GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3

zum Seitenende

 Forum Index —› Off Topic —› Harte Propaganda per E-mail
 


Autor Mitteilung
tomcat
Boardkönig

Beiträge: 1099


Gesendet: 00:21 - 22.08.2006

Hallo,

dieser Thread ist einem nicht so erfreulichen Anlass gewidmet.

Ich hab heute wie schon öfters von der Meadle East Media Resarch per E-mail aufrufe erhalten mich gegen den Konflik im Nahen Osten einzusetzten erhalten.

Gezeigt werden Propganda Videos der Libanesen.
Ich habe mir reichlich überlegt ob ich dieses mache und bin zu dem entschluss gekommen es zu tun.

In den täglichen Medien kommt es auch.

Diese sind in Carton Form wiedergegeben. Ich weiss es gehört hier wohl nicht so wirklich hin aber dennoch will ich euch diese Cartons verlinken.

Ich denke jeder kann selbst enscheiden ob er sie sieht oder nicht.Mir geht es keinesfalls darum diese zu verbreiten sonder einfach nur auf diesen Harten und Tödlichen Teil unserer Erde hinzuweisen. Man kann dies nicht alles hin nehmen und sagen ist mir egal.

Man sieht mal wieder was Hass bewirken kann. Und wie sehr die Amerkaner auch dort mit hereingezogen werden. Ein Grund mehr das diese Gewalt ein Ende haben muss.

Ich finde man muss dafür einstehen das all dieses ein Ende hat.

Der Link: >The Midle East Media Resarch<
Antje
Boardmeister

Beiträge: 934


 

Gesendet: 04:55 - 22.08.2006

Krieg ist schlimm, aber was will man dagegen wirklich machen? "Die da oben" machen doch was sie wollen...

Übrigens: Findest du nicht, dass deine Signatur "etwas" groß ausfällt??
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 07:11 - 22.08.2006

Zitat:
Krieg ist schlimm, aber was will man dagegen wirklich machen? "Die da oben" machen doch was sie wollen...



Das ist mir auch zu fad. Du siehst ja, dass einige Idioten hier mit Bombenkoffern herumlaufen. Es ist nur dem glücklichen Umstand zu verdanken, dass die Verbrecher trotz Technikstudium zu doof waren, dass Ding richtig zu schärfen. Stell`dir mal vor was passiert wäre wenn...

Du magst zwar recht haben wenn du sagst, dass "die da oben entscheiden" - aber es betrifft immer auch den "kleinen Mann auf der Strasse". Darum bin ich für wesentlich strengere Kontrollen. Sonst kannst Du bald gar nicht mehr Bus oder Bahn fahren, ohne flaues Gefühl im Magen.
rolf
Boardmeister

Beiträge: 968


 

Gesendet: 09:20 - 22.08.2006

auch der dümmste soll kapieren, was im nahen osten vor sich geht. auch die schlichtesten gemüter müssen aufgerüttelt werden. dieser comic sagt mehr als viele worte - und entspricht dem geistigen horizont manch´ eines zeitgenossen. wer sich dies angesehen hat, kann fortan mitreden. das alles dient nämlich der urteilsbildung! sage danach keiner mehr, er hätte nicht gewusst, wer der gute - und wer der böse ist.

gruss rolf
Gotti
Board-Champion

Beiträge: 4498


 

Gesendet: 10:16 - 22.08.2006

Zitat:
Und wie sehr die Amerkaner auch dort mit hereingezogen werden
Das ist ziemlich blauäugig gesehen. Sind es doch gerade die Amerikaner ( spez. die amerikanische Administration )die durch die jüdische Lobby in Amerika den Krieg im Nahen Osten erst am Laufen hält. Und das seit Jahrzehnten.

Die Juden in Amerika haben ( leider )enormen Einfluß, sowohl in der Wirtschafts.-wie Außenpolitik. Gerade durch die Schützenhilfe aus Washington ist der Dauerkonflikt Juden - Palästinenser - Araber erst " hoffähig " geworden.

Der ganze Haß der arabischen und dadurch gedemütigten Welt der Moslems führt ja erst zu diesem politischen Gau im Nahen Osten. Und nicht nur dort.

Um eins auch klar zu stellen: Weder bin ein Freund der militanten Moslems, noch ein Antisemit. Ich spreche nur das aus, was ja längst im Westen über diese verlogene Politik gedacht wird!
Donald
Boardkaiser

Beiträge: 2682


 

Gesendet: 12:59 - 22.08.2006

Die militanten Moslems haben mal wieder erreicht, was sie wollten. Wir sehen die Bilder der Verwüstung hervorgerufen durch die Israelischen Bombenangriffe, gespickt mit gezielter moslemischer Propaganda.

