GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› PC Sicherheit —› Microsoft bestätigt kritische Lücke
 


Autor Mitteilung
bomber
Boardmeister

Beiträge: 721


Gesendet: 22:02 - 11.10.2006

Vista ist in großen schritten im Anmarsch und man bekommt nicht mal das alte Windows in den Griff. Wie weit uns als Normaluser das trifft, bleibt abzwarten. Jedoch kann man davon ausgehen, dass unsere Rechner immer mehr zur Plattform für Kriminelle werden, wenn der Rechner nicht sicher ist.
http://www.heise.de/security/news/meldung/78882/from/rss09
Cohagen
Boardkaiser

Beiträge: 3375


 

Gesendet: 22:18 - 11.10.2006

Bomber
ich gehe mal davon aus, dass das Loch gestern gestopft wurde.
Ciao - Cohagen
Donald
Boardkaiser

Beiträge: 2682


 

Gesendet: 23:10 - 11.10.2006

Zitat:
ich gehe mal davon aus, dass das Loch gestern gestopft wurde.


Wollen wir hoffen, daß Du Recht hast.



Gruß Donald
bomber
Boardmeister

Beiträge: 721


 

Gesendet: 20:34 - 12.10.2006

man hatte zugesat, das es geschehen würde. mal schauen. wird sicher auch nicht das letzte gewesen sein
asbacherbär
Boardkaiser

Beiträge: 3444


 

Gesendet: 20:46 - 12.10.2006

Hatte einen Bericht gelesen das 44% aller PCs verseucht sind stand auch in PC-Welt.
hennes von köln
Boardkaiser

Beiträge: 3308


 

Gesendet: 13:25 - 13.10.2006

@asbacherbär,
du meinst bestimmt diesen Bericht--

Klick hier
Cohagen
Boardkaiser

Beiträge: 3375


 

Gesendet: 14:30 - 13.10.2006

Hennes
das muss man differenziert betrachten. Ob das Ausmass wirklich so erschreckend ist, sei mal dahin gestellt. Da geht es ja auch um Werbung in eigener Sache. Ich glaube nicht, das jemand, der ein Kaspersky IE 6 auf seinem PC hat, den "House Call" bei TrendMicro macht. Das machen vor allem diejenigen, die ein unangenehmes Gefühl haben, weil sie sich vielleicht nicht genügend abgesichert haben. Ich sehe das nicht als repräsentativ an.
Ciao - Cohagen
Donald
Boardkaiser

Beiträge: 2682


 

Gesendet: 15:40 - 13.10.2006

Zitat:
Das machen vor allem diejenigen, die ein unangenehmes Gefühl haben, weil sie sich vielleicht nicht genügend abgesichert haben


Davon gibt es leider noch genug. Ich finde es traurig, daß es so viele gibt, die im Internet unterwegs sind ohne sich anständig abzusichern.



Gruß Donald
paddy050683
Power-User

Beiträge: 280


 

Gesendet: 16:19 - 13.10.2006

Ihr habt alle vollkommen recht. Im Endeffekt ist jeder User für sich selbst verantwortlich. Und so hart es klingt, wer nicht das geld oder das know how hat seinen rechner anwendungsgemäß zu schützen der hat im endeffekt pech gehabt.
Seitdem Softwareentwicklung nur noch als reines kommerzgeschäft zu sehen ist, entfällt die Tatsache das die Softwareschmiede sich gedanken über den User macht. Da kommt es hauptsächlich nur noch auf gute Promotion, bunte Farben....etc an.
Meiner meinung nach ist Microsoft in diesem Fall das beste Beispiel: Das letzte "neue" OS läuft noch nicht richtig (laut Hersteller natürlich schon, aber ich denke einige hier sehen das anders), da wird das nächste auf´n Markt geschmissen und eine "sicherheitslücke" zugegeben. Da bleibt eigentlich nur noch die frage offen, wie lange wird es uns dauern die ganzen patches und updates zu laden, die diese "sicherheitslücke" stopfen?
Bei XP wars im Endeffekt einfach. irgendwann waren die berichterstatter still, oder gekauft. (Man schaue sich mal die Sponsor Listen der Namenhaften PC Magazine an, und überlege: Liest man, oder ist es vielleicht doch eher so man bekommt diktiert was zu lesen ist...???)Dann gibts da noch die super errungenschaft WGA, nach neuester experten meinung, von der programmierung mit nem Trojaner zu vergleichen, mischt sich die software doch einfach mal unter updates und schon bekommt Big boss Micro recht empfindliche infos über uns die zum teil absolut!!! überflüssig sind.
Ich glaub ich würd jetzt vom Thema schrammen, aber wenn man mal all solche gesichtspunkte in Betracht zieht-----> isses da nicht einfacher im Härtefall die Kiste neu aufzusetzten?????

paddy
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 16:34 - 13.10.2006

paddy, ich halte den Bericht auch eher für eine Werbemaßnahme für den Online-Scanner.
Wenn alle PCs sauber wären, dann würde sich doch niemand dafür interessieren, also macht irgendwer mal irgendeinen Test und alle glauben dran.
Zitat:
Fast die Hälfte aller PCs in Deutschland soll verseucht sein
dann staune ich doch sehr, dass die alle noch so wunderbar laufen und die User keine erheblichen Probleme damit zu haben scheinen.

Nubira
paddy050683
Power-User

Beiträge: 280


 

Gesendet: 16:38 - 13.10.2006

@ nubira: mich würde nur mal interssieren wie viele User (egal was für anwendungen sie für ihren rechner haben) überhaupt wissen was ohne ihr zutun, bzw einverständnis geschieht....
Ich hab die letzten tage wieder mal nen klasse negativ bsp gehabt und deshalb momentan die hasskappe auf.

lg paddy

Seiten mit Postings: 1 2

- Microsoft bestätigt kritische Lücke -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› PC Sicherheit —› Microsoft bestätigt kritische Lücke
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003209 | S: 1_2