GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5 6 7 8

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› PC friert ein speziell bei bestimmten 3D-Games....
 


Autor Mitteilung
cero5
Boardjunior

Beiträge: 40


Gesendet: 10:32 - 05.10.2006

Hallo,
ich werde echt noch irre.... Hab sämtliche Foren durchstreift, diverse Antworten bekommen - vieles versucht(von RAID-Treiber deaktivieren, neues Gehäuse -Thermaltake zwecks besserer Kühlung -was zwar minimal insgesamt etwas stabiler läuft, aber einfrieren bei bestimmten Games tut er immer noch)....WAAAAAS TUUUUN ????? Hab mir bereits den Zalman 7700 Voll-Kupfer-CPU Kühler noch bestellt, da evtl. die CPU zu warm wird
Hier mal kurz mein System:
Computer:
Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional
OS Service Pack Service Pack 2
DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
Computername MURPHY
Benutzername Cero5

Motherboard:
CPU Typ AMD Athlon 64, 2433 MHz (12 x 203) 3400+
Motherboard Name Asus K8N4-E Deluxe (3 PCI, 3 PCI-E x1, 1 PCI-E x16, 3 DDR DIMM, Audio, Gigabit LAN, IEEE-1394)
Motherboard Chipsatz nVIDIA nForce4-4X, AMD Hammer
Arbeitsspeicher 2048 MB (PC3200 DDR SDRAM)
BIOS Typ Award (10/21/05)
Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
Anschlüsse (COM und LPT) ECP-Druckeranschluss (LPT1)

Motherboard Eigenschaften:
Motherboard ID 10/21/2005-NF-CK804-K8N4-E-00
Motherboard Name Asus K8N4-E Deluxe

Front Side Bus Eigenschaften:
Bustyp AMD Hammer
Tatsächlicher Takt 203 MHz
Effektiver Takt 203 MHz
HyperTransport Clock 811 MHz

Speicherbus-Eigenschaften:
Bustyp DDR SDRAM
Busbreite 64 Bit
Tatsächlicher Takt 202 MHz (DDR)
Effektiver Takt 404 MHz
Bandbreite 3232 MB/s

Motherboard Technische Information:
CPU Sockel/Steckplätze 1 Socket 754
Erweiterungssteckplätze 3 PCI, 3 PCI-E x1, 1 PCI-E x16
RAM Steckplätze 3 DDR DIMM
Integrierte Geräte Audio, Gigabit LAN, IEEE-1394
Bauform (Form Factor) ATX
Motherboardgröße 240 mm x 300 mm
Motherboard Chipsatz nForce4-4x
Besonderheiten JumperFree, Q-Fan 2, Stepless Freq Selection



Anzeige:
Grafikkarte NVIDIA GeForce 6800 Series GPU (256 MB)
3D-Beschleuniger nVIDIA GeForce 6800 PCI-E Series
Monitor Fujitsu Siemens C17-3 [17" LCD] (YEAW161176)

Multimedia:
Soundkarte nVIDIA MCP04 - Audio Codec Interface

Datenträger:
IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
SCSI/RAID Controller SCSI/RAID-Hostcontroller
SCSI/RAID Controller Silicon Image SiI 3114 SoftRaid 5 Controller
SCSI/RAID Controller VAXSCSI Controller
Floppy-Laufwerk Diskettenlaufwerk
Festplatte Maxtor 6L300S0 (300 GB, 7200 RPM, SATA)
Festplatte Generic STORAGE DEVICE USB Device
Festplatte Generic STORAGE DEVICE USB Device
Festplatte Generic STORAGE DEVICE USB Device
Festplatte Generic STORAGE DEVICE USB Device
Optisches Laufwerk _NEC DVD_RW ND-2500A (DVD+RW:8x/4x, DVD-RW:8x/4x, DVD-ROM:12x, CD:32x/16x/40x DVD+RW/DVD-RW)
Optisches Laufwerk HL-DT-ST DVD-ROM GDR8163B (16x/52x DVD-ROM)
Optisches Laufwerk KQ2544S PAJ371X SCSI CdRom Device
Optisches Laufwerk KQ2544S PAJ371X SCSI CdRom Device
Optisches Laufwerk KQ2544S PAJ371X SCSI CdRom Device
Optisches Laufwerk KQ2544S PAJ371X SCSI CdRom Device
Optisches Laufwerk KQ2544S PAJ371X SCSI CdRom Device
Optisches Laufwerk VQ3276H PKY051D SCSI CdRom Device
Optisches Laufwerk VQ3276H PKY051D SCSI CdRom Device
Optisches Laufwerk VQ3276H PKY051D SCSI CdRom Device
S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