Was viele nicht wissen ist, daß die Hisbollah sich unter Zivilisten versteckt und ihre Raketen aus Wohngebieten auf israelisches Territorium abschießt. Das sich der Staat Israel dagegen wehrt ist meiner Meinung nach nur gerechtfertigt. Schließlich hat die Hisbollah damit angefangen zu provozieren. Und das sich die Juden in Amerika für ihre Leidensgenossen in Israel einsetzen ist auch legitim. Wenn ich im Ausland leben würde und es meiner Familie daheim schlecht gehen sollte, dann würde ich auch helfen.

Übrigens eine kleine Anmerkung zur Politik Amerikas sei mir an dieser Stelle noch gestattet. Ich finde auch nicht alles gut was in der letzten Zeit dort politisch vorgeht. Als ehemaliger West-Berliner kann ich mich jedoch nur positiv an die Amerikaner erinnern. Schließlich verdankten wir ihnen, dass wir in Freiheit und Demokratie aufwachsen konnten.


Gruß Donald
tomcat
Boardkönig

Beiträge: 1099


 

Gesendet: 14:20 - 22.08.2006

Zitat:
Als ehemaliger West-Berliner kann ich mich jedoch nur positiv an die Amerikaner erinnern. Schließlich verdankten wir ihnen, dass wir in Freiheit und Demokratie aufwachsen konnten.


Das Stimmt aber in einigen Dingen sind die Amerikaner immer noch der Zwilling mit den zwei Gesichtern.
asbacherbär
Boardkaiser

Beiträge: 3444


 

Gesendet: 15:16 - 22.08.2006

Das Problem an diesem Krieg ist, das der Staat Israel erst seit ca. 1950 exeztiert, davor war es denn Libanesen. Dann haben sich die lieben Israelis die Gulan Höhen unter denn Nagel gekrallt. Weil dort ist Wasser. Und dann kommen die Amerikaner, Franzosen, Russen und Deutsche die gerne und bereitwillig ihre neue Hardware (Waffen)dort unten Testen. Da unten könnte doch kein Krieg geführt werden, wenn diese beiden Völker nicht so viel Material von denn aufgeführten Ländern bekommen würden.
Letztendlich geht es nur um Geld.
Und dabei spielt es keine Rolle ob Kinder,Frauen und Männer zu schaden kommen.Wer hat schuld die Libanesen oder die Juden wer hat denn ersten Stein geworfen keiner weis es und das schlimme es will keiner mehr wissen. Damit eine Rechtfertigung besteht denn andern zu Töten egal wie und mit welchen Mitteln.

Ja Krieg ist schlimm und wenn wir könnten, würden wir alle die Waffen zum Mond schießen bzw. erst gar nicht bauen.
tomcat
Boardkönig

Beiträge: 1099


 

Gesendet: 15:28 - 22.08.2006

So dumm das jetzt klingt aber ich bin nicht rechts oder Sonstiges.

Was erwartet Israel wenn es 1950 einfach Land in beschlag nimmt mit Hilfe Waffen Gewalt?

Friede, Freude, Eierkuchen? Wohl Wunschdenken, vorallem da sie sich nur durch o.g. Waffenlieferungen da unten halten können.

Israel ist wenn man vom BiP und Einwohnern ausgeht das am Stärksten Militaresierte und bewaffnete Land der Erde.
asbacherbär
Boardkaiser

Beiträge: 3444


 

Gesendet: 15:41 - 22.08.2006

Da steht was in der Verfassung der Amis: Es ist jedem Bürger der (USA) gestattet ein Waffe zu besitzen. Oder so ähnlich und das ist bei denn Israelis nicht anders .
WolliWan
Boardmeister

Beiträge: 758


 

Gesendet: 16:01 - 22.08.2006

@ Asbacherbär

Mal langsam und sachlich bleiben. Wo bitte steht in der Israelischen Verfassung, das es jedem israelischem Bürger gestattet ist Waffen zu besitzen.
Zitat:
Da steht was in der Verfassung der Amis: Es ist jedem Bürger der (USA) gestattet ein Waffe zu besitzen. Oder so ähnlich und das ist bei denn Israelis nicht anders .

Wenn man solche Behauptungen aufstellt ,sollte man sie auch beweisen können.
Ich selber weiß es nicht ob es sich so verhält wie Du es schreibst und es würde mich interessieren wenn du diese Behauptung belegen kannst.
Ansonsten geb ich meinen Vorrednern in vielen Punkten Recht. Krieg ist immer ein Verbrechen an der Menschheit und und bringt immer Namenloses Leid über die beteiligten Völker.

Seiten mit Postings: 1 2 3

- Harte Propaganda per E-mail -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Off Topic —› Harte Propaganda per E-mail
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001377 | S: 1_2