GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› unbekantes board
 


Autor Mitteilung
katerchen
registriert

Beiträge: 7


Gesendet: 23:09 - 06.05.2006

hallo
bin zum ersten mal hier und hoffe mir kann jemand helfen.
habe einen rechner bekommen mit nem 1 ghz prozessor celeron , wollte mir nen neuen prozessor kaufen weiss aber leider nicht bis zu welchem takt mein board geht. es steht kein hersteller oder eine teilenummer drauf , beim einschalten des rechners kommt nur :
av18s30h via chipsatz!
bitte bitte sag mir jemand was ich für ein board habe .
danke im vorraus
Sascha74
Boardkönig

Beiträge: 1161


 

Gesendet: 02:05 - 07.05.2006

Hi Katerchen,
ich kann dir mit deinen Angaben zwar nicht "sagen",
um welches Board es sich handelt aber lade dir doch >>>HIER<<< Everest herunter und installiere es auf dem besagten PC.
Mit dem Programm lassen sich sämtliche "Komponenten" deines Rechners auslesen!
Viel Erfolg [Link zum eingefügten Bild]
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 09:24 - 07.05.2006
katerchen
registriert

Beiträge: 7


 

Gesendet: 10:00 - 07.05.2006

ok dann werde ich mir das mal runterladen .
danke erstmal , sollte es nichts nützen melde ich mich nochmal .
katerchen
registriert

Beiträge: 7


 

Gesendet: 10:05 - 07.05.2006

alles klar gemacht und funktioniert .
also es handelt sich um ein shuttle av18!
danke nochmal für die hilfe .
katerchen
registriert

Beiträge: 7


 

Gesendet: 10:22 - 07.05.2006

so wieder da , nächstes problem oder besser frage : ist es notwendig ein bios update zu machen oder bei einem funktionierendem system besser nicht ?
falls doch was muss ich tun
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 10:32 - 07.05.2006

Hallo,
nach dem Prinzip "never change a running system" würde ich kein Update machen, wenn nicht unbedingt nötig - also bei neuen Funktionen, die man unbedingt braucht oder Fehlerbeseitigungen.
MfG Carsten
Gotti
Board-Champion

Beiträge: 4498


 

Gesendet: 10:56 - 07.05.2006

Zitat:
nach dem Prinzip "never change a running system" würde ich kein Update machen
..kann mich da Carstens Einstellung zu 100% anschließen. Gerade bei neuen Treiber Updates, obwohl das System mit der Vorgängerversion einwandfrei läuft.

Gotti
katerchen
registriert

Beiträge: 7


 

Gesendet: 20:31 - 07.05.2006

tja das mit dem bios update hätte ich mir wirklich besser geschenkt , jetzt geht nämlich gar nichts mehr , auch das alte bios lässt sich nicht mehr aufspielen . er erkennt zwar die datei auf der disk aber dann tut sich nix mehr , hab ich mir jetzt den chip zerschossen oder bin ich nur zu blöd dafür ?
rojek
Boardkönig

Beiträge: 1359


 

Gesendet: 22:36 - 07.05.2006

Könnte es sein, dass du eine falsche Version draufgetan hast? ist es ein Komplett-PC ausm Kaufhaus?
katerchen
registriert

Beiträge: 7


 

Gesendet: 23:31 - 07.05.2006

nee nicht aus dem kaufhaus sondern ein alter büro rechner , aber die falsche version kanns ja nicht sein denn ich hab das bios ja vorher gesichert auf ner diskette nur das nimmt er auch nicht mehr.

Seiten mit Postings: 1 2

- unbekantes board -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› unbekantes board
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002641 | S: 1_2