GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› PC Sicherheit —› Warnmeldung
 


Autor Mitteilung
hennes von köln
Boardkaiser

Beiträge: 3308


Gesendet: 03:31 - 05.08.2006

Moin,moin
Da ich im Besitz von SpySweeper bin, dachte ich,ich bin mit dem Prog gut bedient.
Habe mir aber interessehalber auf Empfehlung von Chip-Online,a-squared Free 2,0 runter geladen.
Daraufhin habe ich auch gleich eine ScanntDurchlauf gemacht.
Das Ergebnis war ein Fund mit der Bezeichnung:
Riskware.RiskTool.Win32.Pskill.p

Habe dies erstmal in Quarantäne verschoben.

Meine Frage nun:
Kennt jemand diese Meldung bzw.den Schädling und kann ich ihn getrost aus der Quarantäne löschen?

Danke schon mal für eure Hilfe.

Ach ja,unter Google habe ich nichts gefunden was mich schlauer macht.
Gotti
Board-Champion

Beiträge: 4498


 

Gesendet: 11:13 - 05.08.2006

Hennes, kann malware sein. Wenn Du aber den Spy Sweeper drüber geschickt hast, wird er den ( möglichen ) Schädling auch gefunden haben. Spy Sweeper Datenbanken sind die aktuellsten und umfangreisten. Da Du ja auch die " Rootkits - Funktion " aktiviert hast, laß`den Scanner doch mal drüber laufen. Ansonsten isolieren und löschen lassen.
WolliWan
Boardmeister

Beiträge: 758


 

Gesendet: 11:15 - 05.08.2006

Hallo Hennes,

wenn Du die komplette Warnmeldung, Riskware.RiskTool.Win32.Pskill.p
, bei Google eingibst,müßtest Du eigentlich pfündig werden.War jedenfalls bei mir so.
WolliWan
Boardmeister

Beiträge: 758


 

Gesendet: 11:21 - 05.08.2006

Hennes hier noch eine ausführliche Beschreibung zu Riskware:

a-squared Malware-Info: Riskware

Programme die in der Kategorie Riskware gemeldet werden sind nicht direkt gefährlich, werden jedoch oft in Verbindung mit Malware verwendet. Daher erkennt sie der a-squared Scanner.

Programme die als Riskware klassifiziert werden, sind unter anderem:

* IRC Chat Clients
* SMTP Clients
* Kommerzielle Downloader
* Kommerzielle Überwachungstools
* Proxy Server
* Passwort Recovery Tools
* Kommerzielle Fernsteuerungstools
* FTP Server
* Telnet Server
* Webserver
* Andere Tools, welche gemacht sind um Prozesse abzuschießen, Fenster zu verstecken oder System-Parameter automatisch auslesen.

Wenn Sie nicht möchten, daß Riskware gemeldet wird, deaktivieren Sie bitte beim Scanner die Box "Nach Riskware suchen".

Weiterführende Links:

Suche bei Google nach Riskware.RiskTool.Win32.PsKill.p Suche bei Google nach Riskware.RiskTool.Win32.PsKill.p
Suche bei MSN Suche nach Riskware.RiskTool.Win32.PsKill.p Suche bei MSN Suche nach Riskware.RiskTool.Win32.PsKill.p
Suche bei Yahoo nach Riskware.RiskTool.Win32.PsKill.p Suche bei Yahoo nach Riskware.RiskTool.Win32.PsKill.p
hennes von köln
Boardkaiser

Beiträge: 3308


 

Gesendet: 16:38 - 05.08.2006

Hallo,
habe folgendes gemacht:
Den Schädling habe ich aus der Isolierung von a-squared wieder hergestellt.
Danach habe ich SpySweeper aktualisiert und einen Scan gemacht.
Mit diesem Ergebnis:
[Link zum eingefügten Bild]

Danach habe ich a-squared einen Suchlauf machen lassen.
Mit dem Ergebnis:
[Link zum eingefügten Bild]

Habe den Schädling nun in Quarantäne.
Ich denke aber das ich ihn löschen kann.

Was mich nur überrascht ist,das eine FreeWare den Schädling findet und das
kostenpflichtige Prog.nicht.

Was meint ihr nun da zu?

Kann oder muß ich den Schädling löschen(ist er bekannt)?

Seiten mit Postings: 1

- Warnmeldung -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› PC Sicherheit —› Warnmeldung
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002989 | S: 1_2