Partitionen:
C: (NTFS) 14998 MB (3552 MB frei)
D: (NTFS) 21171 MB (1544 MB frei)
E: (NTFS) 124997 MB (35209 MB frei)
F: (NTFS) 125005 MB (52311 MB frei)
Speicherkapazität 279.5 GB (90.4 GB frei)

Eingabegeräte:
Tastatur Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)
Maus Logitech TrackMan Wheel (USB)

Netzwerk:
Netzwerkkarte NVIDIA nForce Networking Controller (192.168.0.113)

Peripheriegeräte:
Drucker hp psc 700 series
Drucker Microsoft Office Document Image Writer
Drucker Microsoft XPS Document Writer
USB1 Controller nVIDIA MCP04 - OHCI USB Controller
USB2 Controller nVIDIA MCP04 - EHCI USB 2.0 Controller
USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)
USB-Geräte USB-Massenspeichergerät

Sensor Eigenschaften:
Sensortyp ITE IT8712F (ISA 290h)
GPU Sensortyp Maxim MAX6646 (NV-I2C 4Ch)
Motherboard Name Asus A7V600 / A7V880 / A7V8X-X / K8N / SK8N

Temperaturen:
Motherboard 45 °C (113 °F)
CPU 36 °C (97 °F)
Grafikprozessor (GPU) 37 °C (99 °F)
GPU Umgebung 36 °C (97 °F)
Maxtor 6L300S0 28 °C (82 °F)

Kühllüfter:
CPU 2812 RPM
Gehäuse 1278 RPM
Stromversorgung 5625 RPM

Spannungswerte:
CPU Core 1.58 V
+3.3 V 3.28 V
+5 V 5.08 V
+12 V 11.71 V
+5 V Bereitschaftsmodus 5.13 V
VBAT Batterie 3.15 V
Debug Info F 3C 84 1E
Debug Info T 36 45 16
Debug Info V 63 00 CD BD B7 BF 00 (F7)

Für gute Tips und echte Hilfe wäre ich echt dankbar.....
Gruß Cero5
Magneto
Board-Champion

Beiträge: 4009


 

Gesendet: 10:43 - 05.10.2006

Erstmal Herzlich Willkommenbei uns im Forum !

Zitat:
Für gute Tips und echte Hilfe wäre ich echt dankbar.....


Dann versuchen wir's mal... :)

Was genau passiert denn beim Einfrieren ?

Einfach nur ein Standbild, n Bluescreen, autom. Neustart ?

Was für ein Netzteil werkelt in deinem Rechner ?

Findest du was in der Ereignisanzeige ?

LG, Magneto
cero5
Boardjunior

Beiträge: 40


 

Gesendet: 11:27 - 05.10.2006

Hallo,
erstmal vielen Dank für das herzliche Willkommen.
Zu Frage:
1. = Standbild (nix machbar - sämtliche Tastenkombinationen versucht)
2.Netzteil: A-Power 550Watt Standard-Netzteil...
3. Ereignisanzeige: Die einzige Meldung die zum angegebenen Zeitpunkt da ist heißt: Quelle-InCDRm ,Ereignis 7,.... Was immer das heißen mag...
Schmunzel...
Ich hoffe das ist ein wenig hilfreich..
Gruß Cero5
hennes von köln
Boardkaiser

Beiträge: 3308


 

