GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› \"Alter\" PC: Festplattenerkennung bis welche Größe?
 


Autor Mitteilung
nicola
Power-User

Beiträge: 114


Gesendet: 10:44 - 24.07.2006

Hi all,

Irgendwie spinnt der installierte PC meiner Eltern (Pentium 2, 450MHz mit Win98SE) vor sich hin.

Daher überlege ich eine zweite Platte einzuhängen, diese neu zu installieren und dann einzelne Sachen wie Dokumente oder ältere Spiele (die ich nicht mehr oder nur mit viel Mühe auftreiben kann) von der anderen Platte rüberzuziehen.
Jetzt weiss ich von einer frühreren gelegenheit, dass dieser PC eine 40 GB-Platte nicht erkennen konnte. Er selbst hat eine 8 GB-Platte.
Ich habe momentan nur eine 20GB-Platte zum zusätzlich reinhängen.
Wie wahrscheinlich kann der PC die erkennen? Ist sie zu groß?
Problem ist, der PC steht 200km von mir entfernt und wenn ich vor Ort bin, sollte es laufen, sonst muss ich meine Eltern wieder 1-2 Monate vertrösten.

gruß
nicola
Jolle75
Boardmeister

Beiträge: 678


 

Gesendet: 11:57 - 24.07.2006

Hallo Nicola,
also ich hatte auch mal so einen ähnlichen PC. (AMD k6-2 mit 500 Mhz und WIN98SE). Damit habe ich zwei 20 GB-Platten ohne Probleme betrieben. Ich gehe daher mal davon aus, dass der PC Deiner Eltern dies auch kann.
LG
Jolle75
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 12:55 - 24.07.2006
nicola
Power-User

Beiträge: 114


 

Gesendet: 12:58 - 24.07.2006

Klasse, klingt vielversprechend.
Heissen (schwitzt Ihr auch so?) Dank für die Antwort.
Nicola
nicola
Power-User

Beiträge: 114


 

Gesendet: 14:10 - 21.08.2006

Hallöchen nochmal zu diesem Thema,
der PC meiner Eltern wird langsam zur unendlichen Geschichte.
Ich habe am Wochenende die 20GB-Platte (Matrox) an den noch freien Anschluss des Festplatten-Kabels gehängt. Entsprechend gejumpert erkennt der PC beim Hochfahren die 20GB-Festplatte auch als second Slave. ...freu...
Wenn ich dann unter Win98 im Datei-Manager schaue, wird aber kein neues Laufwerkwerk angezeigt, d.h. ich kann auf die eingehängte Platte nicht zugreifen (und somit die alte Platte nicht auf die Neue kopieren)
Woran liegt das?
Kann das an der 8GB-Grenze bei älteren PC liegen? Oder doch an einer falschen Jumperung?
Aber warum erkennt er dann die alte Seagate UND die grössere Matrox während des Hochfahrens? ...grübel...

Gruß
Nicola
Donald
Boardkaiser

Beiträge: 2682


 

Gesendet: 14:37 - 21.08.2006

Ich denke mal, daß für Dein Board ein Bios-Update erforderlich ist. Kannst Du uns mitteilen, um welches Board es sich handelt?

Gruß Donald
nicola
Power-User

Beiträge: 114


 

Gesendet: 14:46 - 21.08.2006

Hallo Donald,
das heisst, du vermutest die 8GB-Grenze als Übeltäter?
Um welches Board es sich handelt, kann ich leider erst erfahren, wenn ich wieder "vor Ort" bin (der PC steht 200km von mir entfernt ).
Ich hatte diesmal leider nur sehr kurz für den PC Zeit, daher konnte ich auch nichts weiter checken.
Wo kann ich denn im Zweifelsfall auf dem Board sehen, um welches es sich handelt (falls kein entsprechendes Handbuch bei den Unterlagen ist).

Gruß
nicola
Donald
Boardkaiser

Beiträge: 2682


 

Gesendet: 13:09 - 22.08.2006

Wenn Du auf dem Board nichts erkennen kannst und es kein Handbuch dazu gibt, dann hift Dir das vielleicht weiter:

http://www.zdnet.de/downloads/prg/1/x/de011X-wc.html

Gruß Donald

Seiten mit Postings: 1

- \"Alter\" PC: Festplattenerkennung bis welche Größe? -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› \"Alter\" PC: Festplattenerkennung bis welche Größe?
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003283 | S: 1_2