GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Allgemeines —› AntiVir
 


Autor Mitteilung
Kantorek
registriert

Beiträge:


Gesendet: 21:30 - 18.05.2003

Meine Tochter arbeitet mit Windows 98. Beim Update von AntiVir erhielt sie den Hinweis, die vorherige Version zu löschen, um das Update zu installieren, was dann geschah. Nun beklagt sie, dass das AntiVir bisher immer automatisch beim Netzzugang gestartet wurde. Jetzt ist es aber anders. Zwar ist das Update in "Eigenen Dateien" gespeichert mit avwinsfx.exe, aber es taucht nicht im Booten in der Taskleiste auf. Was ist hier falsch gemacht worden? MfG A.Kantorek
Anonymous


 

Gesendet: 21:52 - 18.05.2003

Hallo !!

Ist doch O.K.,

Nor,malerweise setzen sich installierte Programme direkt in den Autostart. Wahrscheinlich hat deine Tochter diese Verknüpfung verneint bei der Installation. Das AV-Programm soll zwar im Hintergrund laufen, ( das tuts doch, oder ?) aber das Update muss nicht noch in der Taskleiste hängen. Je mehr im Hintergrund herumwerkelt, desto mehr wird die Performance beeinträchtigt !!
Also, starte das Update immer manuell . Mache ich auch wenns nötig ist.

Shrek

Seiten mit Postings: 1

- AntiVir -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Allgemeines —› AntiVir
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002578 | S: 1_2