Gesendet: 12:33 - 05.10.2006

Hallo cero5,
Cohagen hatte mir mal eine Seite zur Ereignisanzeige empfohlen.
Schau doch dort mal nach ob du da was
findest:
[Link zum eingefügten Bild]

cero5
Boardjunior

Beiträge: 40


 

Gesendet: 12:44 - 05.10.2006

nix gefunden.....LEIDER....
tomcat
Boardkönig

Beiträge: 1099


 

Gesendet: 13:31 - 05.10.2006

Um welches Spiel handelt es sich den? Z.Zt. gibts einige neue die habe solche Bugs die mit einem Patch zu beheben sind wie Die Gilde 2, Joint Task Force usw.
cero5
Boardjunior

Beiträge: 40


 

Gesendet: 14:08 - 05.10.2006

Es fing an bei Oblivion über Darkstar One,Prince of Persia 3,Battlefield-2,usw.usw.
Einige Spiele allerdings die von den Anforderungen etwa gleichwertig sind - laufen aber wieder problemlos...- jedenfalls über längere Zeit... Es ist echt zum verzweifeln... Dachte auch schon das evtl. das Netzteil schuld sein könnte, da im Bios die 12V nur mit 11,7V z.B. angezeigt wird. Aber diese sehr niedrigen Schwankungen??? Die Geforce 6800Ultra ist ja auch sehr "hungrig"...Hatte schon an die Corsair-Speicher gedacht - die evtl. mit meinem Mainboard nicht so harmonieren. Denn wenn ich von 400Mhz auf 200Mhz runtertakte dann läuft z.B. Oblivion stabiler. Aber Shit` verdammt...man kauft sich teure Markenspeicher und kann sie nicht voll nutzen... War schon am überlegen auf 939 aufzurüsten. Wo ist denn eigentlich genau der Unterschied zwischen X2 und AM2??? X2 ist doch für 939 nutzbar oder??? Und alle Mainboards für AM2 geben Speicher an ab 533Mhz aufwärts. Da könnte ich meine - die noch net`mal ein 1/2 Jahr alt sind - doch wieder einmotten. Aber das wäre mir zu teuer... Oder könnte ich die dort auch einbauen??? 2x Corsair XMS PC 3200 1024MB 400Mhz. Wat tun??? Man sagte mir von 754 auf 939 würde höchstens ein Performance-Gewinn von 3-5% bringen...Stimmt das???
Cero5
tomcat
Boardkönig

Beiträge: 1099


 

Gesendet: 14:13 - 05.10.2006

Ich kann mir vorstellen bei dem was ich so lese das deine Systemhard- und Software nicht aufeinander abgestimmt sind.
cero5
Boardjunior

Beiträge: 40


 

Gesendet: 15:27 - 05.10.2006

Wäre möglich - einen Tip???
Cohagen
Boardkaiser

Beiträge: 3375


 

Gesendet: 17:55 - 05.10.2006

Kanns du definitiv ausschliessen, das du im BIOS was verändert hast? Zum Beispiel am FSB, um den Prozessor zu übertakten?
cero5
Boardjunior

Beiträge: 40


 

Gesendet: 22:50 - 05.10.2006

Ich habe die "Default" - Einstellungen benutzt, runtergetaktet, hochgetaktet - alles Mögliche... Mal etwas besser, dann wieder schlechter, mal so mal so...Da denkt man -jetzt- hat die richtige Einstellung gefunden und nach 20min. daddeln wieder eingefroren... Ich weiß nicht was ich noch versuchen soll... XP -Platte C: geschrubbt - neu aufgesetzt, das Gleiche... Ich bin echt ratlos... Netzteil könnte es nicht sein? Warum friert denn ein PC hauptsächlich ein? CPU zu heiß ? Zu wenig Strom? Was sind die meißten Fehler?
Gruß Cero5

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5 6 7 8

- PC friert ein speziell bei bestimmten 3D-Games.... -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› PC friert ein speziell bei bestimmten 3D-Games....
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.028432 | S: 1_2