GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Off Topic —› Es reicht jetzt !!!
 


Autor Mitteilung
Donald
Boardkaiser

Beiträge: 2682


Gesendet: 15:53 - 02.05.2006

Berlin - Der grüne Spitzenpolitiker Hans-Christian Ströbele hat sich für eine offizielle türkische Version der deutschen Nationalhymne ausgesprochen und damit eine lebhafte Debatte ausgelöst.

Zuwanderer sollten diese Hymnen-Version als "Symbol für die Vielsprachigkeit Deutschlands" singen können, sagte der Grünen-Fraktionsvize vor dem Hintergrund der Debatte in den USA über eine spanische Version der US-Nationalhymne.

"Ich würde es als Zeichen der Integration werten, wenn türkisch-stämmige Mitbürger die dritte Strophe auf türkisch singen könnten", sagte Ströbele der Berliner Zeitung "B.Z." (Mittwoch). "Das wäre auch ein Symbol für die Vielsprachigkeit Deutschlands." Ströbeles Parteifreundin, die Grünen-Fraktionsvorsitzende Renate Künast, wies den Vorstoß zurück: "Da ist dem Christian Ströbele wohl etwas vom 1. April auf Anfang Mai gerutscht."

Auch Unions-Fraktionsvize Wolfgang Bosbach lehnte den Vorschlag ab. "Die deutsche Nationalhymne auf türkisch wäre das Gegenteil von Integration", sagte er der "B.Z.". "Das Erlernen der deutschen Sprache in Schrift und Wort ist doch die Schlüsselqualifikation schlechthin. Wenn wir also die deutsche Hymne auf türkisch anbieten würden, wäre das ein falsches Signal an alle hier lebenden Immigranten."

Die Sprecherin der FDP für Integration und Migration, Sibylle Laurischk, meinte hingegen: "Das wäre eine interessante Möglichkeit für Menschen anderer Herkunft und Sprache, die deutsche Kultur zu verstehen."

Ströbele hatte im November 2004 schon einmal mit einem Vorstoß für Integration Aufsehen erregt, als er einen muslimischen Feiertag in Deutschland ins Gespräch brachte. Mit seinem Vorschlag, dafür einen christlichen Feiertag zu streichen, stieß er auf breite Ablehnung.

Gruß Donald
(Quelle Internet)
shark-bay
Boardkaiser

Beiträge: 2350


 

Gesendet: 16:09 - 02.05.2006

ich finde das nicht so toll, denn was würden denn dann die Russen, Polen oder Tschechen machen? Wenn wir sie schon auf Türkisch anbieten dann aber auch in allen anderen Sprachen^^
ok, also spaß beiseite :D


also das finde ich total krank!

Ich bin auch der Meinung, dass dies der Integration überhaupt nicht förderlich ist, denn einige (nicht alle!!!) Türken (aber auch andere) wollen sich gar nicht integrieren, dennen würde da die Türkische Hymne gerade recht kommen! Die würden dann Deutschland noch mehr als zweite Türkei ansehen als sie es heute schon tun, aber das würde zu weit führen wenn ich da meine Meinung jetzt noch weiter ausführen würde

gruß

shark
TBS-47-AUDIOCLUB
Premium-User

Beiträge: 507


 

Gesendet: 16:41 - 02.05.2006

Hallo,

in keinem anderen Land der Welt wird so ein "Aufwand" betrieben wie bei uns, wenn es um die Integration von Ausländern geht...

...mir reicht`s schon lange!

Gruß, Euer Gunther
Gotti
Board-Champion

Beiträge: 4498


 

Gesendet: 16:45 - 02.05.2006

Ströbele, Roth, Trittin, Fischer und Konsorten sind die kranken, politischen 68er Hinterlassenschaften, denen bis heute eine ideologische Gleichschaltung im Sinne einer Multi -Kulti - Gesellschaft hier in Deutschland vorschwebt.

Und Skandalurteile wie jüngst der Ehrenmord in Berlin scheinen diese, mit gut abgesicherten Diäten finanzierten Wirrköpfe, zu immer neuen Integrations - Schmusekursen anzuspronen!

"Prima, ganz in unserem Sinne unseres Gottesstaates," denkt sich da der Mufti in der Koranschule und heißer Beführworter der Paralellgesellschaft!

Wer in Deutschland seßhaft werden will, hat sich nach den politischen, wirtschaftlichen und vor allem kulturellen Spielregeln und Wertevorstellungen zu richten. Und nicht umgekehrt.
Und wem das nicht paßt, kann den Nachhauseweg antreten, wo immer der dann sein wird.
Ich schreibe das bewußt polemisch, weil es mir schon lange reicht!

Gotti
branderlines
Power-User

Beiträge: 159


 

Gesendet: 16:55 - 02.05.2006

Gotti,

du hast völlig Recht.

Ich habe in England auch nicht erwartet,daß man mir als Deutscher den A .... nachträgt!!!

Ganz im Gegenteil, wenn du dich nicht integrierst und mit den dortigen Gepflogenheiten oder dem Tempo, oder auch mit den Arbeitsbedingungen einverstanden bist, oder mithälst, kannst du gleich wieder gehen.

Wo kämen wir den hin wenn wir es jedem Hanswurst recht machen würden.

