (USB), dann ging sie aber.
Jetzt sind übrigens alle beide Mäuse dran, geht das? vertragen sich die beiden?

Ich werd jetzt einen Scan mit Antivir machen und dann Spybot drüber schicken. Dann mach ich noch ein Image mit Nero, für den Fall der Fälle.

Aber ich wollte fragen: Habt ihr sonst noch irgendwelche Ideen, was das sein kann?

System neu aufsetzen fällt schon mal ganz flach, denn ich selbst kann es nicht, Carsten ist in Hohenstein und mein Freund ist momentan nicht da, der kann es also auch nicht machen. Und für professionelle PC-Profis hab ich kein Geld.

Ich hoffe sehr auf Vorschläge und danke dafür im voraus
Françoise
Boardkönig

Beiträge: 1482


 

Gesendet: 14:10 - 02.01.2007

Oh, ich sehe gerade, der Link war mir verrutscht, er sollte unter
Zitat:
Darauf hin nahm ich mir den Panda zur Brust, der entdeckte auch eine Datei, die ich gleich löschte.



Denn das ist die Datei, die gefunden wurde, wobei mir völlig unklar ist, warum Antivir sie gefunden hat und nicht der Panda.

Ich erinnere mich nämlich gerade, dass der Panda nie wirklich zum Schuss kam, es kam immer eine Fehlermeldung, dass es nicht geht, irgendeine Datei runterzuladen. Leider gibts von der Situation keinen Shot, war viel zu nervös in dem Moment, um an sowas zu denken.

coaster_omma
Boardkaiser

Beiträge: 2198


 

Gesendet: 16:18 - 02.01.2007

Zum "Virus" lies mal >hier<.
Françoise
Boardkönig

Beiträge: 1482


 

Gesendet: 17:34 - 02.01.2007

Yep, danke, hab ich mir durchgelesen.

Also, ich hab Antivir nochmal nen Scan machen lassen, wieder nichts gefunden, und was Spybot gefunden hat, hab ich entfernt.

Jetzt lasse ich das Updatepack XP2 runterladen. Mal sehen, ob das was verbessert.

everstream
Boardkönig

Beiträge: 1818


 

Gesendet: 19:34 - 02.01.2007

Wenn du bis jetzt den SP2 nicht auf dem PC hattest, ist es kein Wunder dass der PC "verrückt spielt", denn viele Neue Programme und Updates für alte Programme sind auf den SP2 ausgerichtet. Bei http://winboard.org/ und http://winfuture.de/ findest du auch Update-Packs, d.h. Pakete aus allen Updates,die seit der Erscheinung des SP2 bereitgestellt wurden. Dadurch brauchst du nicht diese Aktualisierungen einzeln über "Windows Update" runterladen. soweit ich weiß, kann man bei der Installation eines Update-Packs von winfuture sogar auswählen welche Updates installiert werden sollen. Wenn du mit den Seiten nicht zurecht kommst kannst du die Packs auch hier finden http://download.freenet.de/search.php?searchterm=Update&system=18&order=0&submit.x=0&submit.y=0&submit=ok

MfG everstream
everstream
Boardkönig

Beiträge: 1818


 

Gesendet: 19:44 - 02.01.2007

Net.Framework 2.0 solltest du auch installieren. Die Umgebung wird zum Beispiel bei der Benutzung von Ati´s "Control Center benötigt. Und bei "Computer Bild" gibt es "Kaspersky Personal Security Suite"kostenlos das ist zwar nicht die neueste "Internet Security " von Kaspersky, aber auch das Programm ist leistungsfähiger als Avira AntiVir(aus eigener Erfahrung). Und ich glaube bei "CHIP" gibt es F-Secure für ein Jahr umsonst.

MfG everstream
stolzwieoscar
Boardkaiser

Beiträge: 3055


 

Gesendet: 22:43 - 02.01.2007

hallo Franzi,
Zitat:
nachdem heute morgen eigentlich alles ganz ordentlich klappte - außer den üblichen Problemen, dass der Cursor dauernd aus dem ICQ-Schreibfeld verschwindet und ab und zu die offenen ICQ-Messagefelder aufpoppen, nix weiter.

ich gehe mal davon aus, hinsichtlich Deiner Aussage, dass seid einiger Zeit mit Deinen Rechner was nicht stimmte. Nun haste einen Scan gemacht, den Virus gelöscht und eine früheren Systemwiederherstellungspunkt gewählt.

Einen gefundenen Virus würde ich erstmal nicht löschen! Setzte ihn in die Quarantäne, dort ist er isoliert und richtet keinen Schaden an. Durch das löschen kannste wichtige Dateien auch löschen und dann haste den Salat...es funzt garnichts mehr.
Wenn der erste Schrecken weg ist, kannste in Ruhe noch Schritte unternehmen um ihn los zuwerden.

Eine Datensicherung versteht sich von selbst.

Unteranderem gehört erstmal die Systemwiederherstellung aktiviert, denn Du weißt ja nicht seid wann Du den Virus hast und würdest, wenn Du einen früheren Zeitpunkt wählen würdest, ihn immer wieder installieren!

Dann in den abgesicherten Modus und die nötigen Schritte unternehmen. löschen, fixen mit diversen Progs, was es halt so gibt...

Systemwiederherstellungspunkte wieder aktivieren.

Dann SP2 mal druff, wenn Du es scheust von der Micky Mouse Seite es runter zu laden, schicke ich Dir gerne die Original CD zu.
Eine gute Virensoftware gehört dazu, da kann ich eigentlich auch, was hier immer lobend erwähnt wird kaspersky empfehlen oder G-Data. Haste von der Com-Bild die CD net, schicke ich Dir auch gerne zu!

Wenn es anschließend immer noch nicht richtig funzt, weil bei dem löschen doch eine wichtige Datei zerschossen wurde, bleibt immer noch die Reparatur, bevor Du das System neu aufsetzen mußt.

http://www.windows-tweaks.info/html/reparieren.html
Françoise
Boardkönig

Beiträge: 1482


 

Gesendet: 23:07 - 02.01.2007

Hallo Rolli,

danke für deine Hilfe. Guck mal auf die Seite, die Coasti oben gelinkt hat, da steht, dass antivir und panda sich nicht verstanden haben, das ist kein Virus, sondern ne Datei, die beim Downloaden von Panda entstand.

Ich hab ne Datensicherung gemacht und ein Image vom System, für den Fall der Fälle. Sämtliche Scans ergaben: Kein Virus.

Ich muss jetzt ins Bett, morgen abend wartet Arbeit auf mich.

Franzi
stolzwieoscar
Boardkaiser

Beiträge: 3055


 

Gesendet: 15:37 - 03.01.2007

da hatte ich vllt schon den Schlaf gehabt.....
Naja, trotzdem eine gute Anleitung

Seiten mit Postings: 1

- Computer spielt verrückt -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Allgemeines —› Computer spielt verrückt
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.004471 | S: 1_2