GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Betriebssysteme —› PC startet nicht
 


Autor Mitteilung
Manne
registriert

Beiträge: 6


Gesendet: 13:03 - 19.11.2006

Folgendes problem: mein rechner hat sich freitag nacht ohne vorwarnug ausgeschaltet und neu gebootet (wie er es gelegntlich tut, kp warum) doch diesmal endete es in einem bluescreen, mit der fehlermeldung "UNMOUNTABLE_BOOT_VOLUME". ich entschied mich, windowsXP/pro neu zu installiern, jedoch bevor ich irgendwas im win-installations-menu eingeben kann, erscheint immer die fehlermeldung "pci.sys ist beschädigt, setup wird abbgebrochen".
mein system:

motherboard: Asus NVIDIA nForce 2 Ultra 400
CPU: AMD Athlon XP 3,0 GHz (2163MHz)
GPU: AOpen Aeolus GeForce 6600
RAM: Kingston 1024MB
HDD: Maxtor 80GB

Hat jemand eine Idee? Wer kann helfen ?
Gotti
Board-Champion

Beiträge: 4498


 

Gesendet: 13:12 - 19.11.2006

Erst mal guten Tag, hier!
Hast du mal versucht über die Reperaturkonsole das einzugeben?
expand [CD-ROM Laufwerk]\I386\pci.sy_ C:\Windows\system32\drivers\pci.sys

Ferner:
- SP2 installiert?
- alle Patches auf dem aktuellen Stand?
- Firewall und Virenscanner installiert und top aktuell?
Gotti
Board-Champion

Beiträge: 4498


 

Gesendet: 13:20 - 19.11.2006
Donnervogel
Premium-User

Beiträge: 536


 

Gesendet: 13:42 - 19.11.2006

Hallo Manne, habe beim googeln mehrfach folgenden Hinweis gefunden, Klicke bitte HIER und HIER
Manne
registriert

Beiträge: 6


 

Gesendet: 13:55 - 19.11.2006

ja, hi erst ma =)
danke für die schnellen antworten aber nach ein bissl forensuche, hab ich leute gefunden die ähnliche probs hatten, aber die ratschläge, man solle die windowsrepairkonsole benutzen helfen mir nicht weiter, weil ich gar nicht so weit komme. bei dem blauen windows-installationsbildschirm kommt er nur bis etwa "kerneldebugger wird geladen" (oda so ähnlich), dann die altbekannte pci.sys fehlermeldung + setup-abbruch
also hab ich im ausschlussverfahren versucht, den fehler zu finden; bios überprüft; ram ausgetauscht; cmos-batterie resetet... dann hab ich die festplatte, auf der das betriebssystem ist, abgestöpselt und meine zweitplatte zum master gemacht und trotzdem kommt immer "pci.sys beschädigt" (was ich mir net erklärn kann, weil diese datei doch im windows\system32\driver-ordner is)
Manne
registriert

Beiträge: 6


 

Gesendet: 13:59 - 19.11.2006

@gotti:
-keine servicepacks, lief auch immer so
-patches aktuell
-firwall nur die windows-interne und virenprg (antivir) immer aktuell

MfG
Cohagen
Boardkaiser

Beiträge: 3375


 

Gesendet: 14:46 - 19.11.2006

Wenn du eine Knoppix Cd hast, versuch mal von der Knoppix Cd zu booten.
Nähere Infos:
http://www.knopper.net/knoppix/
Sollte damit ein Zugriff auf deine Festplatte nicht möglich sein, könnte das ein Hinweis auf eine defekte Festplatte sein.
Manne
registriert

Beiträge: 6


 

Gesendet: 15:39 - 19.11.2006

hab sone knoppix-cd, guter tip... hab aba mal spaßhalber ne winxp cd vom nachbar geborgt und siehe da, ich komm mit der in die repairkonsole! hab erst ma chkdsk /r gestartet, dass dauert allerdings ewig
thx @ all für die schnelle hilfestellung!
Cohagen
Boardkaiser

Beiträge: 3375


 

Gesendet: 15:40 - 19.11.2006

Schonmal nicht schlecht. Wäre trotzdem auch fatal, wenn deine Windows CD defekt wäre.

Seiten mit Postings: 1

- PC startet nicht -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Betriebssysteme —› PC startet nicht
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003746 | S: 1_2