GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3

zum Seitenende

 Forum Index —› Kaufberatung —› hilfe beim Computerkauf
 


Autor Mitteilung
Constantin88
registriert

Beiträge: 15


Gesendet: 15:09 - 07.09.2006

Hi wie schon gesagt will ich mir einen computer kaufen, da ich auf dem gebiet kein profi bin wollte ich mal hier etwas fragen.
Ich werde meinen Computer in erster linie zum spielen und arbeiten benutzen. er sollte also möglichst schnell sein und einen großen arbeitsspeicher haben. insgesamt will ich so um die 1000€ ausgeben.

Ich habe bei meiner suche zwei anbieter gefunden
www.kiebel.de und
www.pandaro.de .

Die beiden bieten Computer an, die anscheinend vom Leistungsniveau her super sind. Und das bei einem lächerlich geringen preis. Ihr kennt euch da besser aus als ich, würdet ihr mir raten bei denen einen computer zu kaufen, oder ist da irgendwo ein haken?

Danke schon mal für eure Hilfe

Constantin
gilian
Board-Champion

Beiträge: 4301


 

Gesendet: 16:42 - 07.09.2006

Will Dir nur mal Willkommen im Forum sagen Constantin!
Ich hab keine Ahnung, aber Hilfe kommt sicher bald.
Lg
gilian
shark-bay
Boardkaiser

Beiträge: 2350


 

Gesendet: 16:42 - 07.09.2006

Hallo,

also ich würd grundsätlich von solchwelchen Seiten abraten, hab schon einiges negatives darüber gehört. Das muss natürlich nicht immer zutreffen und du kannst auch mal das bekommen was du willst.

Selber zusammen bauen kannst du ihn dir nicht?

PS: ich hoff mal, dass die 88 in deinem Nickname dein Geburtsdatum ist
Constantin88
registriert

Beiträge: 15


 

Gesendet: 17:05 - 07.09.2006

@gilian danke für die nette begrüßung
und @ shark-bay ja klar ist das mein geburtsjahr und kein politisches statement und danke für die antwort, nein selberbauen wird nicht gehen, da bin ich nicht zu geboren, ich such mir da lieber einen anderen komplett-pc oder laß mir einen im geschäft bauen. danke leute
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 17:10 - 07.09.2006

Auch von mir herzlich willkommen!
Die beste Lösung ist immer, sich einen PC nach den eigenen Vorstellungen beim Fachmann zusammenbauen zu lassen, wenn man es selbst nicht kann.

>HIER< kannst du auf unserer Partnerseite mal nachlesen, worauf man so bei einem Spiele-Computer achten sollte.

Mit Fertig-PCs von der Stange ist man bei Office-Anwendungen gut bedient, aber wenn es um Spiele geht, ist es nicht die erste Wahl.

Nubira
Gotti
Board-Champion

Beiträge: 4498


 

Gesendet: 18:34 - 07.09.2006

Was die anderen gesagt haben stimmt 100%. Für 1000€ kannst Du Dir bei einem Händler exakt die Komponenten zusammenstellen und bauen lassen. Das kostet, wenn überhaupt, vll. 20€ extra.

Laß`Dir mal einen Kostenvoranschlag machen und kopiere den hier ins Forum. Dann können wir Dir sagen, ob das Angebot was taugt.

Vorteil dieser Händler - Variante:
Wenn Du mal Probleme mit dem PC hast, dann kannst Du das vor Ort viel besser checken lassen.

Und grundsätzlich Finger weg, bei Vorauskasse.
paddy050683
Power-User

Beiträge: 280


 

Gesendet: 19:16 - 07.09.2006

Zumindest über pandaro kann ich dir ein positives feed-back geben. Habe da schon mittlerweile 3 rechner gekauft. Ist immer alles ohne probleme gelaufen. Die vorgegebenen Daten (Lieferdatum, Preis, lieferumfang, etc) wurden konsequent eingehalten. Von dem andern hab ich auch noch nix gehört.
Einziger "Nachteil" bei pandaro ist, dass du per Vorkasse zahlen mußt. Aber wie gesagt ich hab da 3 Mal keine Probleme dadurch gehabt.
Im Endeffekt liegt die entscheidung bei dir.
Wenn du den Rechner allerdings bei einem ortsansässigen (oder in nähe erreichbaren) Händler kaufst, hast du den Vorteil, dass du bei Problemen mit dem Rechner direkt einen persönlichen Ansprechpartner hast.

gruß paddy
Constantin88
registriert

Beiträge: 15


 

Gesendet: 19:45 - 07.09.2006

Hi danke noch mal für die tipps. Ja ich werde mal schauen daß ich in der nächsten woche zu einem computerhändler in der nähe komme. ich wohne in der hinsicht etwas abgelegen, und hab auch grade in der schule einiges zu tun. wenn ich den kostenvoranschlag habe melde ich mich einfach noch mal hier.
danke nochmal

constantin
Constantin88
registriert

Beiträge: 15


 

Gesendet: 19:48 - 07.09.2006

was mir grade noch eingefallen ist, würdet ihr noch einen computer mit xp kaufen oder auf das neue vista warten.
ich wollte eigentlich auch noch etwas ältere spiele wie anno oder sowas auf dem computer spielen können, da wär ja dann xp sinnvoller, aber wie lange denkt ihr gibts dafür noch sicherheitsupdates und so?

constantin
Gotti
Board-Champion

Beiträge: 4498


 

Gesendet: 19:56 - 07.09.2006

Zitat:
mit xp kaufen oder auf das neue vista warten.
ich wollte eigentlich auch noch etwas ältere spiele wie anno oder sowas auf dem computer spielen können, da wär ja dann xp sinnvoller, aber wie lange denkt ihr gibts dafür noch sicherheitsupdates und so?



Zu Vista: Ja, mit der Anschaffung warten.
Bis das Vista auf den Markt kommt, vergehen noch Monate und dann fangen bekanntlich die Krankheiten erst richtig an. Inzwischen ist XP ganz ordentlich und wird in den nächsten Jahren immer noch eine Alternative sein. Also mit Vista erst mal warten.

Zu den Updates: auch die werden in den nächsten Jahren noch erhältlich sein.
Denk` mal daran, wie lange es für Win98 noch Updates gab
paddy050683
Power-User

Beiträge: 280


 

Gesendet: 19:59 - 07.09.2006

Ja, vor allen Dingen ist Vista schon wieder koplett neu aufgebaut. Asl XP User wird man sich erst mal wieder net zurecht finden.

Seiten mit Postings: 1 2 3

- hilfe beim Computerkauf -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Kaufberatung —› hilfe beim Computerkauf
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.005604 | S: 1_2