GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Betriebssysteme —› Schweres Problem mit NTFS: Partition weg!
 


Autor Mitteilung
Elron
Power-User

Beiträge: 179


Gesendet: 17:36 - 29.04.2006

Hallo erstmal!
Also, ich hab eine 60GB Festplatte (IDE) mit ehemals NTFS drauf. Nun hat sich aber irgendwie das NTFS aufgelöst (während Windows lief!!) und ich bekomme immer beim booten den Fehler: "Fehler beim Laden des Betriebssystems". Nun hatte ich noch diverse Linux-Live-CDs rumliegen und so dachte ich, damit könnte man irgendwas machen... Ich hab schon TestDisk ausprobiert, nur irgendwie krieg ich das nicht hin damit... Der zeigt am Anfang nur an, das die Partition-Table falsch ist und dann entdecht der auch die NTFS-Partition... nur wie ich das dann wiederherstellen kann, weiß ich nicht.
Vielen Dank schonmal für jegliche Hilfe!!
Gotti
Board-Champion

Beiträge: 4498


 

Gesendet: 18:32 - 29.04.2006

Versuche doch mal folgendes:

Lade Dir über Dirk`s Computerecke
Dirks Computerecke
eine Bootdiskette, und kopiere das Tool auf die Diskette. Dann stellst du im Bios die Bootreihenfolge um, und bootest von der Diskette. An der Eingabeaufforderung gibst du dann S0KILL.exe ein.
Quelle: Informationsarchiv

Gotti
Elron
Power-User

Beiträge: 179


 

Gesendet: 19:07 - 29.04.2006

Danke für die Hilfe, nur ist die Bootdiskette im Windows Format (http://www.dirks-computerecke.de/downloads/boot98se.exe), und ich habe nur noch Linux :(
Was macht denn die "S0KILL.exe" ?
Elron
Power-User

Beiträge: 179


 

Gesendet: 19:49 - 29.04.2006

Hier noch ein paar zusätzliche Infos:
Zitat:
NTFS-fs error (device hda1): map_mft_record(): Failed with error code 5.
NTFS-fs error (device hda1): ntfs_read_locked_inode(): Failed with error code -5. Marking corrupt inode 0xa as bad. Run chkdsk.
NTFS-fs error (device hda1): load_and_init_upcase(): Failed to load $UpCase from the volume. Using default.
NTFS-fs error (device hda1): map_mft_record_page(): Mft record 0x4 is corrupt. Run chkdsk.
NTFS-fs error (device hda1): map_mft_record(): Failed with error code 5.
NTFS-fs error (device hda1): ntfs_read_locked_inode(): Failed with error code -5. Marking corrupt inode 0x4 as bad. Run chkdsk.
NTFS-fs error (device hda1): load_and_init_attrdef(): Failed to initialize attribute definition table.
printk: 1 messages suppressed.
NTFS-fs error (device hda1): check_mft_mirror(): $MFTMirr location mismatch. Run chkdsk.
NTFS-fs warning (device hda1): load_system_files(): $MFTMirr does not match $MFT. Will not be able to remount read-write. Run ntfsfix and/or chkdsk.

Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 22:32 - 29.04.2006

dann versuch es doch mal chkdsk ! Vielleicht ist ein sektor defekt ( HD)...
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 11:19 - 30.04.2006

Zitat:
nur ist die Bootdiskette im Windows Format (und ich habe nur noch Linux)

Wie meinst Du das? Von der Diskette wird ja das Betriebssystem geladen, hat also nichts mit dem Inhalt der Festplatte zu tun. Dann kannst Du auch die s0kill.exe starten. chkdsk ist auch eine Idee (vorher ausführen), wg. Hardwaredefekt, wie Fab4 schon schreibt.
MfG Carsten
Gotti
Board-Champion

Beiträge: 4498


 

Gesendet: 13:17 - 30.04.2006

elron schreibt:
Zitat:
Was macht denn die "S0KILL.exe" ?

Sokill.exe löscht die Spur 0 Deiner Festplatte. Somit sind alle Partitionsinformationen weg und du kannst neu installieren.

Gotti

Elron
Power-User

Beiträge: 179


 

Gesendet: 14:05 - 30.04.2006

Ähm... Ich glaub ich hab das falsch formuliert:
Ich habe auf dieser Festplatte wichtige Daten (E-Mails usw.), deshalb wäre es mir wichtig, dass die Daten irgendwie erhalten bleiben...
Ich meine die Daten sind noch da, denn mit so einer [email protected] Partition Recovery-Boot-Diskette kann ich alle meine Dateien und Verzeichnisse anzeigen lassen... Nur klappt das sonst nicht und ich finde da auch keine Option, die Partition zu reparieren...

Und zu der Bootdiskette: Wenn du die: "Windows98SE - Bootdiskette" meinst, dann kann ich nur sagen, dass das mir nichts hilft, denn die Diskette ist kein Image (.img), sondern eine Exe, die nur unter Windows ausgeführt werden kann... Und wie soll ich die Daten dann auf die Diskette bekommen, wenn die Daten in einer Exe liegen... Und einfach die Exe draufkopieren klappt nicht...

Das mit dem Chkdsk klappt auch nicht so wirklich, da Wenn ich die besagte Festplatte angeschlossen habe und eine Windows XP Installations-CD eingelegt habe, startet der zwar kurtz von dieser, jedoch stürzt das Setup nach der Meldung "Setup untersucht die Hardware-Konfiguration des Computers" ab bzw bleibt stehen... Wenn ich jedoch die Festplatte nicht angeschlossen habe, klappt es, nur kann ich ja dann nicht auf die Festplatte zugreifen... :(

Aber trotzdem danke, ich versuche jetzt irgendwie chkdsk bei einem Freund von mir bei meiner Festplatte durchlaufen zu lassen...

Seiten mit Postings: 1

- Schweres Problem mit NTFS: Partition weg! -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Betriebssysteme —› Schweres Problem mit NTFS: Partition weg!
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001448 | S: 1_2