GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5

zum Seitenende

 Forum Index —› Off Topic —› Sägekette
 


Autor Mitteilung
Cohagen
Boardkaiser

Beiträge: 3375


Gesendet: 22:08 - 28.09.2006

Anlässlich Gottis Flecken Thread ist mir eingefallen, das ich immer noch eine Kette für meine Motorsäge suche. Ich habe versucht herauszufinden, ob es eine spezielle Kette für Hartholz gibt. Ich habe eine Electrolux Säge mit 35 cm Oregon Schwert. Ich habe noch jede Menge Eichenbalken in meinem Haus in Frankreich zu erneuern und habe diesen Sommer auch fleissig gesägt und dann Kaminholz gehackt. Nur ist es leider so, dass nach drei Balken die Kette derart stumpf ist, dass ich sie wechseln oder eben schärfen muss.
Weiss da jemand was?
Gotti
Board-Champion

Beiträge: 4498


 

Gesendet: 23:06 - 28.09.2006

Schärfst Du die Kette selbst oder ein Fachgeschäft?
Cohagen
Boardkaiser

Beiträge: 3375


 

Gesendet: 23:08 - 28.09.2006

Ich mache das selber mit der entsprechenden Feile. Die Säge wird mit dem Schwert vorsichtig im Schraubstock eingespannt und dann wird Glied für Glied gefeilt. Funktioniert auch ganz gut so.
asbacherbär
Boardkaiser

Beiträge: 3444


 

Gesendet: 07:40 - 29.09.2006

Du hast eine Elektrische wie wär es mit einer Stihl[Link zum eingefügten Bild]
Cohagen
Boardkaiser

Beiträge: 3375


 

Gesendet: 11:12 - 29.09.2006

Irrtum. Ich habe eine Benzin Kettensäge. Ich turne doch nicht mit einer Elektro Kettensäge in den Bäumen rum.
Gotti
Board-Champion

Beiträge: 4498


 

Gesendet: 14:48 - 29.09.2006

Zitat:
Ich mache das selber mit der entsprechenden Feile. Die Säge wird mit dem Schwert vorsichtig im Schraubstock eingespannt und dann wird Glied für Glied gefeilt. Funktioniert auch ganz gut so.

Da liegt das Problem. Habe ich früher auch gemacht, sogar mit einer Einstell - Schärflehre. Man muß aber exakt immer den gleichen Pfeil / Schärfwinkel einhalten. Das spielt sich im Millimeterbereich ab. Dazu kommt noch das Entgraten im richtigen Winkel.

Das alles ist daher schwer hinzukriegen. Ergo: die Kette bleibt stumpf und nutzt sich sehr schnell ab.
Die Profis haben sehr teure Schärfmaschinen und können damit die Sägezähne und den Abnutzungsgrad exaxt einmessen. Deshalb bringe ich die Kette seither immer zum Schärfen ins Geschäft und halte mich mit dieser Fummelei nicht mehr auf.
Scharfe Ersatzkette(n) hat man sowieso immer dabei.

Ein sehr scharfe Kette erkennst Du am " Zug. " Ohne zusätzlichen Druck zieht sich die Kette nur durch das Eigengewicht der Kettensäge selbst ins Holz und man braucht kaum Kraft um nachzuhelfen.

Spätestens wenn die Kette sehr heiß und man ordentlich nachdrücken muß, ist Schärfen angesagt.

Die Schärferei kost so um die 4€.
Ansonsten kann man für Hartholz auch Spezialketten kaufen. Die bleiben dann sehr lange scharf.

Es bediente Sie:

Gotti von Sachs - Dolmar
Cohagen
Boardkaiser

Beiträge: 3375


 

Gesendet: 14:56 - 29.09.2006

Wenn ich drei Eichenbalken von ca. 3 m Länge auf Kaminholzlänge säge, fängt zum Schluss auch eine neue Kette an zu qualmen. Mein Haus ist mitten in der Pampa, da gibt es noch nicht mal einen Bordstein, um den abends hochzuklappen. Zum nächsten Herryberry (Französischer Laden für Rasenmäher, Kettensägen etc.) sind es leider 30 km. Da feile ich lieber weiter. Mein Nachbar machts genauso.
paddy050683
Power-User

Beiträge: 280


 

Gesendet: 15:06 - 29.09.2006

Mal ne Frage, wo hast du die Säge her??
Weil der Herstellername Electrolux sagt mir nur was für Haushaltsgeräte.
Wann haste die denn gekauft?
Gotti
Board-Champion

Beiträge: 4498


 

Gesendet: 15:13 - 29.09.2006

Zitat:
fängt zum Schluss auch eine neue Kette an zu qualmen.
Hast Du denn bei diesem Holz die Kettenschmierung auf max. stehen?
Cohagen
Boardkaiser

Beiträge: 3375


 

Gesendet: 15:16 - 29.09.2006

Zitat:
Mal ne Frage, wo hast du die Säge her??

Das war so ein Superangebot von OBI letztes Jahr für 99 €.
Cohagen
Boardkaiser

Beiträge: 3375


 

Gesendet: 15:20 - 29.09.2006

Zitat:
Hast Du denn bei diesem Holz die Kettenschmierung auf max. stehen?


Bei jeder Befüllung des Benzintanks muss ich auch das Kettenöl erneuern, an der Schmierung der Kette liegt es nicht. Das sind Balken mit 30-35 cm Durchmesser, da bekommt die Säge schon ordentlich zu tun.

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5

- Sägekette -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Off Topic —› Sägekette
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001677 | S: 1_2