Die Deutsche Schuld ist spätestens seit Schröders Nein zum Iraq Krieg abgelegt und wir können ruhig wieder aufblicken. Deshalb müssen wir nicht gleich ins Gegenteil verfallen und uns bei den Immigranten einschleimen.

Wer in die USA auswandert muß dort auch den Immigrationstest machen.

Und glaubt janicht daß irgendjemand hier in den Emirates auf mich Rücksicht nimmt.

Viele Grüße
branderlines
UAE
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 16:56 - 02.05.2006

Bisher habe ich Herrn Ströbele sehr geschätzt, aber irgendwie sind die Grünen da nicht mehr ganz zurechnungsfähig.

Streichel-Einheiten für kriminelle Jugendliche, Multikulti für alle - ja wo leben wir denn inzwischen?
Die "Vielsprachigkeit Deutschlands" zeigt sich in den unterschiedlichen deutschen Dialekten und das ist sicher völlig ausreichend.

Wer in diesem Land leben will, sollte sich bemühen, der deutschen Sprache in Wort und Schrift mächtig zu sein.
Das verstehe ich unter Integration!

Nubira
Mr. Not Perfect
Boardmeister

Beiträge: 673


 

Gesendet: 17:01 - 02.05.2006

Zitat:
...deutsche Sprache in Wort und Schrift...
Das verstehe ich unter Integration!



So sollte es ja auch sein. Wenn jemand in Deutschland wohnen möchte der sollte sich auch diesen unseren Gegebenheiten anpassen.

Gruß

Kris
branderlines
Power-User

Beiträge: 159


 

Gesendet: 17:08 - 02.05.2006



In Bezug auf den Ehrenmord in D habe
ich noch vergessen zu erwähnen, dass letztes Jahr u.a. zwei spektakuläre Morde in England geschehen sind, bei denen jeweils zwei junge Mädchen im Teenalter ermordet wurden.
In dem ersten Fall wurde der Täter innerhalb von 6 Wochen zu 40 (vierzig) Jahren Haft ohne Bewährung verurteilt, im zweiten Fall beide Junge Männer zu jeweil 36 (sechsunddreißig) Jahren, ebenfalls ohne Bewährung verurteilt.

Da sitzten die doch Ihre 9 Jahre hier locker auf einer Backe ab bzw. feiern noch den Freispruch.

Stellt euch nur mal vor diese Unglück wäre einem von eurer Familie passiert. Wie ihr dann wohl drauf wäret.

Irgendwie habe ich das Gefühl bei uns Deutschen tickt was nicht richtig.

branderlines




shark-bay
Boardkaiser

Beiträge: 2350


 

Gesendet: 17:13 - 02.05.2006

Zitat:
In dem ersten Fall wurde der Täter innerhalb von 6 Wochen zu 40 (vierzig) Jahren Haft ohne Bewährung verurteilt, im zweiten Fall beide Junge Männer zu jeweil 36 (sechsunddreißig) Jahren, ebenfalls ohne Bewährung verurteilt.


Das finde ich schon besser als die popeligen 9 Jahre. Jedoch fände ich es besser wenn man die all 3 gleich in die Türkei zurückgeschoben hätte, sie dort einsitzen lassen und NIE wieder nach Deutschland herein lässt.

gruß

shark
tomcat
Boardkönig

Beiträge: 1099


 

Gesendet: 17:23 - 02.05.2006

Der Mann hat zu heiß gebadet.

Frag doch mal in der Türkei nach ob die Ihre auf deutsch rausbringen.
Glaub wohl kaum.

Grün schön und gut aber deswegen immer gleich den Vogel abschießen?
Gotti
Board-Champion

Beiträge: 4498


 

Gesendet: 21:43 - 02.05.2006

..mal was zu branderlines:

Wahrscheinlich bist Du auch ein ( beruflicher ) Kosmopolit wie ich es war
und es immer bleiben werde.

Noch heute, nach meinem „ retired“ bin ich immer wieder gern
bei Freunden zu Gast.
Und umgekehrt..

Ob es der Spanier war, der mir mit Freunden
den spanischen Bürgerkrieg
näher gebracht hatte
der Grieche,
der mir in Kalamata
im Krankenhaus nach einer verkorsten Zaziki – Vorspeise
Theodorakis und den Film „ Z“ erklärt hat

ich in einer englischen Kneipe ( Cornwall ) bei einem Stout die Liebe zur
englischen Krone erfuhr
in New York einen verdammt guten „ Roten“ mit Freunden soff.

In Colorado den James Michener entdeckte
und in unserem Rheingau
nach durchzechter Nacht
in Niederwalluf auf einer Bank am Leinpfad
die Frage gestellt bekam:
Weißt Du eigentlich woher das dämliche O.K. kommt?

So wurde ich geprägt als Gast im fremden, im eigenen Land.
Und habe es nie bereut.
Und das erwarte ich von allen,
die ihren Arsch hier in diesem wunderschönen
Deutschland an die öffentliche
Parkbank drücken.

Gotti.

Seiten mit Postings: 1 2

- Es reicht jetzt !!! -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Off Topic —› Es reicht jetzt !!!
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001167 | S: 1_2