GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› Modem kriegt keine Verbindung zum Internet
 


Autor Mitteilung
Peng
Boardkönig

Beiträge: 1327


Gesendet: 08:19 - 25.07.2006

Hallo!

Gestern habe ich erstmals versucht, mit meinem neuen Notebook ins Internet zu kommen, nachdem ich endlich ein Feierwoll draufgespielt hatte - aber nix war.

Weder mit dem vorinstallierten AOL noch über den Internet-Explorer und den angeschlossenen Microsoft-Dienst bekam ich eine Verbindung. Die Fehlermeldung beim IE hieß: "Kein Freizeichen". Das Modem wurde aber erkannt.

Für mich stellen sich zwei Fragen:
Kann es sein, daß die Buchse, die schwergängig ist, so daß man nur mit Kräftigem Druck das Kabel zum Einrasten bewegen kann, hinüber ist?

Oder gibt es irgendwelche Modem-Einstellungen, die man erst anpassen muß und wenn ja, wie? Habe einen stinknormalen analogen Telefonanschluß mit Tonwahl, ich glaube, das heißt Mehrfrequenzwahlverfahren.
Peng
Boardkönig

Beiträge: 1327


 

Gesendet: 10:24 - 25.07.2006

P.S. Das Modem heißt
HDAudio Soft Data Fax Modem with SmartCP,
was auch immer das bedeutet.
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 12:11 - 25.07.2006

Es ist schon so lange her, seit ich mich mit dem Modem eingewählt habe...

Was für ein Betriebssystem hast Du auf dem Notebook?

Schau doch mal bei Modem-Eigenschaften nach,ob als Anschluss auch der richtige Port (com1 oder com2) angegeben ist.

Hast Du das Modem in die richtige Buchse der Telefondose gesteckt?
Wenn es die richtige ist, müsste das Telefon stumm sein, da Du ja nur entweder mit Telefon oder mit Modem eine Verbindung bekommst.

Nubira
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 12:39 - 25.07.2006

Kein Freizeichen klingt für mich stark nach einem Fehler im Anschluss. Ist das das Originalkabel? Ich würde mal das Kabel tauschen. Schau zudem mal in den Modemeigenschaften unter dem Punkt Amtsholung "Vor dem wählen auf Freizeichen warten" >>>deaktivieren, die Rufnummer mit führender Amtsholung eintragen (z.b. 0,,01929

Peng
Boardkönig

Beiträge: 1327


 

Gesendet: 14:14 - 25.07.2006

Danke für die Tips. Kann sie gerade nicht ausprobieren, da ich nicht zu Hause bin.

Als Port wird com3 angezeigt. Vielleicht hilft das schon weiter, obwohl in der Bedienungsanleitung fürs Modem von com3 gesprochen wird.

Das Kabel war eins von den beiden mitgelieferten. (Das zweite paßt gar nicht.) Zum Schluß habe ich's noch mit meinem Kabel probiert, mit dem ich mich immer erfolgreich per PC einwähle.

Bei AOL stand noch, daß das Telefon beim Einstecken des Steckers nicht stumm sein dürfe, solange ich noch nicht mit dem Modem gewählt habe. Da dies jedoch der Fall war, gehe ich davon aus, daß das Kabel auf jeden Fall fehlerhaft sein muß.
Peng
Boardkönig

Beiträge: 1327


 

Gesendet: 06:29 - 26.07.2006

Leider hat das umstellen auf COM1 und COM2 nix geändert.
Das Hauptproblem scheint mir zu sein, daß das Gerät bei Versuchen, mit dem IE ins Internet zu gehen, "kein Freizeichen" meldet.
Muß heute nochmal zum Händler, fragen, ob er vielleicht eher eine Verbindung hinkriegt.
Jolle75
Boardmeister

Beiträge: 678


 

Gesendet: 10:56 - 26.07.2006

Das Problem hatte ich auch mal. Bei mir lag es an der Telefon-Dose. Da waren die Kontakte irgenwie kaputt.

Wenn bei Dir das Telefon keinen Muchs sagt, wenn das Modem eingesteckt ist, wird es wohl der gleiche Fehler sein. Ich habe dann kei der Störungsstelle der Telekom angerufen. Am nächsten Tag kam ein Techniker und hat die Dose getauscht und alles war ok. Hat auch nix gekostet!!!
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 11:20 - 26.07.2006

Gehst Du denn mit dem neuen Notebook über dieselbe Telefonbuchse ins Internet, wie du es bisher gemacht hast?

Vielleicht kannst Du es ja mal an einem anderen Anschluss versuchen, wie der Händler es sicher auch machen wird.
Damit kannst Du das Problem auf jeden Fall eingrenzen.

Nubira
Peng
Boardkönig

Beiträge: 1327


 

Gesendet: 11:53 - 26.07.2006

Danke für Eure Tips und Anregungen.

Ich habe zum gegenwärtigen Zeitpunkt wohl alles Laienmögliche getan.

Habe sowohl verschiedene Steckdosen als auch verschiedene Kabel benutzt, u.a. auch das Kabel, über das ich von meinem PC aus immer erfolgreich ins Internet komme.

Auch habe ich die Com-Port-Einstellungen 1 bis 3 durchprobiert, ebenfalls mit verschiedenen Kabeln.

Was mir aufgefallen ist, ist, daß die Steckdose für den Western-stecker wahnsinnig schwergängig ist. Aber es hat dennoch geklickt, also müßte es geklappt haben.

Bin mal gespannt, was der Händler mir heute Nachmittag erzählt.


Gruß Peng
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 11:57 - 26.07.2006

Da es ein neues Notebook ist, halte ich es auch für die beste Möglichkeit, wenn Du Dich an den Händler wendest.
Schließlich ist der für die Garantie zuständig.

Nubira
everstream
Boardkönig

Beiträge: 1818


 

Gesendet: 15:27 - 26.07.2006

Ich habe ein 56Kb-Modem, und der ist dem COM3-Anschluss zugewiesen. Also sollte COM3 schon der richtige Port sein.
Hast du die Postleitzahl("Ortskennzahl") und ggf. die Vorwahl überprüft?

MfG everstream

Seiten mit Postings: 1 2

- Modem kriegt keine Verbindung zum Internet -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› Modem kriegt keine Verbindung zum Internet
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.004198 | S: 1_2